Etikette im HU

    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 3.959
      Hi,

      ich bin relativ neu im HU, hab diesen Monat angefangen und ca. 5K Hände gespielt.

      Lese gerade den post von locasdf zum Thema grimming:

      grimming auf FTP

      und merke, dass man doch ne Menge zusätzlich beachten muss.

      Daher meine Frage, gib es nen Leitfaden zur Etikette? Was muss man insbesondere beachten?

      Eine zweite etwas speziellere FRage. Da ich nicht viel Zeit habe (berufstätig), spiele ich häufig nur mal am Abend zwischendrin kurze 30 min - 1h Sessions. Ich öffne dann ein paar Tische und setzte mich zu Spielern an Tische, bei denen ich glaube, dass ich ne Edge habe. Als Folge kommt es dann vor, dass ich zunächst nen semireg spiele später sich weiter Tische mit fischen fülle und ich auf einmal zu viele Tische offen habe (ich will nur 2 Tusche spielen, kurzfristig mal 3 iO). Als Folge quitte iich dann den semireg.

      1) sollte ich vor einem match darauf hinweisen, dass ich wenig Zeit habe

      2) sollten man aus "Respekt" den semireg/reg weiterspielen?

      Letzte Frage. Gestern war es wie beschrieben, bloss dass sich ein unbekannter Spieler (ptr nicht getracked), an meinen Tisch gesetzt hat. Ich habe ihn dann so ziemlich in der ersten Hand gesteckt (kein badbeat). Er hat sich dann als reg herausgestellt, gegen den ich mir aber ne edge gegeben habe. Da sich dann die Tische gefüllt haben, hab ich kurzfristig 3 Tische gespielt, was mir dann aber zu viel wurde. Also hab ich nach ca. 15 min gequittet. Daraufhin hab ich von ihm (glaube ich) nen hit n run idiot Kommentar bekommen. Berechtigt? DAchte so ca. 50 Hände wären dann iO.. Gibt es ne Faustregel?

      Vielen Dank für eure Antworten.
  • 6 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      was spricht dagegen so zu spielen wie du es für korrekt erachtest und dich so zu verhalten wie du es von anderen erwartest?!

      Dass es schwarze Schafe gibt ist überall so, aber die meisten verhalten sich korrekt und vieles kann man ja auch untereinander klären.

      z.B. habe ich kürzlich mich zu nem Fisch an den Tisch gesetzt der mit seinen 73bb da wartet. Nachdem ich ihn gestacked habe bin ich auf sitout gegangen, weil ich dachte dass er sowieso aufsteht.
      Er hat dann im chat gesagt: "always these hit and runners" woraufhin ich wieder auf sit in ging und mich entschuldigte, dass das Telefon gerade geklingelt hätte :coolface: und er hat rebuyt und ich hab ihm nochmal nen stack abgeknöpft woraufhin er sich artig dafür bedankte dass ich ihm ne zweite Chance gegeben habe und mir viel Glück gewünscht hat bevor er ging. :P

      Also zu deinen Fragen:

      zu 1) wenn du das fair findest und das auch von anderen erwartest, dann mache es doch einfach.
      Ich z.B. würde sowas auch ankündigen, fände es aber auch nicht schlimm, wenn der andere das match irgendwann abbricht. Kann ja wirklich das Telefon klingeln, er kann tilten und quitten oder nen Termin haben - passiert und fertig.

      zu 2) nö. :)
    • Joeluck
      Joeluck
      Black
      Dabei seit: 29.10.2010 Beiträge: 1.337
      wusste gar nicht, dass du auch hu crushst scoop.
      wieviel verlangst du für coaching?
    • DjUnk
      DjUnk
      Global
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.531
      Original von Joeluck
      wusste gar nicht, dass du auch hu crushst scoop.
      wieviel verlangst du für coaching?
      va ist es echt so sick das er in JEDEM seiner beiträge irgendwie prahlt
    • TyCobb
      TyCobb
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2006 Beiträge: 3.959
      Original von DjUnk
      Original von Joeluck
      wusste gar nicht, dass du auch hu crushst scoop.
      wieviel verlangst du für coaching?
      va ist es echt so sick das er in JEDEM seiner beiträge irgendwie prahlt
      Er hats immerhin geschafft, was kontruktives zu meinem Anliegen beizutragen.

      Zu scoop:

      Mir ist schon klar, dass ich spielen kann wie ich will. Ich persönlich finde es aber wichtig, mich an bestimmte Höflichkeitsregeln zu halten und meinen Gegner mit Repekt zu behandeln.. Wenn ich unabsichtlich respektlos bin, ist das nicht in meinem Sinne. Das gesagt, will ich ich meinen Gegner natürlich aber nicht unnötig "nett" behandeln.

      Und was birngt es mir, jeden reg unabsichtlich zu hit n runnen, wenn dann keiner mehr gegen mich spielt, da alle bei ptr sehen, dass ich hit n runne. Und semi regs und schlechte regs benutzen nunmal ptr.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich glaube auch gute Regs schauen sich ihre Gegner gerne mal bei PTR an. ;)

      _____

      ich wüsste nicht was ich sonst noch hinzufügen soll als: "verhalte dich so wie im RL" - wenn du jemand bist der versucht keinen Ärger zu machen und nicht anzuecken, dann sollte das auch online relativ easy going sein.
      Wenn doch mal jemand sich im chat über dich beschwert kannst du ja dann schauen ob du seine Kritik annehmen willst oder eben nicht.

      ____

      Mir fällt ansonsten nur noch eine ewige Diskussion in der Schachszene ein zum Thema. Dort kann man auch online spielen und wer Weiß hat, hat natürlich einen gewissen Vorteil. Es gibt nun Spieler die es absolut obligatorisch finden, dass man mind. 2 Partien gegeneinander spielt, einmal mit Weiß und einmal mit Schwarz und jedem der also so ein "rematch" ablehnt die Pest an den Hals wünschen.

      Ich gehöre nicht dazu. Ich finde gerade online kann man nicht voraussetzen, dass jeder immer Zeit für 2 Partien hat. Zudem kann der Gegner so schlecht sein, dass es einfach keinen Spass macht (analog im Poker, so gut, dass man keine edge hat) und wieso sollte man dann spielen müssen?
      Letztlich kann man es nie jedem Recht machen und wenn einige Regs gegen dich Geld verlieren und sich deshalb Gründe suchen wieso du ein ganz schlimmer bist, dann ist das eben so.

      Ich bin sowieso ziemlich sicher, dass du mit deiner Einstellung an wirklich schlimme Verhaltensweisen nicht mal denken würdest. :)
    • DjUnk
      DjUnk
      Global
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 1.531
      Original von TyCobb
      Original von DjUnk
      Original von Joeluck
      wusste gar nicht, dass du auch hu crushst scoop.
      wieviel verlangst du für coaching?
      va ist es echt so sick das er in JEDEM seiner beiträge irgendwie prahlt
      Er hats immerhin geschafft, was kontruktives zu meinem Anliegen beizutragen.

      Zu scoop:

      Mir ist schon klar, dass ich spielen kann wie ich will. Ich persönlich finde es aber wichtig, mich an bestimmte Höflichkeitsregeln zu halten und meinen Gegner mit Repekt zu behandeln.. Wenn ich unabsichtlich respektlos bin, ist das nicht in meinem Sinne. Das gesagt, will ich ich meinen Gegner natürlich aber nicht unnötig "nett" behandeln.

      Und was birngt es mir, jeden reg unabsichtlich zu hit n runnen, wenn dann keiner mehr gegen mich spielt, da alle bei ptr sehen, dass ich hit n runne. Und semi regs und schlechte regs benutzen nunmal ptr.
      um noch was konstruktives beizutragen
      ich persönl verabschiede mich zb immre vom gegner wenn ich gehe und schreibe dann "gg , gl cu next time o.ä.
      zumindest wenn ich keine chatsperre hab :D
      hatte auch schon gegner mit denen ich 400 hände geonetabled hab und der dann einfach gegangen ist
      was leider einmal vorkam ist das mich nen recht guter reg gejoined hat
      ich in der ersten hand AA bekomm aber net spielen will

      aber raise ich natürlich trotzdem, er 3 bet obv ich 4bet ship wien fisch :) und schreib rein "pls fold" er called QQ und meine hand hält
      hab ihn danach noch 20-30 hände gespielt und ihm gesgat dass ich quitten wollte aber AA net folden kann er meinte dann nur wäre kein problem nächstes mal dann