Fielmann Brillenversicherung +EV?

    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Bei mir gehen relativ oft Sachen kaputt, Brille hab ich bisher aber abseits von Sport eigentlich noch ned kaputtgemacht.
      Neupreis (Sonnen)brille ca. 200 Eur
      Die Versicherung scheint eher so ein Marketing Trick zu sein, dass man bei Fielmann bleibt. Wenn die Brille kaputt geht bekommt man 70% des kaufpreises auf die naechste Brille angerechnet. Jaehrlich zahlt man 15 Eur soweit ich das weiss. Das ganze ist auf 2 Jahre begrenzt. Ich denke eher, dass sich das nicht lohnt, was meint ihr dazu?
  • 3 Antworten
    • FRFR
      FRFR
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2005 Beiträge: 2.627
      Hi Mart1,

      du zahlst also 30€ und falls dir die Brille in den nächsten 2 Jahren kaputt geht, dann bekommst du 140€. Insofern wäre das ganze +EV (ohne Risikoaversion zu berücksichtigen), wenn du meinst, dass deine Brille mit >21,4% Wahrscheinlichkeit in den nächsten 2 Jahren zu Bruch geht :)

      Etwas hilfreicher vielleicht: Du solltest auf jeden Fall darauf achten welche Fälle von der Versicherung ausgeschlossen werden. Was ist mit Sportunfällen, Diebstahl, kaputt gemacht durch Bekannte, ...?
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Original von FRFR
      Hi Mart1,

      du zahlst also 30€ und falls dir die Brille in den nächsten 2 Jahren kaputt geht, dann bekommst du 140€. Insofern wäre das ganze +EV (ohne Risikoaversion zu berücksichtigen), wenn du meinst, dass deine Brille mit >21,4% Wahrscheinlichkeit in den nächsten 2 Jahren zu Bruch geht :)
      Wirtschaftswissenschaftler? ;)

      Original von FRFR
      Etwas hilfreicher vielleicht: Du solltest auf jeden Fall darauf achten welche Fälle von der Versicherung ausgeschlossen werden. Was ist mit Sportunfällen, Diebstahl, kaputt gemacht durch Bekannte, ...?
      auf jeden fall hilfreich - da ist sicher einiges ausgeschlossen. soweit ich weiß, fällt auch eine anpassung an evtl. notwendige neue stärken der gläser nicht darunter (ist verständlich, macht die versicherung aber nutzlos für einige kunden)
      interessant wäre auch zu wissen, wo die grenze zu einer ersetzbaren beschädigung liegt: kleine kratzer oder erst schäden, die eine brille untragbar machen?
    • yogiii
      yogiii
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 2.791
      ich habe bei Apollo für meine Sonnenbrille eine ähnliche Brillenversicherung abgeschlossen
      da war nicht nur Unfall abgedeckt, sondern auch wenn sie geklaut wird
      finde das sehr praktisch

      /edit: uuuund wenn im Versicherungszeitraum nichts passiert, dann kriege ich einen Gutschein über 50% des Wertes der versiucherteen Brille um mir eine neue zu kaufen