Von Sng zu Cashgame fail -.-

    • Hattyhattrix
      Hattyhattrix
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 58
      Hallo kurz zu mir

      Ich bin 26 und aus Hamburg ich spiele Poker seit 3 jahren

      Ich Verstehe es nicht was ich verkehrt mache -.-

      Ich habe damals mit SnG angefanegn und mich dort reingefuchst und es läuft eigentlich ganz gut dazu muss ich sagen ich spiele pokern nicht um geld zu drucken sondern weil es mir spaß macht will halt nur nicht jeden monat einzahlen also lieber winning player sein ;-)

      Irgendwan wurde mir das aber langweilich und ich dachte mir mensch versuch doch mal NL2 BSS hatte mir erst die strategie bis silber angeschaut wie bei SnG vorher auch nur irgendwie mache ich was falsch

      Meine frage also Ist die NL BSS strategie schwerer als die SNG Strategie ?

      es geht um die micro limits

      NL Bss habe ich auf NL2 gespielt

      Die SnG Spiele ich die 18 und 27man 2,25$ Buy in


      Hier mal ein Überblick


      Cash Game



      Und Sng

  • 16 Antworten
    • OhDaeSu
      OhDaeSu
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 331
      ne, eigentlich nicht

      poste mal stats..
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      Zu den Sngs kann man mangels Samplesize nichts zum Graphen sagen. 250 turniere sind einfach nichts, da kann alles passieren.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Cashgames zu schlagen ist schwerer, als SNGs zu schlagen, weil es bei SnGs imo eine ziemlich mathematische Lösunt (ICM etc.) gibt, die im Cashgame nicht vorliegt.

      Weiterhin hat man im Cashgame in der Regel größere Stacks, muss also mehr Streets spielen und somit ist Cashgame zu spielen und zu schlagen viel komplexer, aber dafür auch profitabler imo (wenn mans kann).

      Wenn du dich bei SnGs wohl fühlst und sie dir Spaß machen, dann spiele diese halt weiter.

      Wenn du deinen Horizont erweitern willst und mehr denke willst beim Spielen, dann lerne halt BSS.

      Die Micros sollten allerdings mit links zu schlagen sein ;) .

      Edit: und ja Sample^^
    • Hattyhattrix
      Hattyhattrix
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 58
      Ist mir schon klar mit der Sample aber der Unterschied ist schon heftig finde ich
      Zu dem sng Grafen muss ich aber sagen das der nicht ganz stimmt da ich Elefant erst seit kurzem nutze und schon mehr als 250 SnG gezockt habe.
      Hab blos mal den Handverlauf gelöscht
    • Hattyhattrix
      Hattyhattrix
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 58
      Auserdem mache ich mit cg doch mehr Rake als mit den sng spiele nur 1 bis 2 Stunden am Tag da schaffe ich nicht so viele sng
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey Hattyhattrix,

      die Graphen bei der kleinen Samplesize sagen eigentlich nicht viel aus. Es wäre sogar gar nicht mal unmöglich, dass du eigentlich SNG Loosingplayer bist und Cashgame Winningplayer.

      Hilfreich wäre es jedenfalls, Stats zu posten und für dich persönlich hilfreich, die Handbewertungsforen intensiver zu nutzen. Für die Statsanalysen würde ich dann ins Strategieforum schreiben.

      Wenn du jetzt aber meinst, SNGs gut zu schlagen, dann würde ich einfach weiter dabei bleiben, getreu dem Motto: Schuster, bleib bei deinen Leisten.

      Viele Grüße
      Tobi
    • DonRonRaven
      DonRonRaven
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2008 Beiträge: 691
      Quit Poker is Glücksspiel!
    • luxxx
      luxxx
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 12.524
      Bei NL2 hat man keine Fold-Equity, das realisieren aber die meisten Leute nicht.

      Ansonsten muss man da auch noch den Rake schlagen.
    • traegsly99
      traegsly99
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 608
      is definitiv nich einfach umzusteigen
      is n komplett andres spiel aber wenn du am ball bleibst schaffst du es :D
      des problem is dass man bei sngs nich gewöhnt mittelgute hände wegzulegen
      was du aber bei der bss manchmal MUSST
    • Brounxin
      Brounxin
      Bronze
      Dabei seit: 02.10.2009 Beiträge: 678
      Original von traegsly99
      is definitiv nich einfach umzusteigen
      is n komplett andres spiel aber wenn du am ball bleibst schaffst du es :D
      des problem is dass man bei sngs nich gewöhnt mittelgute hände wegzulegen
      was du aber bei der bss manchmal MUSST
      eher im gegenteil oder wie oder was
    • traegsly99
      traegsly99
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 608
      @brounxin
      also entweder bin ich grad völlig blöd oder du hast es falsch verstanden ?(
      ich erbete mir aufklärung :D
    • stealcat
      stealcat
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 2.152
      Original von HockeyTobi
      Hey Hattyhattrix,

      die Graphen bei der kleinen Samplesize sagen eigentlich nicht viel aus. Es wäre sogar gar nicht mal unmöglich, dass du eigentlich SNG Loosingplayer bist und Cashgame Winningplayer.

      Viele Grüße
      Tobi
      gar nicht mal unmöglich, dennoch unwahrscheinlich, da bei dem 35 BI Down auf NL2 schon von einigen Leaks auszugehen ist.

      Beschäftige dich nochmal mit den Artikeln hier auf PokerStrategy und bleib erstmal bei dem Starting Hand Chart, dann solltest du nicht so marginale Spots haben, wie im SnG, wo es oft nur ein geflippe ist.

      Mit AK im Blindbattle würd ich dir nicht unbedingt raten broke zu gehen. Da findest du bessere Spots im Cashgame. Hast ja alle Zeit der Welt. Die Blinds steigen nicht.
    • Hattyhattrix
      Hattyhattrix
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 58
      Danke für die netten antworten und das mal keiner rum flammed :-)
      Aber eine Frage wurde ausgelassen
      Wie ist das mit dem Rake ?
      Mache ich nicht mehr Rake wen ich in den 2 Stunden am Tag CG NL2 Spiele 2 Tische als
      Wen ich 2 SnG mit nem buy in von 2,25 $ Turbo 18man und 27man 2 Tische
      Also 4 bis 6 SnG's in den 2 Stunden pro Tag ?
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey Hattyhattrix,

      wieso willst du denn unbedingt mehr Rake bezahlen? Normalerweise will man ja möglichst wenig Rake bezahlen und auch mögliches Rakeback gleich einenen höheren Rakeanteil nicht aus.
      Danach solltest du deine Entscheidung also nicht richten.
      Was du jetzt auf jeden Fall weißt ist, dass es nicht möglich ist, halbwegs erfolgreich Poker zu spielen, wenn man sich da nicht intensivst mit der Theorie auseinandersetzt. Also weiter lernen und spielen.

      @stealcat: Ja du hast natürlich recht, aber manche spielen ja auch NL2 mit dem maximalen 250BB Stack und dann sinds "nur" 14 Stacks. Ansonsten kann ich dir natürlich nur zustimmen.

      Viele Grüße
      Tobi
    • Hattyhattrix
      Hattyhattrix
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 58
      Ich meine nicht direkt das rake
      Nur das was ich an Rake bezahle bestimmt was ich hier an Punkten bekomme um mein Status zu halten oder hab ich da was falsch verstanden?
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Joar, das ist schon richtig, allerdings ist es nicht ganz so wichtig einen Status zu behalten, weil du auf deinen Limits mit Silbercontent locker zurechtkommst, sondern eben viel wichtiger, dass du dir erstmal ein solides Spiel aufbaust.
      Dazu kannst du die Handbewertungsforen, Videos, Coachings und die Strategiesektion benutzen.

      Viele Grüße
      Tobi