"Poker Matrix" empfehlenswert?

    • Guscode
      Guscode
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 571
      Vor einiger Zeit ist ja "Poker Matrix" erschienen. Gibt es in der Community Strategen, die es bereit gelesen haben bzw. sich ein genaueres Bild davon machen konnten, welches über einen ersten Eindruck hinaus geht?

      Ich wäre euch sehr dankbar, wenn sich jemand die Mühe macht und das "...neue Standardwerk" kurz zusammenfasst. Danke...

      ...GUS
  • 3 Antworten
    • Rainy2010
      Rainy2010
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2010 Beiträge: 738
      Ich habe es damals geschenkt bekommen und es wirklich nur kurz überflogen.
      Das was ich gelesen habe, hat mich nicht wirklich umgehauen.
      Es wird halt alles so mal grob angeschnitten.

      Die Themenübersicht:

      Sit'n'Go Strategien für Gewinner, Thomas Bihl

      Mathematisch fundiert Entscheiden, Stephen M. Kalhamer

      Die Psychologie des Pokerspiels, Michael Keiner

      MultiTable Tournaments, Sebastian Ruthenberg

      Das Cash Game - Bread & Butter, Katja
      Thater

      Vieleicht soll es für jemanden sein, der noch nicht weiß, welche Variante er spielen will.
      Empfehlen kann ich es nicht.
    • Guscode
      Guscode
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 571
      Irgendwie habe ich mir schon so etwas gedacht. Ich danke dir dafür mich vor einem Fehlkauf bewahrt zu haben...
    • daddy55
      daddy55
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2008 Beiträge: 308
      nun ja, die Protagonisten sagen ja schon einiges, insofern muss man nicht viel erwarten.

      Es gibt genügend hervorragende Bücher, die auch schon ins deutsche übersetzt wurden.

      Harrington etc.

      Dieses "Matrix" Buch braucht kein (Poker)Mensch