Bitte um Bewertung meiner Stats

    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Das sind meine allgemeinen Stats, wäre nett, wenn jemand was dazu sagen kann.



      Was ist den Preflop Positional Awareness? ?(

      Ich weiß schon, dass die Samplesize gering ist, aber ich hoffe, erste Tendenzen sind zu erkennen oder einige Anmerkungen können gegeben werden.
  • 6 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich vermute, du spielst SH (VPIP/PFR). Nach welchem Chart spielst du?

      Für SH sehe ich folgende Auffälligkeiten:
      VPIP/PFR sind etwas niedrig. Der klassische TAG hat ca. 24/19.
      Fold to Steal ist zu hoch. Typische Werte für SB sind 85 und für BB <55. Das alleine könnte schon die VPIP/PFR-Werte erklären.
      3-bet erscheint etwas niedrig im Vergleich zu PFR. Typischerweise ist 3-bet ungefähr PFR/2.
      W$WSF ist für SH etwas niedrig. Schwer zu sagen, woran das liegt. Für FR wäre der Wert sehr gut.
      Die Aggressionswerte machen einen etwas passiven Eindruck für einen so tighten Spieler. Agg=AF liegt typischerweise zwischen 2-2,5. Das sieht man auch an den Agg%-Werten, die für Flop und Turn eher bei 50 liegen sollten.
      Turn Cbet ist vielleicht einen Tick zu niedrig (->75)
      Mit den restlichen Werten kann ich nicht viel anfangen. Ich weiss nicht, wie die sich zusammensetzen und habe auch keine Vergleichswerte.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Ungefähr nach ORC, aber habe den Chart nicht vor mir liegen, also gibt es da bestimmt Abweichungen. Vermutlich raise ich zu wenig suited Connectors.

      Insgesamt habe ich schon ein paar mehr Hände gespielt nur meine alten Datenbank mit an die 500k Händen ist weg.

      Deine Analyse weist aber auf meine altbekannte Schwäche, eben die Schwäche hin.

      Meinst du, dass es auch limitabhängig ist?
      Auf 25/50 sehe ich weniger Sinn darin Draws aggr. zu spielen als auf 50/1. Genauso dass mehr passiv gespielt wird, so dass ich BP z.B. seltener bette als man vielleicht sollte.

      Die Werte sind aus dem HEM, da schau ich mal nach, ob ich eine nähere Erklärung finde.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Da sich die Spielweise der Gegner mit den Limits verändert, verändert sich auch deine Spielweise mit den Limits und das ändert deine Stats. Die Stats sind daher schon limitabhängig.

      Es stimmt, dass in den niedrigeren Limits passiver gespielt wird als in höheren Limits. Die richtige Anpassung ist aber nicht unbedingt, dann selbst auch passiver zu werden. Dünne Valuebets gewinnen in einer passiven Umgebung an Wert, da man weniger Risiko hat, bei Gegenaggression die bessere Hand zu folden.

      Gegnerische Passivität hat auch Auswirkungen auf den Wert von Semibluffs, da man mit Draws meistens bezahlen muss, wenn man einen Reraise kassiert. Passive Gegner sind daher günstig für Semibluffs. Einen grossen Einfluss hat aber auch, wie häufig die Gegner auf Aggression folden. Dass ein passiver Gegner häufiger foldet als ein aggressiver ist nicht unbedingt der Fall. Hier gilt es mehrere Faktoren zu berücksichtigen und gegeneinander abzuwägen.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Preflop Positional Awareness Ratio of your PFR on the button vs PFR from early position when unopened

      Meiner ist zu hoch, der sollte bei ~2.6 liegen.

      River Call Efficiency Its calculated from the total pot amount divided by call amount on the river and again only includes called or check/called hands.

      Also ist das ein guter Wert?
      Wenn der größer als 1 ist, mache ich Gewinn mit meinen Rivercalls?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Awareness: ich habe das mal mit dem Silberchart ürberprüft. Open raise aus MP2 erfolgt mit 174 Kombos, aus BU mit 505 Kombos. Das Verhältnis ist 2,9. Da man aus dem BU nicht so oft die Gelegenheit zum open raise bekommt wie aus MP2, kommt 2,6-2,7 wohl hin.

      River Call Efficiency: deine Überlegung gilt, wenn der gewonnene Betrag in diesem Verhältnis zum Einsatz steht. Sonst müsste man den Pot noch mit dem Faktor der gewonnenen Showdowns bei Call multiplizieren.

      Ich habe keine Ahnung, was da ein guter Wert ist. Ich habe keine Vergleichsbasis.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Danke :]