ICM Trainer Light wirft unterschiedliche Antworten aus mit welchen Karten ich All-In gehen soll!

    • Bodybuilder
      Bodybuilder
      Global
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 63
      Bei dem ICM Trainier Light in der 1.Lektion
      Kein Spieler vor mir.
      80/160 NL Holdem (3 handed)
      Hero BU 10/2 offsuited bin ich auf fold gegangen

      Dann kommt diese Entscheidung war richtig. In dieser Situation kannst Du mit folgenden Händen All-In gehen.
      Paare 22+
      Gleichfarbig A2s+K7s+D8s+J8s+T8s+98s
      Verschiedenfarbig A8o+KJo+DTo+JTo

      Bei einem anderen Beispiel kommt

      Bei dem ICM Trainier Light in der 1.Lektion

      Kein Spieler vor mir.
      80/160 NL Holdem (3 handed)

      Hero BU DD bin ich auf push gegangen

      Dann kommt diese Entscheidung war richtig. In dieser Situation kannst Du mit folgenden Händen All-In gehen.

      Paare 22+
      Gleichfarbig Ax+K6s+D8s+J8s+T7s+97s+87s 76s
      Verschiedenfarbig Ax+KTo+DTo+JTo

      Jetzt meine Frage: Warum sind die Hände nicht gleich. Das heist es müßte doch bei gleicher Anzahl von Spielern und gleicher Anzahl von Blinds doch auch die selben Hände kommen mit denen ich All-In gehe? Warum ist das bei mir nicht so. Und es gibt noch sehr viel mehr Beispiele wo unterschiedliche Antworten kommen.

      Bei dem einen ist es K7s+ und bei dem anderen K6s+
      dann ist es T8s+ bei dem einem und T7s+ bei dem anderen mit ich All-In gehen soll.
      Bei dem einen 98s+ und bei dem anderen 97s+ wo ich mit All-In gehen kann.
      Warum sind die Antworten mit denen ich bei nur noch drei Spielern und wenn ich am Button bin nicht gleich ist, sondern unterschiedliche Hände vorgegeben werden. Und es gibt da sehr viele andere Beispiele. Ist meine Einstellung falsch oder was kann ich machen, damit die Antworten auch gleich sind und nicht jedes mal andere Antworten also unterschiedliche Antworten kommen?
      Ich hoffe auf jeden Fall das Sie sich auch bei mir melden und auch Antworten.

      Vielen Dank

      Thomas Florin
  • 2 Antworten
    • k4pl4n
      k4pl4n
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 1.674
      ICM gibt den Chips Werte. Bei verschiedenen Stackgrößen ist ein Chipgewinn unterschiedlich viel wert und danach bemessen sich dann die Ranges. ICM ist also von den Stackgrößen abhängig. Vllt solltest du dir noch einmal Erklärungen zum ICM durchlesen.
    • Toshman007
      Toshman007
      Bronze
      Dabei seit: 25.04.2008 Beiträge: 974
      Hängt natürlich auch mit Deinen Karten zusammen, da Du deinem Gegner ja einige Möglichkeiten nimmst, die Dich schlagen könnten und somit erhöht/verringert sich Deine Pushing Range. Desweiteren ist auch der Stack aller mitentscheidend (bist Du CL, Shorty etc.)

      Sollte das alles identisch sein, wird er auch die gleichen Ranges "ausspucken"...