open raise - bet size?

    • GloryHunterXI
      GloryHunterXI
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2011 Beiträge: 1.662
      auf den etwas höheren limits ist es ja normal 3bb als standart open zu raisen.
      da die unteren limits immer tighter werden und es selten noch avg. players/flop über 30% gibt hab ich das auf nl10 bis jetzt auch so gemacht - und jetzt in meinem blog eine "rüge" dafür kassiert :D
      aber ab wann / ab welchem limit sollte man von der 3bb bet auf 4bb umstellen??
  • 2 Antworten
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich finde alles zwischen 3bb und 4bb okay; wenn du selber sehr tight spielst und in nur wenige Hände involviert bist, dann ist es besser größer zu openraisen, da du natürlich größere Pötte mit deiner starken Range spielen willst - wenn du dagegen eher loose unterwegs bist, dann willst du mehr Spielraum Postflop haben und da ist es besser kleiner zu openraisen (zusätzlich machst du 3-Bets deiner Gegner unprofitabler, da sie nicht soviel von dir Preflop gewinnen können und du eher mal eine 3-Bet callen kannst in Position).

      Noch kleinere Openraises oder größere Openraises würde ich nur unter ganz speziellen Bedingungen machen -> Minraises im Button mach ich z.b., wenn im SB oder BB Shortstacks sitzen, die nur Reraise oder Fold spielen; größere Openraises mache ich gegen sehr schlechte Spieler, die OOP viel callen und dann Postflop zuviel folden (du baust Preflop Daedmoney auf, dass du dann Postflop einsammelst).
    • Wuehlmops
      Wuehlmops
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2010 Beiträge: 1.265
      ich würde (in den unteren limits) 4 BB raisen und den etwas höheren (tighteren) limits 3 BB raisen... kommt halt auch auf Position an.
      UTG1 bis MP2 4 BB, danach 3 BB... usw :D