Mein Tagebuch 12.3.06

    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
      Hallo ihr liebe Pokerbegeisterten!

      Ich bin seit Anfang Februar aktiv auf PS.de.Vorher hab i schon seit September einige Erfahrungen mit Poker gemacht.Mein Ziel ist es das 2/4 limit bis mitte des Jahres nachhaltig zu schlagen.Zu diesem Zweck möchte ich in diesem Forum ein Tagebuch erstellen,um meine Spielschwächen zu finden.

      Aber nun erstmal ein paar kurze Angaben zu meiner Person.
      Ich bin 20zig Jahre alt und habe im Sommer letzten Jahres mein Abitur abgelegt (2,3).Danach habe ich ein Maschinenbaustudium begonnen,das mir jedoch nicht sehr viel Freunde bereitet hat.Deshalb habe ich mich entschlossen eine Ausbildung zu beginnen.Wie ihr seht habe ich im Moment sehr viel Zeit,die ich auch gerne dem Pokern witme.

      Meine Ergebnisse sind dennoch sehr ernüchternd.In den 6 Wochen aktiven Spiels habe ich gerade das 2/4 Cent limit geschlagen.Die 6 Wochen waren ein auf und ab.Mittlerweile stehe ich auf $14,96.Zweimal rutschte ich jedoch wieder auf $8 ab und wechselte die Spielstufe.Zwischendurch gabs viele Tiefphasen die ich aber mit etwas mehr Lernen wieder überwunden hab.Vielleicht ein Trost für die die auch nicht durch ps durchrennen als wärs nichts.

      Wie sieht mein Tag aus?
      Tja,im Moment halten mich meine Freunde für ein bißchen bekloppt.Seit ungefähr einer Woche bin i im Rhytmus bis Mittag zu schlafen.Den Nachmittag nutze ich dann für alles was anfällt.Bis zum frühen Abend nutze ich 1-2 h dazu um mir Lernmaterial anzuschauen.Folgende Bücher habe ich bereits gelesen:WLLH,Hilden Internet Poker,David Sklansky Holdem Poker,Doyle Brunson Online Poker.Im Moment beschäftige ich mich mit dem Buch "How good is your limit holdem?".Zusätzlich bin ich natürlich im Forum unterwegs.Am frühen Abend verfolge ich dann das Coaching von Michael und Tobsen (3mal die Woche).Gegen 0.00 beginne ich meine Session.Im Augenblick spiele ich um die 400 Hände an insgesamt drei Tischen.Damit komme ich sehr gut klar.Bei 4 Tischen wirds ein bißchen zu hektisch mit überlegen.Nach zirka drei Stunden fühle i mich meistens unkonzentriert und gehe ins Bett.Is halt alles eine Sache der Gewöhnung.

      Warum erzähl ich euch das alles?

      Mein Plan sieht wie folgt aus.Ab Montag Nacht werde ich mein Pensum auf 500 Hände erhöhen.Es entspricht zwar jeglichen Ratschlägen im Forum aber i habe mir bereits jetzt Pocker Tracker gekauft,um meine Hände analysieren zu können.Bis jetzt hab i keine wirkliche Ahnung wie meine Spielstärke aussieht oder wieviele Hände i bereits gespielt hab.Am daraufogenden Nachmittag sprich Dienstag beginne i mit meinem "Rechenschaftsbericht" den ich dann Tag für Tag ablegen werde.Er wird mein Statistiken enthalten sowie die augenblickliche Spiel- u. Lernsituation und meine Gefühle.Zusätlich werde i parallel alle Hände in denen i unsicher war ins Forum für Beispielhände posten.Ich hoffe das ich mich mit diesem Unterfangen nicht übernehme aber die Zeit hab ich.Die Woche endet immer am Sonntag.An jedem neuen Sonntag öffne ich einen neuen Thread in dem ich die Gesamtstatistik und die Wochenresultate poste.Diese sollte dann mit erstmal 3500 Händen einigermaßen aussagekräftig sein,um sich eine Meinung über mein Spiel zu bilden.Ob die Zeit zum spielen jeden Tag reicht weiß i im Moment noch nicht.Sicher wird es auch Tage geben an denen wichtigere Sachen mein Leben kreuzen.

      Was will ich damit erreichen?

      Wie sollte es auch anders sein.Vorangig will ich mein Spiel verbessern und dazu brauche ich euch.Deshalb bitte ich unbedingt Kritik in Statistiken sowie Beispielhänden zu äußern.Ich spreche dabei besonders die Spieler an die das Limit geschlagen haben oder die in der selben Situation stecken.Ein weiter Aspekt ist der Selbstschutz.Ich denke i laufe somit weniger Gefahr Tlit zu gehen oder einfach mal ohne groß nachzudenken zu callen.

      So,ich bin gespannt wie sich mein Tagebuch entwickelt.Sehr interssant wäre auch ein kurzes Feesback was ihr von der
      Idee haltet?

      Vorher möchte ich mich noch bei Korn bedanken.Ohne ihn hätte ich bereits nach zwei Wochen den Traum vom Pokern at Akta gelegt.
      Jedesmal wenn ich in einen Bad Beat renne gehen mir seine Worte durch denn Kopf:

      "Der Profit eines guten Pokerspielers ist nicht seine Bankroll sondern sein können."

      Also dann ich zähle auf euch!
  • 12 Antworten
    • Alkoholiker
      Alkoholiker
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 5
      Hallo James,
      Ich finde es gut, dass du in einer so frühen Phase dein Spiel verbessern willst und dich schon ausreichend mit Pokerlektüre ausgestattet hast. Die Idee ein Pokertagebuch zu führen, finde ich sehr interessant und ist mir in der Form relativ neu.

      Ich zu meinem Teil analysiere meine Hände auch, aber nicht so konsequent wie du. Deswegen bin ich sehr interessiert wie das "Tagebuch" aussehen wird.

      ßbrigens das Bad-Beat-Problem kennt jeder, aber lass dich davon nicht vom Pokerspielen abhalten, denn Glück und Pech gleichen sich langfristig aus, d.h. gute Spieler holen aus ihren guten Hände das maximale heraus und können so ihren Gewinn maximieren; Profis setzen sich langfristig durch. Außerdem zählt, wie Korn schon sagt, der Glaube an sich selber und das eigene Können.

      Also scheu dich nicht dein "Tagebuch" hereinzuposten, wir werden dir helfen alle Pechsträhnen zu überwinden und nicht zu tilten. Und so deine Spielweise auf Können und Schwäche zu analysieren.

      ;) ;) ;)
    • BUSSIBAER
      BUSSIBAER
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2005 Beiträge: 212
      cool noch ein bussibaer :)
      ich saufe auch btw 8[
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      viel glück mit dem tagebuch, bringt immer spass sowas zu lesen. eine frage habe ich aber: du richtest deinen tagesablauf nach poker, kommst aber nur auf 400 hände pro tag?

      PS: nach nem satzzeichen folgt ein leerzeichen, erhöht die lesbarkeit ;)
    • Alkoholiker
      Alkoholiker
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2006 Beiträge: 5
      AHHHHHHHHHHH wiiiiiiiiiiiiiiiiiiie schön, dass es hier auch ein paar Bussibär-Freude gibt. =) =) =) =)
      Zugegeben, ich hab das Avatar nur so als Spass reingemacht.....

      Ich bin zwar noch bei Pokerstars, aber das wird sich hoffentlich bald ändern, dann können die Bussibären Seite an Seite gegen üble Callingstations vorgehen.. :)

      Nun ja Alki bin ich nun net, aber ab und zu geh ich gern mal einen saufen... =)
    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
      Ja da ich Nachts nur zirka 3 Stunden spiele komme i nur auf 400 Hände im Schnitt.Ich versuch ein ausgeglichenes Verhältniß zwischen lernen und spielen herzustellen.Natürlich werde ich jetzt im Laufe der nächsten Wochen die Anzahl der gespielten Hände weiter erhöhen.Auch dadurch das i noch einen 4ten Tisch dazu nehmen werde und die Spielzeit ausdehne.
      Natürlich richte ich mein jetziges Leben nach dem Pokerfluß der nunmal Nachts die besten Chancen bietet.Ich denke jedoch sein Umfeld darf man auch nicht ganz vernachlässigen (Freundin etc.),was sicherlich auch noch ein Grund ist.
      Danke für deinen Beitrag. :)
    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
      15.3.06

      Hallo,
      schade das man immer noch nichts posten kann aber i hoffe i kann heute Abend oder morgen die Einräge noch nachreichen. Es wär wirklich schön mal ein paar Hände zu posten. Nun gut.Wie siehts bei mir aus?
      Gestern Nachmittag hab i dazu genutzt mein Pocker Tracker einzurichten. Das ganze funktioniert recht gut und i kann mich heute dem lernen witmen. Am frühen Abend stand dann Tobsens Coaching auf dem Plan.
      Mein Session gestern Nacht war ein voller Erfolg. Hier meine stats:

      During current Hold'em session you were dealt 314 hands and saw flop:
      - 21 out of 36 times while in big blind (58%)
      - 8 out of 37 times while in small blind (21%)
      - 29 out of 241 times in other positions (12%)
      - a total of 58 out of 314 (18%)
      Pots won at showdown - 12 of 14 (85%)
      Pots won without showdown - 10

      Wie ihr seht hab i nicht wirklich viel gespielt und i bekam eigentlich auch nicht wirklich viele Hände. Nichts desto trotz waren die letztn 50 Hände sogut das i mein Guthaben von $16,09 auf $20,42 weiter ausbauen konnte.Das macht einen Schnitt von 13,8BB/100.Aus Angst das Geld wieder zu verlieren hab i dann beschlossen die Session zu beenden. Sicherlich hätte man weiter spielen können aber i wollte nicht das sich meine aufkommende Euphorie ins Gegenteil wendet.

      Was sagt ihr dazu?

      Mittlerweile habe i gelernt das man solche Erfolge nicht allzu ernst nehmen kann deswegen werde ich mich lieber damit beschäftigen mein Spiel weiter zu verbessern. Ich brenne schon darauf die ersten Hände einzustellen. Es sind doch schon etliche dabei wo ich ziehmlich marginale Entscheidungen zu treffen hatte.

      Fazit :Ich will immer noch mehr Hände spielen aber so kann es ruhig weiter gehen.Ich bin meinem Etappenziel PP wieder ein Stück näher gekommen.

      So das wars erstmal für heute.Morgen gibt's hoffentlich ein Feedback
    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
      17.3.06

      Hallo,
      schön das wieder alles funktioniert. Ich werde nachher gleich ein paar Hände posten. Nun zu meinem gestrigen Tag . Er fing sehr gut an und konnte schonmal ein wenig PP Luft schnuppern. Zwischenzeitlich kratzte ich an den $25. Da war i froh zum Ende hin einige Bad Beats zu kassieren. Ich landete schließlich auf ernüchternden $22,39 was einen Schnitt von 1,6BB/100 Hände macht.
      Mit meinem Spiel bin i immernoch nicht zufrieden.Es treten doch immermal Unsicherheiten auf die i unbedingt beseitigen möchte.

      During current Hold'em session you were dealt 692 hands and saw flop:
      - 51 out of 85 times while in big blind (60%)
      - 6 out of 85 times while in small blind (7%)
      - 54 out of 522 times in other positions (10%)
      - a total of 111 out of 692 (16%)
      Pots won at showdown - 19 of 31 (61%)
      Pots won without showdown - 16

      Meine Anzahl gespielter Hände konnte i weiter steigern.Langsam gehts schon locker flockig durch. Mit zeitweise 5 Tischen war i dann doch etwas überfordert.

      Fazit:Es geht langsam aber stetig Berg auf. Das find i eigentlich besser als die Sprünge von Leuten die dieses Limit in 4-5 h bewältigt haben und dann den dicken Absturz hatten.

      Was gibts sonst noch?
      Gestern Nachmittag hab i nochmal die restlichen Einsteigerartikel durchgearbeitet. Meiner Meinung nach könnten sie noch mehr Situationen erfassen. Matthias und Korn werden da aber sicher schon etwas weiter gedacht haben. Heute analysiere i meine gesammelten Hände und stelle im Anschluß 10-12 Stück mit einem kleinen Kommentar von mir ein. Eine kritische und stichhaltige Bewertung ist in jedem Fall erwünscht.

      So das wars wieder für heute. Wie sehen uns dann wieder morgen mit vielleicht etwas weniger gespielten Händen

      Ps:D ie Freundin will ja auch ein bißchen betreut werden.
    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
      18.3.06

      Hallo,
      wie i bereits im letzten Eintrag angedeutet hab wurden es letzte Nacht etwas weniger Hände. Nachdem ich bei meiner Freundin war überlegte ich überhaupt ob ich noch spiele.Was soll ich sagen:" Ich häts lassen sollen! "Die Session endete katastrophal mit -5,2BB/100 Hände.Meine Bankroll schmolz damit auf $20,24.Komischerweise war mein Vpip in dieser Session sehr hoch obwohl ich wie immer nach SHC gespielt hab. Ich könnte jetzt einfach sagen das i nichts getroffen hab was teilweise auch stimmt aber i denke i hab auch zuviel auf dem Flop aus Frust gtecallt und gebettet.Nun gut.

      Was lern i daraus?

      Heute Abend steht erstmal ausgehen an.Danach werd i dann nicht mehr spielen. Irgendwie setzt man sich mit einer inneren Ungeduld an den Tisch,möglichst schnell was reißen zu müssen. Nach meinem Wochenbericht den i morgen verfassen werde geh i die Sache wieder ruhig an und dann werden wir sehen wies läuft.

      Hier noch meine stats:

      During current Hold'em session you were dealt 410 hands and saw flop:
      - 38 out of 52 times while in big blind (73%)
      - 8 out of 52 times while in small blind (15%)
      - 47 out of 306 times in other positions (15%)
      - a total of 93 out of 410 (22%)
      Pots won at showdown - 11 of 20 (55%)
      Pots won without showdown - 10

      Achso!Danke für die ersten Bewertungen meiner Hände.Es werden heute noch ein paar folgen.
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      kurze anmerkung: du könntest glaube ich evtl mehr hände preflop spielen, vielleicht wars aber auch nur zufall.
    • James1
      James1
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 58
      Ja daran arbeite ich bereits und die 15% sind bereits 3% über dem jetzigen Durchschnitt.Damit bin i gar nicht so unzufrieden aber du hast recht es müssen noch ein paar mehr werden.Vielleicht liegts aber auch nur an den wenigen Händen.Danke