[FL SH] 0,10/0,20 u. 0,15/0,30

  • 12 Antworten
    • Mythoughts
      Mythoughts
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2009 Beiträge: 631
      So, mal reingeschaut, da ich gerade zu müde für mein Stammlimit bin, aber für 0.1/0.2 sollt's reichen :]

      Das, was ich nicht kommentiere, hätt ich genauso gemacht.

      Zeit | Hand: Kommentar

      00:40 | A3o:
      Warum donkst du das in den Preflopaggressor rein? Action verpeilt? Dann okay weitergespielt. Der hatte allerdings so gut wie kein Geld mehr über, hätte man am Ende auch reinstellen können. Fold ist aber vermutlich besser.
      Preflopcall ist Standard.

      02:45 | JJ:
      Standard, auch die Riverbet. Wenn er eine Q hat, einen Flush oder eine bessere Straight ist's halt so. Er hat viel öfter etwas Schlechteres (das er auch callt), damit ist die Riverbet auf jeden Fall +ev.

      04:45 | A9o:
      Call im BB. Gryps99 sieht zwar eher tight aus, aber zu wenig Samplesize um darauf schon so sehr zu adapten. Gegen die Range des Coldcallers bist du sowieso vorne.

      08:20 | A7o:
      Würde ich raisen. In Position mit starken Händen gegen Leute mit riesigen (und wohl schwachen, weil der auch raisen kann laut Stats) Limping-Ranges...

      10:00 | KQo:
      Im SB gegen 3 Limper würd ich das nicht raisen. Du spielst dann wohl 5-handed out of position... eklig.
      As played: Flopbet ist auch verbranntes Geld. Du hast vermutlich nicht die beste Hand (also ist's nicht for value) und bekommst auch keine bessere Hand zum Folden. Check/call Flop, check/fold Turn unimproved...
      Das Argument "eine Bet muss ich sowieso callen" zieht nicht, da du ja so nun 2 bezahlt hast. Dadurch machst du den Pot unnötig groß und 'darfst' auch nochmal den Turn callen.
      Achja: *FLAME* :P

      12:00 | 97s:
      Der BB ist sehr tight, der SB n Vollfisch... würd ich daher stealraisen. Da der SB in der Hand davor gezeigt hat, dass er auf eine cbet auch mal folden kann, würde ich die Hand am Turn aufgeben, wenn du garnichts hast (also kein Draw/kein Paar).

      18:30 | 88:
      Flop musst du callen, noch kein Grund sich schon hinten zu sehen. Mangels Stats hat der mutmaßlich auch mindestens noch AT, AJ, AQ, 66 und 77 in der Range, gegen die du vorne bist.
      Rivercall hier ist sowieso klar, gegen den Preflop-3better bist du zu 90% vorne (oder er könnte auch mit 99-JJ Angst bekommen haben). Gegen den Better... wer weiß, aber oft genug für die Odds schon.
    • H4ndsdown
      H4ndsdown
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 206
      Danke für die Analyse! Ich schau gleich nochmal in alles detailliert rein :)
    • padimi
      padimi
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3.716
      Heyho H4ndsdown,
      Hab mal deinen Titel editiert.
      Bitte im Threattitel die Spielart wie Hier beschrieben angeben, damit man die Vids auch über die Forensuche Filtern kann und eine gewisse Übersichtlichkeit bestehen bleibt.
      Gruss Padimi
    • H4ndsdown
      H4ndsdown
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 206
      Original von padimi
      Heyho H4ndsdown,
      Hab mal deinen Titel editiert.
      Bitte im Threattitel die Spielart wie Hier beschrieben angeben, damit man die Vids auch über die Forensuche Filtern kann und eine gewisse Übersichtlichkeit bestehen bleibt.
      Gruss Padimi
      Alles klar, danke für die Hilfe, werde mich ab sofort dran halten :)
    • grembow
      grembow
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2009 Beiträge: 3.926
      Link funzt nicht :(
    • H4ndsdown
      H4ndsdown
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 206
      Original von grembow
      Link funzt nicht :(
      Uh, da scheint DynDns Probleme zu haben. Danke für den Hinweis, ich registriere fix meine eigene Domain, stell die URL um und dann solltes wieder funktionieren :)

      Edit: Domain Registriert und Link updated :)
    • grembow
      grembow
      Bronze
      Dabei seit: 14.05.2009 Beiträge: 3.926
      Danke Dir =) schaue es mir gleich mal an
    • H4ndsdown
      H4ndsdown
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 206
      http://www.chrisruhl.com/poker/H4ndsdown_session2.7z

      Neues Video online.
      Wieder werden 40 Minuten versprochen. Wieder wurden es 25.
      Dieses Mal hat es den Grund, dass ich ein Limit runter musste. In meinem Blog sind die genauen Details zu lesen.

      Ich wäre über die Bewertung der letzten Hände auf dem Limit sehr dankbar. Der Tag lief beschissen bis dahin und ich würde gerne sehen, ob sich bei mir dort dann irgendwie versteckte Leaks oder so einschleichen :)

      Schonmal Danke!
    • mtheorie
      mtheorie
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2009 Beiträge: 1.519
      02:40 | AJs
      (Der AF hat nach 40 Händen noch keine Aussagekraft.)
      Er kann am Flop Flushdraws, Kx, 8x, selten auch Set 8er oder 2er donken. Für 7:1 folde ich da noch nicht. Keine Ahnung, ob ein Raise gegen den BB Sinn macht, ich peele zumindest auf den Turn.


      ab 03:40 | AQo
      Must-Flop-Bet, auch wenn der Check des 3betters "verdächtig" aussieht. Ist btw keine "Donk".
      Da QQ nur eine Kombination ist und wir gegen KK noch "massig" Outs haben, gehe ich auf den Check-raise planmäßig erst einmal in einen Calldown über. Für den Flopcall brauchen wir erstmal nur 3 Outs, für den Calldown (mit der Annahme, dass der CO zumindest noch den Turn called) ca. 16% Equity.
      Die Line des Fishs ist meiner Erfahrung nach extrem häufig 6x oder ein lucky 4er-Pocket. Easy Fold, insbesondere da du die Action nicht abschließt und nur noch 5,5:1 bekommst.
      (Ich hoffe, du hast Rosa90 in der Nachbereitung noch eine entsprechende Note gegeben.)


      05:30 | JTs
      Ich glaube nicht, dass der Riverraise for Value ist. Der Fish wird wohl nicht alle Single-Pair am Turn donken, eher eine Straight, 2Pair, manchmal auch einen Flushdraw. Insgesamt sehe ich mich nicht bei über 66% (wobei wir die gegen diesen Gegner wohl auch nicht ganz brauchen, weil er 2Pair nicht mehr 3bettet) und würde nur callen. Dürfte aber knapp sein.


      05:45 | A6o
      Ich defende meinen BigBlind, weil der SB fast Any2 hat und wir gegen die CO-Range gut dastehen.


      07:30 | AKs
      Der J am River ist eine der mieseren Karten im Deck für seine Callingrange. Der BU scheint einigermaßen reasonable zu sein, wir haben hier kein bet/call. Da er noch alle Ax callen kann und einige 2Pair auch nicht raisen wird, würde ich bet/folden. An der Stelle hast du - vlt. wegen des Tischproblems - nicht genug über die Situation nachgedacht.


      09:15 | KTo im BB
      Ein Fish isoliert einen anderen Fish ... den BigBlind defende ich auch. (... und der Showdown ist für ihre Ranges bezeichnend)


      14:55 | ATs
      Auch hier kann der BB Draws am Flop donken und der Fish Any2 callen. Ich peele auf den Turn, auch wenn wir nur das Idiotend des BDSD haben. (... so wie es aussieht, hat der BB am Flop sogar bluffgedonkt, wenn er auf die beinahe Riverblank noch check-foldet)


      17:55 | A2o im SB
      Einige isolieren mit der Hand, andere completen, aber kaum jemand den ich kenne foldet hier.


      ab 20:10 | K4s
      Dummes Setup aber Standard. Ich hätte am Turn sogar über einen Cap nachgedacht, obwohl er check-call Flp, donk Turn spielt. Manche Fishe spielen einen Flushdraw, OESD oder "2Pair" 87 so.


      22:10 | T9s
      Equiliere bitte mal deine Turnquity und schaue, ob es für call Flop, raise Turn reicht. Wäre call Flop, call Turn, call River als alternative Line denkbar, um 3 Bets von A-high zu bekommen und gegen Overpairs weniger zu verlieren? Am Turn und River gewinnen wir i.d.R. ohnehin keine 3 BB.


      24:15 | A4o
      Gegen den Fish will ich möglichst viele Hände spielen. Ich isoliere ihn am BU wohl, auch wenn das nicht "chartkonform" ist.


      Ende | AQs
      Ich habe die Action wegen des Tischwechsels nicht wirklich mitbekommen, vlt. postest du die Hand nochmal. =)



      Positiv:
      - Seatselection
      - BR-Kontrolle (BRM)
      - du kannst eine Session beenden, wann du willst
    • H4ndsdown
      H4ndsdown
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 206
      Danke für die Bewertung! Gute Gedanken dabei - ich muss wohl dran arbeiten losgelöster vom Chart zu defenden und Fische zu isolieren :)
    • mtheorie
      mtheorie
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2009 Beiträge: 1.519
      Kurze Klarstellung:
      Ich würde mich in den Mikros gegen Unknown schon an die Charts halten ...

      - sie sind auf Standard-Spiel ausgelegt
      - der Rake ist gewaltig
      - als Anfänger/fortgeschrittener Anfänger macht man Postflop noch zu viele Fehler, um eine losere Range zu rechtfertigen
      - sie sind equity-basiert


      ... aber wenn ich Reads oder Stats auf bestimmte Gegner habe, passe ich mich natürlich auf sie an

      - der Rock wird nicht mit dem untersten Ende der Chart-3betting-Range ge3bettet
      - der 70/0-Fish wird lighter isoliert
      - gegen den Maniac foldet man kein Midpair mehr
      - ...


      Ich meine also nicht, dass du "blind" vom Chart abweichen sollst, sondern gegnerspezifisch adepten kannst. =) Wenn du ein Gefühl für Villains Range hast, kannst du recht gut entscheiden, ob du z.B. 3 Kicker loser oder ganz andere Hände spielen kannst - ansonsten ist das Chart schon profitabel.
    • H4ndsdown
      H4ndsdown
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2010 Beiträge: 206
      Ja ist schon klar ;)

      Von blindem abweichen hat niemand etwas gesagt. Ich denke, dass ich da auf jedenfall noch ne Menge zu lernen habe. Nach dem Video und dem Limitabstieg hatte ich mich auch nochmal intensiver mit Gold Artikeln befasst und eben diese Sachen entdeckt. Teilweise ist die Denkweise inzwischen auch schon in meinem Kopf, auch wenn sicher noch einiges an Routine fehlt =)

      Trotzdem nochmal Danke für die Klarstellung :)