neuer Artikel: Spielertypen, den net finden kann

    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Tjo, ein Typen vermiss ich schon.

      Ich spiel ja auch noch auf ner anderen Seite, und da gibs so lustige Leute mit

      60/0-10/5+ WTS variiert dann bei allen von 18 bis 37.

      Gegen Leute mit 37 WTS und dem AF ist ja alles kein Problem. Da kommt man noch viel schneller als gegen CS an Geld. Zwar sehr swingy aber ok. (Und ja mein swing geht nach unten... aber das ist nebensache)

      Nur Prinzipiell weiss man Postflop fast nie wo man steht. Da callen ja nahezu any2 und machen einem das Leben auf dem Flop zur Hölle. Für skilligere Leute wahrscheinlich nicht das Problem. Aber ich find diese Spielweise schon relativ erschreckend :)
      Middlepair oder 2-pair mit 59o... Wird preflop und aufm Flop immer gleich gespielt. Wer da die Leute auf was readen kann... glückwunsch. Die denken auch net an Protection, sondern eher, wie sie Pötte gewinnen/andere trappen können.

      Zum Repertoire dieser Leute gehören: Checkminiraise mit ner Menge Händen (Toppair any kicker; Flushdraw gefolgt von nem Allin usw).
      Betpot gegen 3 Spieler mit middlepair.
      tilt-allins mit ner Menge Händen, nur mit was kann man da callen...
      Eigentlich würd ich se ja gern meiden, aber die Boni, die Boni :)

      Hat schon wer Erfahrung mit dieser Sorte Spieler gemacht? Wenn ja, wie erfolgreich, was für Rezepte sind zu empfehlen. Wie viel Wert sind Overpairs/Toppairs bis Q Kicker.

      PS:

      Da es wahrscheinlich zu unspezifisch ist... Es sind ja keine Callingstation im eigentlichen Sinne. Manche überspielen ihre Hände postflop ja nichtmal unbedingt. Nur man ist selbst leicht dazu geneigt seine Hand zu stark einzuschätzen. Die sind für mich jedenfalls unberechenbarer als der Standard-LAG
  • 4 Antworten
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Also ich spiel auch auf einer anderen Seite NL100 SH, da treiben sich viele so lustige Gestalten rum, die meinen mit any2 irgendwelche Moves zu machen. Generell sollte man sich gegen diese Gegner nicht zu schnell von seinen Händen trennen. Also Overpairs sind Monster, TP leg ich auch selten weg und ansonsten kann man immer noch auf gute Spots warten, um sich auszahlen zu lassen. Aber generell lass ich mich von ihnen nicht aus der Hand drängen :)

      Die Varianz ist gegen diese Gegner RIESIG, allerdings auch gut +EV. Auf NL200 SH wars btw nicht anders ;) Allerdings kam dann auch mal der Swing nach unten... Du solltest auf jeden Fall eine große BR mitbringen! 25 Stacks reichen imo nicht! Also ich hab locker mal 12 in Folge verloren, bevor ich nicht 35 hab, werd ich nicht wieder hochwechseln.
    • DestructOne
      DestructOne
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2006 Beiträge: 2.049
      Du meinst schlicht und einfach einen Maniac oder?
    • DaWyatt
      DaWyatt
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 3.434
      Nun... Preflop sind sie doch verhältsnismäßig sehr passiv. 0-10 PFR ist vielleicht noch hoch gegriffen. Postflop geht die aggro richtig hoch. Sind ja net Maniacs im eigentlichen Sinne (ich raise fast any two und calle AA preflop)
    • Kendo
      Kendo
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2006 Beiträge: 2.301
      ich denke du kannst solche in die kategorie:

      Loose-Passive-Aggressive:
      Wiederum ein Spieler mit dem ihr gerne am Tisch sitzt. Dieser Spieler ist oftmals vom Typ: "Ich bin total tricky." Er spielt vor dem Flop seine guten Starthände auffällig passiv und spielt sie nach dem Flop viel zu aggressiv. Dieser Spieler kann aber auch mit ganz harten Bluffs aufwachen und ihr solltet mehr Pot Control betreiben, um nicht Gefahr zu laufen, euren ganzen Stack zu verlieren. Hier ist ebenfalls wichtig, viele Valuebets zu machen und darauf zu achten, wie er seine starken Hände und wie er seine Bluffs spielt.

      WTS: 22-28%

      AF: 1.5-4.0

      einordnen.
      nur das halt hier VPIP deutlich höher ist, als der angegeben. die kategorie pure fish fehlt vielleicht ;)