ebay, transaktion abbrechen? Frage

    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      hallo,

      habe bei ebay ein auto mit mindespreis und sofort kauf drin gehabt, versand nur innerhalb deutschlands bzw. ja nur abholung.

      sofort kauf ist eher überteuert und nun hat ein ausländer das gekauft und nach telenummer gefragt.

      ich denke mal das es fake ist wie bei vielen und einer verhandeln will etc. DARF ich die transaktion abbrechen? und was muss ich angeben um gebühren wieder zu bekommen? Bzw. kann er mir an die karre pinkeln weil ich ja den wagen ja verkaufen müsste?

      will lieber nun ausserhalb ebays verkaufen, weiss aber nicht wie und wann ich da abbrechen kann?
  • 15 Antworten
    • Eizo90
      Eizo90
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 683
      Mhmm kannst dich ja mal an den Ebay Support wenden! Ich glaub die werden dir weiterhelfen können!
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Schreib doch erstmal mit dem käufer, vllt will er auch einfach nur mit dir besprechen, wann er das auto holen kann ;)

      Die auktion ist erstmal für beide seiten bindend und sowohl du als auch der käufer kann nur im einverständnis der anderen davon zurücktreten.

      Was anderes ist es natürlich, wenn der käufer jetzt sagt er holt das auto erst in einem halben jahr oder er noch verhandeln will.
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.194
      Original von pg89
      Schreib doch erstmal mit dem käufer, vllt will er auch einfach nur mit dir besprechen, wann er das auto holen kann ;)

      Die auktion ist erstmal für beide seiten bindend und sowohl du als auch der käufer kann nur im einverständnis der anderen davon zurücktreten.

      Was anderes ist es natürlich, wenn der käufer jetzt sagt er holt das auto erst in einem halben jahr oder er noch verhandeln will.
      Es ist keine Auktion :P zumindest im rechtlichen Sinne
    • brasie
      brasie
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2008 Beiträge: 196
      Es ist keine Auktion Zunge raus zumindest im rechtlichen Sinne

      Ach wirklich?
      eBay-Auktionen sind in Deutschland laut einem Urteil des Bundesgerichtshofs (Az. VIII ZR 375/03) keine Auktionen im juristischen Sinne, sondern Kaufverträge, die bei Angebotsende rechtswirksam werden.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Ebay
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von brasie
      Es ist keine Auktion Zunge raus zumindest im rechtlichen Sinne

      Ach wirklich?
      eBay-Auktionen sind in Deutschland laut einem Urteil des Bundesgerichtshofs (Az. VIII ZR 375/03) keine Auktionen im juristischen Sinne, sondern Kaufverträge, die bei Angebotsende rechtswirksam werden.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Ebay
      ich glaube er meinte eher das es sich ja um einen sofortkauf handelte ;)
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Gut, dann ist es juristisch gesehen keine auktion :P
      Rechtskräftig ist der vertrag (wie auch immer man ihn nennen will) trotzdem. Und zurücktreten kann man davon nicht so einfach..
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.662
      Original von Eizo90
      Mhmm kannst dich ja mal an den Ebay Support wenden! Ich glaub die werden dir weiterhelfen können!
      Der Ebay "Support" ist so mit das Letzte wo gibt auf der Welt.
    • deansh
      deansh
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2011 Beiträge: 171
      Ist das alles, was der Käufer gesagt hat? Er möchte deine Telefonnummer?
      Da sofort von einem Fake ausgehen finde ich auch etwas übertrieben.

      Oder steckt vielleicht etwas ganz anderes dahinter?
    • PokerTobi85
      PokerTobi85
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 817
      lol gib ihm halt einfach deine nummer?! was soll denn schon passieren? er könnte dich wohlmöglich anrufen....oh nein...
      wahrscheinlich will er nur einen termin abstimmen, um die karre abzuholen!

      freu dich doch, wenn der preis so gut war. er ist nämlich genauso an den kaufvertrag gebunden wie du!
    • Pokerzaemon
      Pokerzaemon
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2008 Beiträge: 1.163
      Warum nicht einfach drauf bestehen, dass er das Auto für Sofortkauf-Preis gekauft hat?

      Wenn er dann selber zurücktreten will und das irgendwie deichselt, kannst du das ja immer noch annehmen...
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      nicht falsch verstehen. hab ihm auch meine nummer gegeben und gefragt wann er das auto holen möchte etc. verhalte mich natürlich erstmal so als würde alles stimmen. die frage hier bezieht sich nur darauf wenn ich merke das es ein fake ist, wovon ich halt immer noch ausgehe :)
    • Temmi
      Temmi
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2005 Beiträge: 1.054
      Ich kann Deine Gedankengänge überhaupt nicht nachvollziehen! ?( ?( ?(

      Zusammenfassung, wie ich es verstanden habe:
      Du hast ein Auto eingestellt mit Mindestpreis.
      Du sagst selber, dass der Sofortkaufpreis eher überteuert ist.
      Jetzt klickt einer auf den Sofortkaufbutton und kauft das Ding.
      Jetzt hast Du Bedenken wegen Nachverhandlungen und möchtest vom Kaufvertrag zurücktreten.

      War das so richtig?

      Wo liegt denn das Problem, wenn Du noch ein wenig runtergehst, falls er anfängt zu verhandeln? Du hast doch noch Luft bis zum Mindestpreis, für den Du das Auto sicherlich auch "außerhalb ebays" abgeben würdest. Und dann vielleicht auch nicht sooo ein schlechtes Gewissen, dass Du ihn über den Tisch gezogen hast.

      Sag ihm vorher, dass er auf jeden Fall beim Übergabe-Termin 54,-€ für entstandene ebay-Kosten zahlen muß, falls er ihn dann doch nicht zum Kaufpreis mitnehmen möchte. (oder ihr euch nicht einig werdet)

      Für mich hört sich das alles jedenfalls eher so an, dass nicht der Käufer ein Fake ist, sondern Dein Angebot (nach dem Motto: dafür kauft den eh keiner, will nur mal wissen, wieviel so geboten wird) und Du jetzt versuchst, irgendwie aus der Sache wieder rauszukommen.
      Wieviel war denn der Mindestpreis und wieviel der Sofortkaufen-Preis?

      Vielleicht ist es ja auch ein ehemaliger Besitzer, dem eingefallen ist, dass da noch 3 Kilo Koks in der Beifahrertür liegen und der bietet Dir noch viel mehr, wenn Du ein wenig rumzickst. :D
    • nomar
      nomar
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 7.222
      mindestpreis war 6.5k, sofort kaufen 7.5k

      bisher meldet er sich auch nicht mehr, muss das auto eher zeitnah verkaufen. wann kann ich denn selbständig die transaktion abbrechen weil er sich zb nicht meldet? hatte in die beschreibung geschrieben, abholung innerhalb 7 werktagen.

      wie gesagt, es wäre toll wenn er kommt, denke aber halt an nen fake und will und muss das auto halt verkaufen :/
    • Pokerstratege43
      Pokerstratege43
      Global
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 8
      naja, man muss ihm ne frist setzen bis wann er es abholen muss, danach kannste zurücktreten
      die frist haste in deiner auktion ja schon gesetzt, wenn er das auto also nicht innerhalb von 7 tagen abholt sollte sich das erledigt haben
    • pg89
      pg89
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2008 Beiträge: 6.001
      Dann einfach über ebay einen fall eröffnen, wenn er nicht darauf reagiert (ich glaube innerhalb von 10 tagen oder so, können aber auch 7 oder 14 gewesen sein^^), wird die transaktion abgebrochen. Soweit ich weiß bekommst du dann auch die gebühren von ebay wieder.