Die Fähigkeit des Grindens / Volume

    • Shove
      Shove
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2008 Beiträge: 2.570
      Hi,

      mein größtes Leak ist im Moment, dass ich einfach nicht richtig Grinden kann. Ich spiele Midstakes HUSNGs (2,5 Jahre Poker insgesamt, NL bis 200 HU/SH) und mein Game selbst ist wirklich gut, was mir auch von vielen Highstakes Regs bestätigt wurde.

      Doch ich bekomm einfach kein Volume rein. Ich habe den ganzen Tag z.B. mal frei, nehme mir vor min. 5h zu grinden und am Schluss sind es nur 1,5h weil ich immer nach paar Games einfach kein Bock mehr habe. Entweder gewinne ich viele hinterereinander und bin zufrieden für die Session, verliere viele und höre auf bevor ich tilte oder verliere mehrfach gegen Regs, bei denen ich weiß ich hab ne edge, verliere halt aufgrund der Varianz und muss auch aufhören bevor ich in mein B-/C Game abrutsche.

      Die ganzen Phrasen wie "It's one big session" sind mir durchaus bekannt, ich habe die Serie von Tommy Angelo bei DC geschaut und viele Artikel zu dem Thema gelesen, aber es will einfach nicht klappen...
  • 5 Antworten
    • mergelina
      mergelina
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 2.653
      hallo Shove:

      Es gibt ja kein allgemeingültiges Mas, wieviele stunden man grinden sollte.

      Das entscheidende ist, du sollst solange grinden, wie du dein A-game aufrechterhalten kannst, ungeachtet der winning und losses.

      Und das scheinst du ja auch so zu machen.

      Daher stellt sich für Dich eigentlich nur die Frage: "Wie bleibe ich konzentriert" oder "wie kann ich mich optimal auf eine session vorbereiten"

      Zu diesem Thema gibt es sicherlich zahlreiche Artikel auf PS.de.

      Fang am besten Mal hier an.

      gruss,

      mergelina
    • Hilftnix
      Hilftnix
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2011 Beiträge: 1.591
      Wenn ich mir vornehme eine bestimmte Zeit zu spielen und währenddessen keine Lust mehr habe mach ich erstmal Schluss tue was entspannendes und dann ist die Lust meistens wieder da. Falls es nicht so ist dann mach ich Theorie und dann ist sie definitiv wieder da. ;)
      Vielleicht liegt das daran, dass ich noch nicht so lange spiele aber du kannst es ja mal versuchen mehrere kleine Sessions zu spielen.
    • baschtiii
      baschtiii
      Bronze
      Dabei seit: 12.12.2009 Beiträge: 576
      Ich habe "fast" das gleiche Problem.
      Auf Grund dessen, dass ich kein Student bin sondern einem Job nachgehe kann ich an Werktagen ca. von 19 - 21:30 Uhr spielen. Ab und zu natürlich auch mal länger... (weil Freundin und so :D )

      Mein großes Problem ist, dass ich z.B 45 - 60 min spiele - 1-2 Stacks gewinne und dann quitte, weil ich natürlich Angst habe wieder was zu verlieren.

      Wenn ich verliere spiel ich natürlich länger als geplant :f_confused:

      So bekomme ich auch nie ne größere Sample Size rein...

      Jemand ne Idee :-/
    • pTrooo4
      pTrooo4
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2009 Beiträge: 4.033
      Original von Shove
      Hi,

      mein größtes Leak ist im Moment, dass ich einfach nicht richtig Grinden kann. Ich spiele Midstakes HUSNGs (2,5 Jahre Poker insgesamt, NL bis 200 HU/SH) und mein Game selbst ist wirklich gut, was mir auch von vielen Highstakes Regs bestätigt wurde.

      Doch ich bekomm einfach kein Volume rein. Ich habe den ganzen Tag z.B. mal frei, nehme mir vor min. 5h zu grinden und am Schluss sind es nur 1,5h weil ich immer nach paar Games einfach kein Bock mehr habe. Entweder gewinne ich viele hinterereinander und bin zufrieden für die Session, verliere viele und höre auf bevor ich tilte oder verliere mehrfach gegen Regs, bei denen ich weiß ich hab ne edge, verliere halt aufgrund der Varianz und muss auch aufhören bevor ich in mein B-/C Game abrutsche.

      Die ganzen Phrasen wie "It's one big session" sind mir durchaus bekannt, ich habe die Serie von Tommy Angelo bei DC geschaut und viele Artikel zu dem Thema gelesen, aber es will einfach nicht klappen...
      Versuch mal die uhrzeit zu entfernen aufn PC (taskleiste verschwinden lassen) und dann musik an und einfach das Zeitgefühl verlieren.
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      danke für den super Tipp