Set Kicker

    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Situation:

      Alle folden, SB füllt auf, ich sitzt im BB mit Schrott (92o) und checke.

      Flop kommt: 4J9

      Gegner setzt minimum, ich calla.

      Turn: 9

      Gegner setzt halben Pot, ich calle.

      River: A

      Gegner setzt wieder halben Pot, ich raise, er callt.

      Und zeigt die 9 mit einem bessere Kicker :f_biggrin:

      Mal ernsthaft, das soll keine Handbewertung sein, aber achtet ihr bei Sets auf den Kicker ? Oder wird das als zu selten erachtet und wenns halt mal passiert isses Pech ? :D
  • 17 Antworten
    • Alyssa660
      Alyssa660
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2011 Beiträge: 514
      Du hattest kein Set, sondern Trips. Beim Set hast du ein Pocketpair.
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.850
      fold flop
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.891
      but where is the set
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.310
      du hattest kein set sondern trips!!
    • everyoneissolid
      everyoneissolid
      Silber
      Dabei seit: 13.03.2011 Beiträge: 2.651
      Du hast kein Set, sondern Trips. Beim Set hast du ein Pocketpair.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich weiß immer wo ich mit meiner Hand stehe, also wieviele Hände besser sind als meine. ok, wenn ich die 47th Nuts halte, dann kann ich mich auch mal verschätzen, aber so im Groben weiß ich sehr genau wo ich stehe absolut betrachtet.

      absolut betrachtet hast du die 9th Nuts

      die Hände die dich beat haben in absteigender Reihenfolge ihrer Stärke:

      AA
      JJ
      A9
      J9
      94
      44
      K9
      Q9


      Schon alleine durch diese Betrachtung kannst du sehen, dass deine Hand sehr viel schwächer ist als sie dir vermutlich in der Situation erschienen ist, da es SEHR VIELE Hände gibt die dich schlagen.

      Die große Kunst beim Poker besteht jetzt darin diese Ranges einzugrenzen, indem du überlegst was die Aktionen deines Gegners bedeuten, welche Hände er überhaupt halten kann und ob er diese so spielen würde. (= relative Handstärke)
      Z.b. ist die große Frage ob er wirklich mit einer Hand wie Ax (also einer hand die du schlägst) hier 3 mal feuert auf dem board, wenn du eben sehr gut für die 9 stehen kannst.
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.891
      OP du kannst froh sein dass so eine große persönlichkeit wie scooop deine Hände bewertet.
    • nosTa1337
      nosTa1337
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2007 Beiträge: 2.418
      Original von Chief0r
      OP du kannst froh sein dass so eine große persönlichkeit wie scooop deine Hände bewertet.
      #

      gibts nichts mehr hinzuzufügen
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Okay Leute,

      ich weiss ihr habt an Scooop einen Narren gefressen, aber ich mag es überhaupt nicht, wenn ihr eure Ironie hier ins Strategieforum tragt und optimalerweise noch irgendwelche ### Posts unter den sinnlosen Post setzt.
      Normalerweise bin ich angehalten hier mit Verwarnungen und sonstigem Pipapo bei so einem Spammüll um mich zu wüten, aber ich denke ihr versteht auch so was ich meine.
      Spammt im BBV oder wo auch immer, aber bitte nicht im Strategieforum.
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Original von Chief0r
      OP du kannst froh sein dass so eine große persönlichkeit wie scooop deine Hände bewertet.
      Immerhin ist er der einzige der etwas sinnvolles geschrieben hat...

      Und sich nicht daran auslassen musste was ich Set statt Trips geschrieben habe, wobei eigtl jeder gesehen hat was ich eigtl meine.

      Kindergarten ? :s_biggrin:
    • Harlekien
      Harlekien
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2010 Beiträge: 195
      Ich denke kommt drauf an was du deinen gegener zutraust und wie du ihn kennst welche notes
      und mit 92o is doof da die 2 sehr sehr schlecht ist als kikel bei deinen trips oder ? sieht ihr das anders
    • Abraxas96
      Abraxas96
      Bronze
      Dabei seit: 27.12.2007 Beiträge: 391
      SB auffüller und BB haben in dieser Situation fast nie gute Startkarten, weil sie sonst erhöhen würden. Er dürfte also getroffen haben, wenn er auf einmal anfängt geld zu investieren. stimme scooop zu. fullhouse oder 9 ist da schon wahrscheinlich.
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      das ist kein set das sind trips
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Original von Scooop
      die Hände die dich beat haben in absteigender Reihenfolge ihrer Stärke:

      AA
      JJ
      A9
      J9
      94
      44
      K9
      Q9

      Du hast natürlich recht.
      Ich hab, wenn der SB meinen BB auffüllt immer das Gefühl, viel kann er nicht halten. AA, JJ, A9 und alle PocketPairs würd er vermutlich raisen aus dem SB.
      Dadurch das ein J und A auf dem Board liegen sah ich nur K9 und Q9 die mich schlagen und das hielt ich irgendwie für nicht realistisch, warum auch immer.

      An J9 hab ich irgendwie nicht gedacht.

      Ich sah nur 2 Hände die mich schlagen und denke dann meist, die wird er ja nicht gerade haben. Wieso ich so denke weiß ich nicht, passiert mir aber öfter :)
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      das passiert vielen Anfängern.

      Aber sich diese Denkmuster anzutrainieren - also wirklich genau die eigene Handstärke sehen und sie dann in Relation zur Stärke der Range des Gegners setzen ist nunmal genau das was einen guten Spieler ausmacht - kann man das trifft man fast immer die richtige Entscheidung und damit gewinnt man letztlich Geld.

      Am Anfang ist das schwer und man wird Fehler machen, aber man muss es nunmal lernen, hilft alles nichts. ;)


      Hier übrigens eine Hand die ich gerade nebenbei gespielt habe bei der ich lustigerweise an dich denken musste:

      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.10(BB) Replayer
      SB ($12.24)
      Hero ($15.15)
      UTG ($10)
      UTG+1 ($11.10)
      CO ($10)
      BTN ($20.54)

      Dealt to Hero 5:heart: 2:diamond:

      fold, fold, fold, BTN calls $0.10, SB calls $0.05, Hero checks

      FLOP ($0.30) 5:spade: Q:diamond: Q:heart:

      SB checks, Hero bets $0.21, BTN calls $0.21, SB folds

      TURN ($0.72) 5:spade: Q:diamond: Q:heart: 5:club:

      Hero bets $0.50, BTN raises to $1, Hero calls $0.50

      RIVER ($2.72) 5:spade: Q:diamond: Q:heart: 5:club: 6:heart:

      Hero bets $0.50, BTN calls $0.50

      Hero shows 5:heart: 2:diamond:
      (Pre 36%, Flop 79.1%, Turn 97.7%)

      BTN shows K:spade: 4:spade:
      (Pre 64%, Flop 20.9%, Turn 2.3%)

      Hero wins $3.48


      auch hier habe ich mir einer absoluten Schrotthand nen Flop gesehen und getroffen. Flopdonk sollte ok sein, am Turn improve ich zum FH, so far so good, aber nach dem minraise von einem Vollfisch ändert sich meine Handstärke "wow, Full house" dramatisch zu: ich schlage alle bluffs und bin gegen ein besseres FH (= eine Q bei ihm) Toast.
      Daher kann ich sein minraise auch nicht reraisen, weil ich mich halt gegen eine bessere Range isoliere, während ich eigentlich keinen value mehr von einer schlechteren Hand bekomme.
      Daher dann auch meine kleine Riverdonkbet, in der Hoffnung, dass er mit ner Q wieder nur klein raist und ich so günstig zum SD komme.

      Dass er hier mit K high callt ist - nun ja, "optimistisch" :coolface:
    • laurasstern8
      laurasstern8
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.047
      Ich danke dir für deine ausführliche Erklärung.

      Für mich wäre das wieder gewesen: "Er raist, naja ne Q wird er ja nicht gerade halten" und reraise :D
    • ChrisSiegert
      ChrisSiegert
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2010 Beiträge: 247
      Am Flop bist du ja icht nur gegen eine bessere 9 sondern auch gegen jeden Jack weit hinten. Entweder du weißt, dass er aus dem SB mit Air gegen den BB oft blufft und auf ein Raise aussteigt, dann kannst du selbst versuchen den Pot am Flop sofort mitzunehmen. Am River ist es maximal ein call, weil welche Hand callt dich hier noch, von der du noch Value bekommst?

      Oder mal anders herum. Du selbst hast den J oder gar nur Ace high und barrelst OOP Flop + Turn auf dem paired Board, wirst jeweils gecallt. Am River bekommst du ein Raise: Worauf setzt du Villain und würdest du selbst nochmal callen? Er zeigt dir ja mit seinen Calls, dass er selbst auch getroffen hat.