Checkraise Turn als PFA auf NL50

    • oppoker91
      oppoker91
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2010 Beiträge: 1.098
      Ist die Line auf NL50 in den meisten Fällen eher stark oder schwach?
      Auf NL25 habe ich die Line praktisch nie gesehen und der Playerpool ist so groß,dass man auch nicht wirklich gute Reads aufbauen kann.

      Würdet ihr dem Standardreg da auch Purebluffs bzw. Semibluffs zutrauen oder ist das einfach ne Monsterline.
  • 8 Antworten
    • Naimshakur
      Naimshakur
      Bronze
      Dabei seit: 20.09.2008 Beiträge: 2.848
      In den meisten Fällen MOnsterline.
      Klar wirst du auchmal geblufft.
      Aber meistens hat er die nuts...
    • agonyship
      agonyship
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2009 Beiträge: 4.929
      also ich spiel NL5 rush und hab die line auch schon ab und zu gesehen. :rolleyes:
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Wenn es ne' Nit macht Monster, wenn es ein Fisch / Donk macht: it depends...oft auch Draws. Definitiv nicht leicht zu spielen mit marginaler Hand.
    • docsanchez
      docsanchez
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 8.589
      ist in der Regel ne (etwas advancte) Monsterline, bzw oft ist es so dass Top Pair Top Kicker auf bestimmten Boards gut genug ist, um zu check-shippen; Vorangig geht es hier darum dass der check-shippende Gegner vermutet, du floatest light - Semibluffs werden in der Regel einfach selbst gebettet, weil man dann nicht soviel Geld reinstecken muss.

      Ab und zu wird auch im 3bet pot gecheck-raist um die check-folds zu balancen, in der Regel sind das auch hier starke Hände, sehr selten mal AK unimproved mit outs.

      Greets
    • GeeBee
      GeeBee
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 3.614
      Original von docsanchez
      Ab und zu wird auch im 3bet pot gecheck-raist um die check-folds zu balancen,
      Auf NL50? Balancing? Sicher?
    • Kooort
      Kooort
      Black
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 6.098
      - verschoben aus dem Fulltilt-Partnerseitenforum -
    • docsanchez
      docsanchez
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2007 Beiträge: 8.589
      Original von GeeBee
      Original von docsanchez
      Ab und zu wird auch im 3bet pot gecheck-raist um die check-folds zu balancen,
      Auf NL50? Balancing? Sicher?
      naja kommt auf den GEgner an. Wenn du auf NL50 SH (nicht rush) eine Dynamik mit einem aggressiveren Gegner hast, der dich versucht in 3bet pots auszuspielen, dann musst du dir eben was neues einfallen lassen und check/raise ist da schonmal ganz gut wenn du weißt er geht mit einer weiten range zum turn. Dass das viele Leute machen, wage ich natürlich zu bezweifeln - ich hab's aber gemacht :)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Schwer zu pauschalisieren. Kommt auch auf die Art des Pots und auf die Art des Boards an.

      Gerade in 3-bettet Pots auf drawy Board ist ein c/r recht häufig ein Semi-Bluff mit diversen Draws (kann bei Overcards anfangen bis hin zu starken 15-Outern+).

      In normalen raised Pots ist es eher selten der Fall, würde aber auch sagen, dass es etwas eher in die Value-Richtung tendiert. Andererseits erzeugt Villain damit so viel Foldequity, was er mit den "nuts" eigentlich nicht will.

      Durchbarreln bringt da meistens mehr.