frauenquote y/n

  • 82 Antworten
    • alterego
      alterego
      Bronze
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 4.149
      super diskussionseinstieg, wird bestimmt ein toller thread.
    • extrapartner
      extrapartner
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 5.657
      Schon das Wort "Quote" klingt so, als würde es die Frauen auf Zuteilung geben.
    • remix3331
      remix3331
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 729
      ich will als threadstarter ja meine meinung nicht vorenthalten und vllt kann ich einige befürworter ja zu aggressiven antworten verleiten ;) weil ichs echt nicht raff
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Ganz klares JA zur Frauenquote :heart:

      BJ auf der Castingcouch = Vorstellungsgespräch !!! :D :D :D :P :P :P
    • ChristianF1988
      ChristianF1988
      Global
      Dabei seit: 02.03.2008 Beiträge: 2.771
      klares nein, jeder kann es so schaffen wenn er/sie will. außerdem würde es eh niemals in deutschland realisierbar sein, grad auf ZDF, weil das gegen das grundgesetz ist , da es diskrimiierung der männer wäre wenn eine frau bei gleicher qualifizierung wegen der quote bevorzugt wird...
    • extrapartner
      extrapartner
      Gold
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 5.657
      Ich finde besonders die angestrebten Quoten für Vorstand/Aufsichtsrat völlig verfehlt. Woher sollen denn die Frauen dafür plötzlich kommen? Viel wichtiger ist doch, ein Klima zu schaffen, dass Frauen den selben Werdegang wie Männern ermöglicht. Allerdings müssen sich auch Frauen bewusst werden, was sie wollen und können. Von nichts kommt nichts - auch keine Frau in den Vorstand. Dass Frauen nunmal eine etwas andere Lebensplanung verfolgen als Männer, ist geschlechtlich bedingt, da kann auch kein Gesetz etwas ändern.
    • sommermeer
      sommermeer
      Bronze
      Dabei seit: 26.11.2006 Beiträge: 3.937
      n
      wenn doch fordere ich auch ne frauenquote im poker pro business . /diskuss lol
    • annobln
      annobln
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2007 Beiträge: 5.973
      Quote ist sowas von Schwachsinn...Man muss "einfach" familienfreundliche Bedingungen schaffen, so dass jede Frau wieder arbeiten gehen kann nach 1 Jahr Auszeit, so wie es z.B. in Italien völlig normal ist. Dort sind Frauen verpöhnt die nur zu Hause sitzen und den Haushalt schmeissen. DIe Quote kommt dann schon von allein! Jetzt etwas zu erzwingen ist so ein Schwachsinn :f_mad: Entweder er oder sie ist für eine Karrierelaufbahn geeignet oder nicht. 80% der der Frauen probieren es doch nicht einmal.
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      es machen immer weniger jungs abitur und immer weniger jungs einen uniabschluss

      ich finde das ungerecht und fordere daher eine Jungs Quote beim Abitur !!!
    • brom0815
      brom0815
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.505
      Dann auch Frauenquote auf'm Bau, die Jungs sollen auch was von der Emanzipation haben!
    • snotboogie
      snotboogie
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 5.851
      n
    • matttmx
      matttmx
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 1.607
      Edit by ZarvonBar: Das muss doch nicht sein.
    • HaenschenKlein
      HaenschenKlein
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2008 Beiträge: 10.888
      So ein Schwachsinn. Toughe und smarte Frauen kommen überall hin wo sie hinwollen. Toughe Frauen brauchen keine Quote, keine Alice Schwarzer und erst recht keine Diskussionen dieser Art im TV.
    • Merlinius
      Merlinius
      Platin
      Dabei seit: 30.06.2006 Beiträge: 3.519
      Dagegen.

      Was ich auch daneben finde, ist die Art und Weise, wie teilweise in der Presse mit dem Thema umgegangen wird. Letzte Woche auf tagesschau.de die große Überschrift "Frauen verdienen 23% weniger als Männer", dann langer Artikel dazu und im letzten Satz wird erwähnt, dass die Zahl nicht nach Berufswahl bereinigt ist :facepalm: , d.h. dass ein (Groß)teil der Differenz dadurch zu erklären ist, dass Frauen häufiger Berufe wählen, in denen man weniger verdient. Aber Hauptsache mit Statistiken um sich schmeißen. Durch so etwas wird dann Stimmung in der Bevölkerung gemacht.

      Ich finde natürlich Diskriminierung scheiße, d.h. wenn wirklich gleiche Qualifikation, gleiche Berufserfahrung etc. vorliegen, soll nicht nach Geschlecht unterschieden werden. Aber ich denke, dass so eine Quote dazu führen wird, dass nur aus Quotengründen in vielen Fällen schlechter qualifizierte Bewerber die Position bekommen, und ich denke auch, dass 30% zu hoch gegriffen ist unter Berücksichtigung davon, wie viele Frauen relativ gesehen zu Männern diese Führungspositionen überhaupt anstreben und auch bereit sind, die Zeit ihres Lebens zu investieren, um sich dahin hochzuarbeiten. Dies ist ja zum Teil sehr schwer mit der Familie zu vereinbaren und es ist nunmal so, dass mehr Frauen als Männer aus freien Stücken zum Nachteil ihrer Karriere mehr Zeit der Familie widmen wollen.

      Ich sehe aber durchaus die Problematik, dass Kinderkriegen der Gesamtgesellschaft dient und Frauen nicht aufgrund von biologischen Gründen (= Schwangerschaft) alleine die Nachteile ausbaden sollen, die sich durch eine Auszeit ergeben. Ich glaube nur nicht daran, dass so eine Quote die richtige Lösung ist. Vor allem hilft diese auch nur einem winzigen Bruchteil der weiblichen Bevölkerung. Man sollte die Zeit lieber investieren, indem man darüber nachdenkt, wie man die große Masse der (weiblichen) Bevölkerung vor Diskriminierung schützt.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von HaenschenKlein
      So ein Schwachsinn. Toughe und smarte Frauen kommen überall hin wo sie hinwollen. Toughe Frauen brauchen keine Quote, keine Alice Schwarzer und erst recht keine Diskussionen dieser Art im TV.
      This.
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      finde auf partys und in diskos sollte generell eine frauenquote herrschen :)

      genauso auf den ps.de partys!
    • Merc190E
      Merc190E
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 1.402
      Frauenquote ist das duemmste, was sich eine Frau wuenschen sollte .. sie muss sich immer fragen, ob sie einen bestimmten Job nur bekommen hat, weil sie ne Frau ist, nicht weil sie qualifiziert dafuer ist.
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von ChristianF1988
      klares nein, jeder kann es so schaffen wenn er/sie will. außerdem würde es eh niemals in deutschland realisierbar sein, grad auf ZDF, weil das gegen das grundgesetz ist , da es diskrimiierung der männer wäre wenn eine frau bei gleicher qualifizierung wegen der quote bevorzugt wird...
      LoL, geh mal bitte zu nem Amt und erklär denen, dass das nicht rechtens ist, was sie machen^^

      Im technischen Bereich(öffentl. Dienst), ist es so, dass Frauen bei gleicher Qualifikation bevorzugt werden.


      @Topic:
      bin auch dagegen, totaler Schwachsinn, unter Frauen sind tendenziell viel mehr Familienmenschen und deswegen machen da auch weniger Karriere.
    • Th0m4sBC
      Th0m4sBC
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2006 Beiträge: 7.550
      Original von HaenschenKlein
      So ein Schwachsinn. Toughe und smarte Frauen kommen überall hin wo sie hinwollen. Toughe Frauen brauchen keine Quote, keine Alice Schwarzer und erst recht keine Diskussionen dieser Art im TV.
      #