Neuer Plan zum Glücksspiel-Staatsvertrag

    • SchmockDawg
      SchmockDawg
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2010 Beiträge: 978
      Für mich stellt sich die frage nach der Durchführbarkeit bzw Durchsetzung dieses Gesetzes. Ich meine, die können ja nicht einfach meine Kontoauszüge checken?
      Werden andere pokeranbieter aus dem Ausland dann mit einem Bann versehen ähnlich wie es bei den kinderporno Seiten durchgeführt wird?
    • Santalino2
      Santalino2
      Black
      Dabei seit: 08.06.2007 Beiträge: 2.904
      @cjheigl
      2 Threads dazu sind unnötig und da es den andern zuerst gab warum machste dann ein neuen auf (noch dazu als Moderator)?
    • ernsti
      ernsti
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2005 Beiträge: 4.439
      Ich hoffe sowieso dass bald Korn/Xantos einen neuen Thread aufmachen und alle anderen schließen.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.778
      @Santalino: weil es im anderen Thread um ein altes Urteil ging und in diesem um einen neuen Vertrag. Ausserdem schien mir die Diskussion im anderen Thread wenig fokussiert.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Original von brontonase
      Original von liafu
      Original von cjheigl
      Die wollen an das Geld der Spieler ran, weil das sehr viel mehr ist als der Hausanteil.
      .
      wohl kaum
      #

      warum soll man sein versteuertes geld nochmal versteuren weil man spielen will
      Wo steht denn, dass man sein versteuertes Geld nochmal versteuern muss? Man muss auf das, was man mit dem Geld macht, erneut Steuern zahlen und das ist eigentlich bei so gut wie jeder Ausgabe so.
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Original von cjheigl
      @Santalino: weil es im anderen Thread um ein altes Urteil ging und in diesem um einen neuen Vertrag. Ausserdem schien mir die Diskussion im anderen Thread wenig fokussiert.
      Ist doch egal in welchem Thread PS.de außer Verzögerungen und Vertröstungen keine Stellung bezieht.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      es ist alles noch so offen und ungenau
      klar viele haben panik jetzt nicht mehr freemoney leechen zukönnen aber ich denke das wird ab 2012 immernoch möglich sein vllt nicht mehr so krass wie vorher aber möglich ja.
      der bestcase ist wohl das das so gemeint ist:
      stars muss 16% ihrer umsätze abgeben.das geben sie an die spieler weiter:
      ergo ca 6% rake im cg.

      ich hab auch schon comments gelesen wie oh stars muss 16% abgeben dann steigt der rake auf 21%. lol. 6klasse mathe und so.

      einfach mal locker bleiben. alles bis 8% rake ist denke ich realistisch darüber ist es unrealistisch weil stars selbst die mechanismen im poker tief genug durchdrungen hat um die auswirkungen von x% abzuschätzen.
      und wenn die regierung eine steuer verlangt mit der mittelfristig der markt nicht überleben kann dann wird stars gar nicht den markt betreten wenn hier wirtschaftliches arbeiten nicht möglich ist.

      also ich bin ziemlich sicher das es entweder ne aktzeptable lösung gibt oder wir keine großen anbieter haben werden.

      und man kann den politikern auch nicht vorwerfen das sie keine ahnung von den details haben.
      manche haben einfach die illusion das politiker mega schlaue supercracks sind.

      die realität sieht ganz anders aus. viele 2.bildungswege realschulabschlüsse etc.die meisten sind ganz normale leute mit durschnittlichen IQs die überdurchschnittlich gut reden können. es ist total lächerlich zuERWARTEN das in allen gebieten optimale lösungen gefunden werden von ganz normalen leuten.
    • schatzi408
      schatzi408
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 498
      Original von TheCelt
      Original von brontonase
      Original von liafu
      Original von cjheigl
      Die wollen an das Geld der Spieler ran, weil das sehr viel mehr ist als der Hausanteil.
      .
      wohl kaum
      #

      warum soll man sein versteuertes geld nochmal versteuren weil man spielen will
      Wo steht denn, dass man sein versteuertes Geld nochmal versteuern muss? Man muss auf das, was man mit dem Geld macht, erneut Steuern zahlen und das ist eigentlich bei so gut wie jeder Ausgabe so.
      Eben... sonst müssten ja Aktiengewinne auch steuerfrei sein, wenn du sie mit versteuertem einkommen kaufst und mit Gewinn verkaufst.

      Hier stellt sich aber meines Erachtens ein anderes Problem... Der Loosingplayer muss nämlich ebenfalls den höheren Rake bezahlen, wodurch er ein größerer Loosingplayer wird. Dies geschieht nur wegen der Steuern. Also zahlt er Steuern auf etwas, was er gar nicht gewinnt.
      Ist aber halt nur eine mittelbare Auswirkung, besteuert wird ja der Gewinn vom Pokeranbieter, der ja unzweifelhaft vorhanden ist...
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von schatzi408
      Original von TheCelt
      Original von brontonase
      Original von liafu
      Original von cjheigl
      Die wollen an das Geld der Spieler ran, weil das sehr viel mehr ist als der Hausanteil.
      .
      wohl kaum
      #

      warum soll man sein versteuertes geld nochmal versteuren weil man spielen will
      Wo steht denn, dass man sein versteuertes Geld nochmal versteuern muss? Man muss auf das, was man mit dem Geld macht, erneut Steuern zahlen und das ist eigentlich bei so gut wie jeder Ausgabe so.
      Eben... sonst müssten ja Aktiengewinne auch steuerfrei sein, wenn du sie mit versteuertem einkommen kaufst und mit Gewinn verkaufst.

      Hier stellt sich aber meines Erachtens ein anderes Problem... Der Loosingplayer muss nämlich ebenfalls den höheren Rake bezahlen, wodurch er ein größerer Loosingplayer wird. Dies geschieht nur wegen der Steuern. Also zahlt er Steuern auf etwas, was er gar nicht gewinnt.
      Ist aber halt nur eine mittelbare Auswirkung, besteuert wird ja der Gewinn vom Pokeranbieter, der ja unzweifelhaft vorhanden ist...
      schon klar
      das wichtigste wurde leider nicht mitziitert denn es war die rede davon die steuer beim eincachen zu erheben und das wäre dann das gleiche das du bevor du aktien kaufst für die überweisung zum broker die steuern bezahlst ;)

      wenn die politiker schlau wären würden die für jeden cashout der den vorigen cashin überschreitet so wie jetzt bei aktien direkt eine quellensteuer zu nehmen
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Aber auch das ist bei Glücksspiel immer so. Wenn du zb an nem Renntag bei 10 Rennen auf jeweils 2 Pferde wettest und nur 2 mal gewinnst. Insgesamt wirst du vermutlich verloren haben, Steuern hast du über die Quote bezahlt. Es wird jede Wette einzeln betrachtet. Also zahlst du egal ob Gewinn oder Verlust auch jedesmal Steuern.

      Und genau so wird es doch beim Pokern doch auch kommen. Egal ob Gewinn oder Verlust. Jede Hand wird einzeln versteuert, wenn Du Geld gesetzt hast. Was neu kommen könnte und vermutlich auch wird, wo jetzt vielleicht noch keiner dran gedacht hat sind die Prefloppötte.
    • xkinghighx
      xkinghighx
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 4.439
      genau das meine ich. politiker sind keine genies. die können nicht 2seiten über ein thema lesen und dann direkt von a nach c denken. wir alle haben uns jahre damit beschäftigt deshalb ist das für uns so obv.

      die politiker sind normale menschen und deshalb kann man ihnen nicht vorwerfen das sie die mechanismen nicht verstehen wenn auf ihren tagesplan dafür ikomplett vllt 2tage stehen die sie zeit haben sich damit auseinanderzusetzen.

      das einzige was man ihnen vorwerfen kann ist das sie so arrogant sind und sich oft für was besseres halten und deshalb keine ratschläge annehmen von leuten die mehr ahnung haben.
      ohne dieses manko würden probleme viel schneller und besser gelöst werden ganz allg.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      schon klar ist ja auch beim lotto genauso
      für poker wäre das allerdings der tod jeden deiner einsätze mit 16% zu versteuern

      und von mir aus können sie das auch gleich beim eincashen abkassieren, ich cash ja nicht ein :coolface:
    • notwhatuthink
      notwhatuthink
      Global
      Dabei seit: 07.08.2009 Beiträge: 905
      @mod: und die diskussion läuft hier jetzt fokussierter?

      Vielleicht informieren sich div. Leute erstmal, bevor hier Fragen gestellt werden, die in anderen Threads bzw. News schon eindeutig beantwortet wurden.


      @brontonase: ''für poker wäre das allerdings der tod jeden deiner einsätze mit 16% zu versteuern''

      'wäre' ist gut. genau das wurde grad beschlossen (ausser SH).


      @beni: this
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Original von xkinghighx

      das einzige was man ihnen vorwerfen kann ist das sie s keine ratschläge annehmen von leuten die mehr ahnung haben.
      Doch, sie nehmen Ratschläge an von Leuten, die mehr Ahnung haben.

      Leider sind es die falschen Leute, nämlich die Lottobonzen.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Das Politiker keinen Plan haben ist normal. Dafür haben die ja ihren Stab aus Beratern. Problem ist nur, wenn die auch keine Ahnung haben.
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Was mir jetzt noch fehlt:


      Poker ist dann geschlossener Markt oder? Also nur noch mit Deutschen spielbar?
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Laut Konferenz weiterhin offen.
    • Zocker007
      Zocker007
      Global
      Dabei seit: 20.04.2005 Beiträge: 1.776
      Original von TheCelt
      Laut Konferenz weiterhin offen.
      Wenn Ausländer nicht von ihreneigenen Behörden geblockt werden. :D

      Aber wer freiwillig die 16% Rake abdrückt, braucht wenigstens keine Note.
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Naja die Frage wäre ja: wird man als Deutscher zugeschaltet zum z.B.: internationalen Pokerstarsnetz oder eben nicht (:
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Die Aussage von dem Knecht von Pokerstar war eindeutig, der Pool änderet sich nicht. Wieso sollen wir jetzt spekulieren, ob wir irgendwo aufgeschalten werden. Wir werden doch nicht mal abgetrennt.