Scheinbar solide Regs callen 4bets mit Axs wenn Stacks deep

    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Hallo Leute,

      will hier mal was ansprechen was mir in letzter Zeit paar mal passiert ist.

      Es ist mir jetzt schon paar mal passiert, dass ich mit deepen Stacks Bluff4bete und von Regs mit A5s A8s etc oop sowie IP gecallt werde. Das waren immer Regs von denen ich dachte, dass sie solide Spieler sind, solche denen ich eigentlich auch immer aus dem Weg gehe. Ich hab zwar ein aggressives 3bet Image aber mit Bluff4bets übertreibe ich es num wirklich nicht (vermehrt bluff4bete ich wenn stacks deep sind aber das können die ja nicht wissen) und ich hatte keinerlei History mit denen, dass sie davon ausgehen könnten, dass ich viel bluffe in solchen Spots.


      Hier ne Hand von heute:


      NL Holdem $1(BB) Replayer
      SB ($100)
      BB ($267) 27/21
      UTG ($356)
      Hero ($251)
      BTN ($68)

      Dealt to Hero 9:club: T:spade:

      fold, Hero raises to $3, fold, fold, BB raises to $9.50, Hero raises to $24, BB calls $14.50

      FLOP ($48.50) 8:heart: 5:spade: 2:spade:

      BB checks, Hero checks

      TURN ($48.50) 8:heart: 5:spade: 2:spade: K:club:

      BB checks, Hero bets $23, BB calls $23

      RIVER ($94.50) 8:heart: 5:spade: 2:spade: K:club: 8:diamond:

      BB checks, Hero checks

      BB shows A:heart: 5:heart:
      (Pre 58%, Flop 71.6%, Turn 86.4%)

      Hero shows 9:club: T:spade:
      (Pre 42%, Flop 28.4%, Turn 13.6%)

      BB wins $91.50


      sowas ist mir in den letzten 2 Wochen ca 4mal gegen lauter verschiedene Villians passiert, jedes mal wenn deep, jedesmal mit AXs, jedes mal solid wirkende TAGs, jedesmal ohne History und die haben IP gecallt sowie OOP.
      Hab ich da was verpasst, sind solche Calls jetzt +EV mit suited Aces ??? Er bekommt doch pf nicht die odds um auf irgendwas zu callen.

      Mit AK AQ KQ könnt ich den Call noch verstehen, wenn Villian davon ausgeht dass ich mit vielen Blocker-Händen bluff4bete (A6o K7o etc) aber mit suited Aces macht das MMn nicht viel Sinn.

      Hat jemand ähnlich Erfahrung gemacht ?

      btw war alles auf FT NL1006m

      Grüße Mc8
  • 18 Antworten
    • basti002
      basti002
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2007 Beiträge: 4.054
      Deine line ist aber auch hart missplayed,bro
    • SIMBamBam
      SIMBamBam
      Black
      Dabei seit: 27.10.2006 Beiträge: 333
      was soll daran so verkehrt, gerade suited Asse lassen sich doch schoen deep spielen. jetzt stell dir mal vor er hat in deiner hand die suited in pik und du stehst am flop mit overpair da und er raist dich..
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Sind halt spezielle Spots, ich denke gerade so deep kann das durchaus gecallt werden wenn sie Villain Postflop eine dicke Edge gibt.

      Kann man nun nicht verallgemeinern "Loose Regs callen ab 250Bb deep suited Aces".

      Wird halt eher auf Hände mit implieds (dazu gehören natürlich auch suited Connectors, Gappers etc.) oder Traps abzielen (man muss Aces hier nicht zwanghaft 5-betten, scheint ja auch gebalanced zu sein ( :D )).

      Letztlich muss man Postflop immer das auslöffeln, was man sich Preflop eingebrockt hat. Wenn sich das einige Gegner zutrauen, warum nicht?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von basti002
      Deine line ist aber auch hart missplayed,bro
      Ich hätte zwar eine Line im Kopf, aber wie genau würdest du spielen (jetzt mal abgesehen von der nicht gänzlich nötigen (aber machbaren) 4-bet Preflop)?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Diese Calls sieht du immer häufiger - ob sie profitabel sind oder nicht weiss ich nicht (ich glaube nicht das man das OOP profitabel spielen kann).

      Deine Line Postflop ist aber nicht gut - der Check am Flop ist okay, aber ab dem Turn wirds dann problematisch. Der Gegner checkt zu dir und entweder baut er hier die Megamonstertrap auf oder er ist einfach scared vor dem King. Wenn du anfängst den King zu repräsentieren am Turn, dann mach das auch am River. AK, AA, KQs würden meistens den Turn betten (um das ganze mit ihren Bluffs zu balancen - wie willst du z.b. den Turn semibluffen, wenn du mit AK, KK, AA, KQs am Turn checkst?!). Sein Call würde mich jetzt nicht beunruhigen; das kann irgendein Pair sein und ich würde hier am River nachsetzen. Seine Range beinhaltet alles mögliche und er muss entscheiden, ob er dich ohne History am River auf eine 2nd Barrel callen will und nicht du. Wenn du den Turn bettest ohne den River hinterherzusetzen, dann gib die Hand einfach komplett auf und hoffe am River deine T oder 9 zu treffen.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      @Ghostmaster

      Ja über Riverbet hab ich auch nachgedacht. Sollter er AK haben wird er ja oft beten am Turn oder check/raisen (hab ja nix am Turn was AK beat hat). Daher sollte sein ch/c nicht sonderlich stark sein. Naja haben mir halt mal wieder die Eier gefehlt va wenn das Board paired, bin irgendwie kein Freund davon zu bluffen wenn sich das Board paart kann mir nämlich nicht vorstellen dass er am River auf ne normale Bet 2ndpair noch folden, nen K oder 8x wird er sicher nicht folden und ob 5x da den Turn check/callt, ich weiß nicht.

      Thx

      Mc8
    • pocketquads
      pocketquads
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 3.639
      die Frage die ich mir stellen würde. Warum geh ich Preflop sone experimente ein wenn ich keine Ahnung hab wie ich das Postflop spiele?
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Original von pocketquads
      die Frage die ich mir stellen würde. Warum geh ich Preflop sone experimente ein wenn ich keine Ahnung hab wie ich das Postflop spiele?
      Es kommt nun mal vor dass eine Bluff-4-bet gecallt wird. ;)
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von pocketquads
      die Frage die ich mir stellen würde. Warum geh ich Preflop sone experimente ein wenn ich keine Ahnung hab wie ich das Postflop spiele?
      die Frage brauche ich mir nicht stellen, wenn ich nicht vorhabe nen Flop zu sehen.
    • pocketquads
      pocketquads
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2007 Beiträge: 3.639
      is jetzt nen scherz oder?
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      1. equity
      2. implieds gg deine valuerange
      3. du bist extrem polarisiert, weil die wenigsten in der lage sind/das image haben < KK zu value4betten. wenn ich da mit A5s paar AA-Kombos von dir blocke, du aber mit ner recht hohen Frequenz bluff4bettest und zu neidriger Frequenz value4bettest, bist du oft genug full of shit und man könnte dich gut mit loosen calls und floats postflop exploiten. IP wäre das zumindest mein approach. OOP 4bets zu flatten find ich dann auch nicht so gut von villain.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      @pocketquads

      was soll daran ein Scherz sein? wenn ich 4bete weil ich davon ausgehe dass die meißten Villians oop 5beten oder folden dann brauch ich mir mit T9o nicht zu überlgegen was postflop ist. Und wenn ich mal gecallt werde dann geb ich die Hand einfach auf (so zumindest der Plan).
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Natürlich mögen Ax/Kx-Hände idealer sein, aber es spielen ja auch noch andere Gründe mit hinein um zu 4-betten.

      Villain wird hier als 27/21 beschrieben, weitere Anmerkungen fehlen (darum gings ja eigentlich auch nicht).

      Vielleicht hat Villain viel auf 4-bets gefoldet oder vielleicht gabs ein paar Hände vorher Action und daher musste Hero sich mal wehren. Es gibt halt Situationen wo man die 3-bet erahnen kann und beinahe weiß, dass die bluff-4-bet jetzt +EV wäre, auch wenn man selbst Trash hält.

      Das heißt nun weder, dass die bluff-4-bet hier toll ist (vor allem weil gerade für 250Bb deep die Wkeit eines Calls doch größer wird, die einer 5-bet deutlich geringer) und T9o dafür grundsätzlich geeignet ist.

      Aber es gibt sicherlich schlimmeres.
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      Er flattet dich, weil du einfach nie was hast. Ich habs ja schon angedeutet. Die wenigsten haben das Image, um schlechteres als KK/AA zu value4betten bei den Stacksizes und wenn du da mit nitty Image anfängst öfter mal zu 4betten und dann auch völlig ohne auf deine Frequencies zu achten und ich mal Ax blocke dann werde ich mich auch massiv gegen deine 4bets wehren. OOP wahrscheinlich eher mit bluff5bets als mit calls und IP definitiv mit looseren Calls.
    • PizzaDiavolo
      PizzaDiavolo
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2006 Beiträge: 4.781
      ich hab offengestanden nicht alle posts hier gelesen, aber wenn OP die beobachtung macht dass seine bluff 4bets häufig von kleinen suited aces gecalled werden, wäre dann nicht eine sinnvolle anpassung einfach die 4bet range zu ändern und hände wie AJ, AT und evtl 77 und 66 mit reinzunehmen?
    • farbenstaedter
      farbenstaedter
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2007 Beiträge: 3.111
      Original von aaaRt
      1. equity
      2. implieds gg deine valuerange
      3. du bist extrem polarisiert, weil die wenigsten in der lage sind/das image haben < KK zu value4betten. wenn ich da mit A5s paar AA-Kombos von dir blocke, du aber mit ner recht hohen Frequenz bluff4bettest und zu neidriger Frequenz value4bettest, bist du oft genug full of shit und man könnte dich gut mit loosen calls und floats postflop exploiten. IP wäre das zumindest mein approach. OOP 4bets zu flatten find ich dann auch nicht so gut von villain.
      warum sollte man so deep suited aces(A2s-Ats) IP gegen tags 3 bettten? also ich würd so deep gar nicht in den spot kommen IP mit nem kleinen suited ace mit ner 4 bet konfrontiert zu werden. ebenso find ich die 3 bet von villian in dem spot von op ziemlich grauenhaft. der 4 bet call machts noch schlechter.
      mag ja sein das wir "nie" was haben. wenn er flattet hat er aber auch "nie" was. nur dass wir iniative und position haben. also ich finds echt nicht gut was villian da macht und deine argumentation lässt den call bzw seine ganze line vllt nichtmehr ganz so schlimm aussehen aber gut wird er mMn trotzdem nicht.
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      Original von PizzaDiavolo
      ich hab offengestanden nicht alle posts hier gelesen, aber wenn OP die beobachtung macht dass seine bluff 4bets häufig von kleinen suited aces gecalled werden, wäre dann nicht eine sinnvolle anpassung einfach die 4bet range zu ändern und hände wie AJ, AT und evtl 77 und 66 mit reinzunehmen?
      Is ne gute Idee, Problem ist nur dass ich das nur paar mal gesehen haben und jedes mal von nem anderen Villian, wenn ich weißt dass das einer schon mal bei mir gemacht hat dann finde ich eine weite Value4bet Range gut. Aber wenn ein unbekannter TAG mich zum ersten mal callt auf meine 4bet dann bin ich erstmal Vorsichtig und geb ihm da ne starke Range
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      hab auch nie gesagt, dass ich das play gut finde.