Full Tilt oder Pokerstars

    • Generat10n88
      Generat10n88
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2011 Beiträge: 105
      Hey Leute,

      ich wollte eure Meinung hören ich bin bei Full tilt und Pokerstars angemeldet.
      Und ich weiß nicht auf welcher Plattform ich bleiben soll.

      Full Tilt lockt mit den Superstars und bei Pokerstars gibt es viele Tuniere für deutsche Spieler z.B Tv Total oder Pokerstars.de Ass und das finde ich wiederrum besser.

      Welche Plattform findet Ihr am besten???

      Grüße
  • 15 Antworten
    • Lorschy
      Lorschy
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2011 Beiträge: 28
      Diese TV Events sind eh viel zu überrant. Wegen sowas spielt man doch kein Poker...
    • Stopelhopser
      Stopelhopser
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 450
      Was spielste denn so? Full Tilt und Stars haben doch beide Stars? Willste dich mit denen an einen Tisch setzen?
    • Dilas
      Dilas
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2008 Beiträge: 1.124
      Edit by HockeyTobi
      Spam, der absolut nichts zum Thema beiträgt wollen wir trotzdem nicht und ich hab den Beitrag editiert.
    • ThESoNiC
      ThESoNiC
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2006 Beiträge: 5.650
      würde ich auf den lowstakes von der software abhängig machen
    • xHexerx
      xHexerx
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2008 Beiträge: 294
      Servus,

      die Software der beiden Plattformen sind beide sehr gut (was einem mehr
      zusagt, ist dann nur noch Geschmackssache).

      Der Traffic ist bei beiden Plattformen sehr gut.

      Auf FullTilt geht es meiner Erfahrung nach etwas aggressiver zu.

      Wenn Du auf den Micro- bis Low-Stakes spielst, dann lohnt sich FullTilt
      mehr, weil es auch für Spieler, die nur um kleine Einsätze spielen oder die
      eher Gelegenheitsspieler sind (die also nicht jeden Tag 5 Stunden oder
      länger spielen), immerhin ganze 27% Rakeback gibt.

      Und der Gedanke, sich mit den Profis an einen Tisch zu setzen, um gegen
      sie zu spielen, ist dann doch wohl eher eine sehr teure Angelegenheit -
      zumindest für einen noch nicht so geübten Spieler - ganz gleich auf welcher
      Plattform man spielt.
    • Guscode
      Guscode
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 571
      Wenn du dich noch auf den Micros rumtreibest def. FTP! Bekommst halt deine 27% Rakeback sicher. Das ist imo das wichtigste für Anfänger, es dauert halt länger bis du broke bist... :coolface:
    • princeofmonaco
      princeofmonaco
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2009 Beiträge: 1.446
      Original von xHexerx

      Und der Gedanke, sich mit den Profis an einen Tisch zu setzen, um gegen
      sie zu spielen, ist dann doch wohl eher eine sehr teure Angelegenheit -

      es sei denn man spielt n 1$ sng auf fulltilt mit sascha biorak oder joe beevers an den tischen :f_cool:
    • 19Brian91
      19Brian91
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2009 Beiträge: 1.955
      Original von princeofmonaco
      Original von xHexerx

      Und der Gedanke, sich mit den Profis an einen Tisch zu setzen, um gegen
      sie zu spielen, ist dann doch wohl eher eine sehr teure Angelegenheit -

      es sei denn man spielt n 1$ sng auf fulltilt mit sascha biorak oder joe beevers an den tischen :f_cool:
      Joe beevers is n tshirt Spender :coolface:
    • klick4FUN
      klick4FUN
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2008 Beiträge: 1.864
      Original von princeofmonaco
      Original von xHexerx

      Und der Gedanke, sich mit den Profis an einen Tisch zu setzen, um gegen
      sie zu spielen, ist dann doch wohl eher eine sehr teure Angelegenheit -

      es sei denn man spielt n 1$ sng auf fulltilt mit sascha biorak oder joe beevers an den tischen :f_cool:

      der biorak macht in seinen tilt session mehr geld als normal...RIGGGGGGGED!!!!
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Im Rahmen dieser Diskussion:
      NL10 deutlich swingiger als NL5 u. NL25

      Original von Shandout
      http://www.fulltiltpoker.com/de/rake.php

      Scheint wohl so zu sein:
      NL10: $0.01 pro $0.15 im Pot bis zum max von $2
      NL25: $0.01 pro $0.20 im Pot bis zum max von $3

      Cap ist wegen der deutlich größeren Stacks wohl nicht das Thema bzw. nicht direkt vergleichbar.
      Ganz interessant übrigens, wo wir gerade schon mal dabei sind und die Diskussion Pokerstars - Full Tilt Poker immer jung ist. Für Pokerstars NL Cash:

      Bis NL25: $0.01 pro $0.20 im Pot bis zum max von $2

      Damit müssen zwar einige noch die 27% RB bei FT abrechnen, allerdings stimmt der Wert ja nur halb, da Dir Einkäufe für FTP (k.a. ob auch bei Medals und Academy Points) vom Netrake abgezogen werden. Die 27% fallen in einigen Phasen also weg. Zudem gibt es bei Stars dann ab den ersten Sternen ja auch noch "richtiges" RB.
    • 2real4u
      2real4u
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2010 Beiträge: 5.484
      Siehe Signatur. ;)
    • KidwithAdream
      KidwithAdream
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2010 Beiträge: 503
      also ich finde das rakeback angebot von stars nicht gut wenn man micros spielt, da profitiere ich mehr auf ft.

      musst du natürlich selbst wissen, aber ich würde es einfach nach rakeback anpassen.
    • testgfd
      testgfd
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2008 Beiträge: 2.019
      Nl cash sh <nl25 is ps wesentlich softer zu spielen als ft
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Original von KidwithAdream
      also ich finde das rakeback angebot von stars nicht gut wenn man micros spielt, da profitiere ich mehr auf ft.

      musst du natürlich selbst wissen, aber ich würde es einfach nach rakeback anpassen.
      Gehen wir jetzt einfach fiktiv von einem finalen Pot mit 10$ aus, was auf NL5/10 ja durchaus passieren kann:

      FTP: ca. 66c Rake, 18c Rakeback = 48c Rake
      PS: 50c Rake, kein Rakeback = 50c Rake

      Dafür fällt halt das Rakeback bei gar nicht mal so wenigen Gelegenheiten flach, sei es beim Einlösen der FTP/Medals/Academy Boni oder Cashouts. Zudem ist der Einsatz der wohl geläufigsten Währung FTP recht eingeschränkt. Es gibt z.B. keine Cashboni. Letztendlich kannste bei Full Tilt auch den schönen Werbeslogan "Wer ständig Rabatte geben kann, war vorher zu teuer" einsetzen.

      Dann hast Du natürlich noch den Ironman, der ab NL5/10 sicherlich auch mit einem "gesunden" Pensum machbar ist. Dem gegenüber steht dann wieder das Sterne-System von Pokerstars. Quer durch die jeweiligen Eskalationsstufen hat das Kaiserludi mal durchgerechnet:

      Rakeback-Übersicht

      Letztendlich geht es hier aber wohl tatsächlich eher um Vorlieben als um Millionenbeträge. Ich finde z.B. die Gutscheine bei Stars im Shop extrem interessant. Ab 5.000 FTP im Monat gibt es bei Full Tilt dagegen eine Gratismitgliedschaft bei Cardrunners.
    • Lustklaun
      Lustklaun
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2009 Beiträge: 747
      Ab NL 10 lohnt sich Pokerstars schon deutlich auf Grund des geringeren Rakes auf 100 Hände. Fische findet man genug auf den Limits, auf beiden Seiten.