Motivation, Durchhaltevermögen und andere Verrücktheiten - [Neustart mit Einsteigerkurs 2.0]

    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Hej @ all

      tja, was will ich hier eigentlich? Im Grunde erhoffe ich mir irgendwann den großen Durchbruch, um dann ein Leben mit Geld und Glamour zu haben. Ein bisschen Spielen und ZACK ist das große Geld da...
      Aber das wollen wir doch alle, oder nicht? :pokerface:
      Deswegen erwache ich jetzt mal aus meinen Träumen und werde erkennen, dass man nichts erreichen kann, wenn man nicht selber etwas dafür tut.

      Nebenher erhoffe ich mir von diesem Blog, dass ich nicht nur die Motivation zum Pokern sondern auch zum Lernen für meine Abschlussprüfung und das anschließende Studium finde. Weiter unten findet ihr meinen Lernplan in Sachen Poker wie auch in Sachen Physik.


      Genug der Laberei, kommen wir jetzt mal zum Thema:


      Das Prinzip: Erfolg!

      Der Plan: Struktur, folgt im 2. Post


      Das Ziel:
      kurzfristig (bis August 2011):
      [x] Abschlussprüfung zur Physiklaborantin Mitte Mai erfolgreich abschließen
      [x] 5k Hände im Monat, da Vollzeitjob, Prüfung und RL-Kontakte
      [x] Einsteiger und Bronze Kontent drauf haben (siehe Plan)

      mittelfristig (bis Dezember 2011):
      [ ] NL10 schlagen

      langfristig (bis Dezember 2012):
      [ ] NL50 nach oben offen (eher noch ein Traum :f_ugly: )

      Meine Motivation:
      Das Problem an der ganzen Sache ist einfach immer, dass mir mit der Zeit die Motivation flöten geht. Die folgenden Links haben es nun geschafft, dass ich es mir selbst und meinen Lesern beweisen will:
      Video von tmy
      Blog von Szel202 "In 365 Tagen durch die Micros"
      Gruppenaufruf von larusu
      und vlt schafft es ja noch die Community, dass ich diesen Blog nicht wieder fallen lasse und euch regelmäßig mit updates versorge ;)

      Aktuell: (Stand 11.04.2011)
      Bankroll gesamt: $187,35
      Mein Spiel: NL4 BSS FR Ongame und I-Poker Netzwerk
      Meine Erfahrung: Rumgedonke mit SNG, kleine Erfolge mit NL10 SSS, immer um Theorie herum gedrückt.
      Bisheriger Donking Graph:


      Bisheriger Graph BSS:


      edit: erreichte Ziele abgehakt

      edit2: NEUSTART ab Mai/Juni 2014 -> hier lang
  • 63 Antworten
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Der Plan im Allgemeinen:

      Poker:
      [ ] Einsteiger Artikel (2 Stück) (Vor- und nach dem Flop)
      [ ] Bronze Artikel (6 Stück) (3x Nach dem Flop, Pot Odds, Implied Odds, Gegnertypen)
      [ ] weitere Artikel
      [ ] Videos
      [ ] Kolumnen und Quiz
      [ ] Handbewertungen (bewerten und bewerten lassen)
      [ ] Coaching
      [ ] Lerngruppe


      Physik:
      [ ] E-Technik (Wechselstromtechnik, Transistor, Spule, Filterschaltungen, OPV)
      [ ] Wärmelehre (Wärmemenge, Phasendiagramme, Luftfeutigkeit, Gasgesetze)
      [ ] Mechanik (Kräfte, Optik, Photometrie, Akustik)
      [ ] Digitaltechnik (DNF, KNF, logische Verknüpfungen)
      [ ] Regelungstechnik (Regelkreise, Reglertypen)
      [ ] Spektrometrie / Chromatographie
      [ ] Laborbericht
      [ ] PPT Holographie!!! (1 Stunde)

      [ ] PAL-Bögen Wirtschaftslehre (Unternehmen, ...)
      [ ] PAL-Bögen Technologie
      [ ] PAL-Bögen Labortechnik
      [ ] PAL-Bögen Technische Mathematik


      Der Plan im Speziellen:
      Aufgrund von täglich 9 Stunden Schule habe ich pro Tag ca. 4 Stunden Freizeit, mal mehr mal weniger, die ich mir gut einteilen muss, darin ist für die nächste Woche (11.04.-15.04) enthalten:

      Poker: (10 Stunden)
      [ ] NL4 (4 Stunden)
      [ ] Sessionreview (3 Stunden)
      [ ] Artikel (Einsteiger - Vor dem Flop / Einsteiger - Nach dem Flop) (1 Stunde)
      [ ] 2 Videos NL5 oder 10 (2 Stunden)

      Physik:
      [ ] PPT Holographie (1 Stunde)
      [ ] Wechselstromtechnik (0,5 Stunden)
      [ ] Gasgesetzte (2 Stunden)
      [ ] Photometrie (2 Stunden)
      [ ] Laborbericht (2 Stunden)
      [ ] Akkustik (0,5 Stunden)
      [ ] PAL-Bögen Technische Mathematik (2 Stunden)

      Das Wochenende ist absichtlich freigehalten, um nicht geschaffte Aufgaben aufzuholen und ein wenig zu Entspannen bzw zum Sport zu gehen.
      [ ] mind. einmal die Woche zum Sport


      ich bin ja mal gespannt, wie viele Ziele ich nächsten Sonntag abhaken kann.... :rolleyes: :D
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Platzhalter
    • Balam18
      Balam18
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2009 Beiträge: 10.096
      Viel glück
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.025
      Original von Balam18
      Viel glück
      #2
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      vielen Danke, habe nun meinen Plan erstellt und ddie beiden Anfangsposts editiert ;)
    • Kongotto
      Kongotto
      Global
      Dabei seit: 05.05.2007 Beiträge: 5.194
      abo gl
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Hey, danke fürs abonieren :f_thumbsup:

      Gestern habe ich ca 2 Stunden an 4-6 Tischen gespielt. Dabei sind rund 400 Hände raus gekommen mit folgenden Stats:



      Insgesamt habe ich etwa einen Stack verloren, die interessantesten Hände könnt ihr euch hier anschauen:

      [NL4] zu viel Aktion mit AK
      [NL4] ATs trifft A am Flop
      [NL4] JJ vs Overcard


      Was sagt ihr zu meinen Stats? Meinem Wochenplan? Meinem Konzept?

      Tipps und Tricks, wie man seine Ziele besser verwirklicht, nehme ich immer gerne an ;)
      Habt ihr gute Strategien zum Auswendig lernen von viel Stoff (Formeln und son Kram?)

      lg
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.025
      Paxis gibt Frauen ein kostenloses Private Coaching und das ist kein Scherz ;)
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Original von Zander99
      Paxis gibt Frauen ein kostenloses Private Coaching und das ist kein Scherz ;)
      stimmt, hatte es mal gehört, aber nicht mehr drüber nach gedacht....aber ich muss ja erstmal das absolute Grundmaterial wieder drauf haben....sonst wirds peinlich :D
    • Zander99
      Zander99
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 27.11.2008 Beiträge: 34.025
      Hier kannst du noch ein Coaching abstauben How I meet your Handbewerter - Coaching mal anders ;)
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Original von Zander99
      Hier kannst du noch ein Coaching abstauben How I meet your Handbewerter - Coaching mal anders ;)
      zufällig steh ich da schon in der liste ;)
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Original von sportsgeist

      Woche 1


      Poker: (10 Stunden)
      [/] NL4 (4 Stunden) --> hab leider nur eine Session mit 2h geschafft
      [/] Sessionreview (3 Stunden) --> dementsprechend auch eine kürzere Sessenreview
      [ ] Artikel (Einsteiger - Vor dem Flop / Einsteiger - Nach dem Flop) (1 Stunde) [ ] 2 Videos NL5 oder 10 (2 Stunden) --> ...und gar nicht zum lesen bzw Video schauen gekommen

      Physik:
      [X] PPT Holographie (1 Stunde) --> hat leider ca. 3h in Anspruch genommen, ist aber nun abgeschlossen. Präsentarion gehalten und Note 1 bekommen :f_cool:
      [X] Wechselstromtechnik (0,5 Stunden) --> Wiederholung hat auch ca. 2h gedauert, dafür hab ich das thema nun drauf
      [X] Gasgesetzte (2 Stunden)--> hier muss ich noch ein paar h reinstecken in der nächsten Woche

      [ ] Photometrie (2 Stunden) --> leider nicht geschafft, unbedingt aufzuholen
      [X] Laborbericht (2 Stunden) --> hat etwa 6h gedauert und ist nun abgegeben, aber der nächste bericht wartet bereits
      [ ] Akkustik (0,5 Stunden) --> dringend aufholen
      [X] PAL-Bögen Technische Mathematik (2 Stunden) --> erreicht, muss aber stetig weitergeführt werden!

      [/] mind. einmal die Woche zum Sport --> nicht geschafft, aber anderweitig Freizeit genossen
      Woche 2 und 3 (vom 18.04. bis 01.05.)
      Poker:
      [ ] NL4 (4h)
      [ ] Sessionreview (3h)
      [ ] Artikel (Einsteiger - Vor dem Flop / Einsteiger - Nach dem Flop) (1h)
      [ ] 2 Videos NL5 oder 10 (2h)

      Physik:
      [ ] Gasgesetzte (1h)
      [ ] Photometrie (1h)
      [ ] Laborbericht (3h)
      [ ] Akustik (1h)
      [ ] PAL-Bögen der Jahre von 2004 bis einschl. 07/08 alle Themen (je 4h)
      [ ] Regelungstechnik (0,5h)
      [ ] OPV (0,5)

      [ ] Sport

      Da wir Osterferien haben und ich Karfreitag nicht arbeiten muss, habe ich mir Stundenmäßig etwas mehr aufgegeben. Sollte eig hinhauen. ;)
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      die 2. Woche ist fast um, zum Pokern bin ich gar nicht gekommen :( aber dafür siehts bei den PAL-Bögen gut aus. Mittlerweile kommt die Routine rein und ich schaff immer mehr Punkte in den Bögen :f_cool:

      Jetzt gehts bis Montag zur Familie ein wenig ausspannen, damit ich danach den 4-wöchigen Endspurt starten kann und die Theorieprüfung hinter mich bringe. Danach kann auch endlich das gegrinde wieder los gehen :f_wink:
    • DrFaust19
      DrFaust19
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 2.059
      Hey,

      hört sich mega interessant an dein Blog, werde ihn weiterverfolgen und einfach mal abonnieren, also schön weiter tipseln hier^^
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      Original von DrFaust19
      Hey,

      hört sich mega interessant an dein Blog, werde ihn weiterverfolgen und einfach mal abonnieren, also schön weiter tipseln hier^^
      hey, vielen Dank, sowas zu höhren motiviert natürlich auch ;)

      allerdings hab ich festgestellt, dass es nur noch 2 volle Wochen sind bis zur Prüfung :s_rolleyes: ;( ;(
      die PAL-Aufgaben klappen zwar besser, aber immer noch nicht zufriedenstellend gut. Hatte Anfangs gedacht, ein wenig pokern würde mich auf andere Gedanken bringen, aber ich kann schon seit Tagen nicht mehr richtig abschalten und hab immer nur diese Aufgaben im Kopf -.- an poker in irgendeiner Hinsicht ist echt nicht mehr zu denken aktuell.

      Mein Ziel war mal, möglichst gut abzuschneiden, mittlerweile ist es bei "hauptsache durchkommen" angekommen :rolleyes: hätte ich tatsächlich nicht gedacht, dass es so verdammt viel und vor allem zeitaufwendig ist, das ganze Lernen.


      Aber ich freu mich schon wie ein kleines Kind auf den Tag nach der Prüfung, da wird gegrindet wie noch nie :D
    • DrFaust19
      DrFaust19
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 2.059
      Original von sportsgeist
      Original von DrFaust19
      Hey,

      hört sich mega interessant an dein Blog, werde ihn weiterverfolgen und einfach mal abonnieren, also schön weiter tipseln hier^^
      hey, vielen Dank, sowas zu höhren motiviert natürlich auch ;)

      allerdings hab ich festgestellt, dass es nur noch 2 volle Wochen sind bis zur Prüfung :s_rolleyes: ;( ;(
      die PAL-Aufgaben klappen zwar besser, aber immer noch nicht zufriedenstellend gut. Hatte Anfangs gedacht, ein wenig pokern würde mich auf andere Gedanken bringen, aber ich kann schon seit Tagen nicht mehr richtig abschalten und hab immer nur diese Aufgaben im Kopf -.- an poker in irgendeiner Hinsicht ist echt nicht mehr zu denken aktuell.

      Mein Ziel war mal, möglichst gut abzuschneiden, mittlerweile ist es bei "hauptsache durchkommen" angekommen :rolleyes: hätte ich tatsächlich nicht gedacht, dass es so verdammt viel und vor allem zeitaufwendig ist, das ganze Lernen.


      Aber ich freu mich schon wie ein kleines Kind auf den Tag nach der Prüfung, da wird gegrindet wie noch nie :D
      Joo, kann ich gut verstehen, habe aber nen Tipp für dich :f_biggrin: ... Geh dir mal lieber richtig einen trinken, damit du diesen Prüfungsstress ausm Kopf bekommst :-) Datt soll wohl auch nicht schaden, denn wenn du dich zu sehr unter Druck setzt, dann wirds eher schlechter wie besser
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214
      so richtig einen saufeb gehen kann ich erst hinterher...sonst würde mich das Gewissen plagen, weil ich ja so und so viele Stunden vergeudet habe.

      Ein Bierchen habe ich mir trotzdem grade gegönnt....morgen wird endlich ein wenig Sport gemacht und das komplette besaufen ist natürlich in 3 Wochen endlich der Fall :-D

      Gute Nacht
    • sportsgeist
      sportsgeist
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 2.214

      Woche 2 und 3 (vom 18.04. bis 01.05.)
      Poker:
      [ ] NL4 (4h) --> irgendwie keine Zeit gefunden
      [ ] Sessionreview (3h) --> demnach auch nix zum analysieren vorhanden

      [/] Artikel (Einsteiger - Vor dem Flop / Einsteiger - Nach dem Flop) (1h) --> kurz eingelesen, aber nicht verinnerlicht
      [ ] 2 Videos NL5 oder 10 (2h) --> nicht geschafft

      Physik:
      [X] Gasgesetzte (1h) --> erledigt
      [/] Photometrie (1h) --> nicht komplett, aber angefangen
      [X] Laborbericht (3h) --> fertig
      [ ] Akustik (1h) --> aufgeschoben, da Priorität auf anderen Dingen liegt
      [/] PAL-Bögen der Jahre von 2004 bis einschl. 07/08 alle Themen (je 4h) --> überwiegend geschafft
      [/] Regelungstechnik (0,5h) --> angefangen
      [X] OPV (0,5) --> erledigt

      [X] Sport --> erledigt - tat verdammt gut ;)




      Woche 4 (vom 02.05. bis 06.05.)
      Poker:
      kein Ziel, da ich sie ja eh nicht schaffe....Prüfung hat vorang und ist ja bald vorbei

      Physik:
      [ ] Photometrie Spektroskopie ...
      [ ] Regelungstechnik
      [ ] Laborbericht
      [ ] E-technik
      [ ] Akustik
      [ ] PAL-Bögen 07/08 und 2008

      [ ] Sport


      Diese Woche kommen 2 KLausuren dran, die eine war heute und ich hab natürlich dieses blöde Gefühl, dass man es hinterher besser weiß als vorher -.- gibts da irgendwelche Tipps? Wie finde ich eigentlich heraus, was die beste Lernstrategie für mcih ist?
      Damit ist Wärmelehre aber abgeschlossen und wird eben nur noch für die Prüfung benötigt :f_cool: Jetzt kann ich mich auf den Rest stürzen :f_o:

      auf gehts
    • DrFaust19
      DrFaust19
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2009 Beiträge: 2.059
      Hey,

      erstmal viel Glück für deine restl. Klausuren und so :-)

      Aaaaalso meiner Erfahrung nach (noch Student) gibt es nicht die eine optimale Lernmethode, mit dem Verdrängen hab ich aber eigentlich keine Probleme, weil mich der Prüfungsstress meistens direkt wider einholt, sodass ich nicht über eine evtl. bessere Herangehensweise an vergangene Prüfungen nachdenke, sicher sage ich mir auch manchmal, hättest du man lieber XY anstatt YZ gelernt und so, aber das ist halt meistens direkt danach und noch in der Emotion der Prüfung, sprich im Stress, aber wenn man es mit ein wenig Abstand betrachtet, komme ich meistens zu dem Schluss, mich schon richtig auf die anstehenden Aufgaben vorbereitet zu haben.
      Sollte ich mich komplett falsch vorbereitet haben, bietet sich in 99% der Fälle die Chance der "Widergutmachung", sprich ich bin durch und "darf" es nochmal versuchen (war bist jetzt erst 2 oder 3mal der Fall), aber das ist halt ein Vorteil des Studiums, wobei man auch sagen muss, das Nachprüfungen immer mit extrem viel Stress verbunden sind, weil man sie halt zusätzl. zu den normalen Prüfungen geschrieben werden.

      Zum Thema Lernmethode... Wie oben schon erwähnt, die optimalen, allgemeingültigen Weg gibt es da nicht, ich hab Kommulitonen, die lesen "einfach" das Skript durch, legen das zur Seite und können dir dann alles komplett erklären, die kommen dann dafür manchmal ins Schwimmen wenn es um komplexe Zusammenhänge gehen sollte, die man nicht allein mit dem Skript beantworten kann. Was ich damit sagen will, manchen Leuten reicht es einfach etwas schlaues zu einem Thema zu lesen, andere brauchen dazu hingegen praktische Erfahrungen (z.B ausm Laborversuch etc.)... Um mal ein bisschen die Brücke zu deinen PAL-BÖGEN zu schlagen (Ich bin mir zwar nicht sicher, was das überhaupt sein mag^^)... es mag sicher Leute geben, die nach 1 oder 2mal durchlesen alle Fragen im Kopf haben und sie so quasi auswendig gelernt haben, andere hingegen befassen sich mit jeder einzelnen Frage individuell, das heißt sie lesen sie sich einfach nur durch, überdenken die vorgegebenen Antworten (falls vorhanden), werfen google an, nehmen sich ein Buch und erarbeiten sich jede Antwort auf diesem Weg. Das mag sehr viel erscheinen (ist es manchmal leider auch), ABER that´s the way!!!!
      So schaffst du es, dir komplexe Denkmuster zu erstellen und kannst jede Frage auch begründet beantworten, nicht einfach nur nach Muster XY auswendig lernen, das irgendwas so ist, sondern gezielt erklären warum etwas ist, wie es nunmal ist :s_cool:

      Wenn es darum geht, etwas auswendig zu lernen (was ja auch manchmal einfach nur erwartet wird), dann hilft es mir, wenn ich mir die Fragestellung mit Antwort auf Karteikarten/Zettel schreibe (natürlich vorher die Antworten auch selbst recherchiert, dabei setzt sich nämlich schon was im Kopf fest), dann in nen bequemen Sessel / Stuhl etc. pflanzen, alles elektronische / ablenkende (AUCH DAS MOBILTELEFON) komplett abschalten und versuchen die Thematik in den Kopf zu bekommen...
      Ich persönlich mache das immer in 60-Minuten-Rythmen, also 45 Min lernen, dann 10mins was komplett anderes machen, z.B. mal schnell das Hirn mit Musik spülen, 5 min. nach der Musikspülung das Gelernte wiederholen, wenn dann noch alles im Kopf ist schauts gut aus und ich gehe in der Thematik voran, wenn ich nicht alles behalten konnte, wiederhole ich die fehlenden Themen / Fragen nochmal und gehe dann, wenn alles sitzt, weiter... KP ob man das wirklich empfehlen kann / sollte, weil ist halt Zeitintensiv...

      Sinnvoll ist eine Pause aber auf jeden Fall, du kannst z.B. auch 3std intensiv lernen und dann im Anschluss Sport machen, aber es gibt viele, die sich dann NACH dem Sport nicht mehr ordentlich konzentrieren können, weil sie körperlich einfach erschöpft sind...