Am Anfang der Session läufts immer ganz schlecht

    • poker4midway
      poker4midway
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2010 Beiträge: 345
      Hallo zusammen,

      Mir ist aufgefallen dass ich immer am Anfang einer Session mega schlecht runne. Ich habe so die ersten 30 Minuten keine wirkliche Konzentration, mache schlechte Calls, verballer mal ein paar $ in Spots wo ich zu 100% weiss das ich hinten liege. Immer erst danach kann ich mich voll auf Poker konzentrieren und dann mein wirkliches Spiel spielen.

      Das mühsame ist einfach dass ich dann die ersten 30 Minuten wieder aufspielen muss um die blödsinnigen Verluste wett zu machen. Ich habe echt keine Lösung bis jetzt gefunden und mittlerweile tiltet mich das doch recht oft. Ich setze mich an die Tische und denke "Alter konzentrier dich jetzt mal von Anfang an" und das klappt dann auch nicht und ich tilte wieder erstmal für 10 Minuten.

      Ich will das weg kriegen. Mir macht pokern extremen Spass und ich werde wegen diesem Problem sicher nicht aufhören, da ich weiss das es irgendwie machbar sein muss dies hinzukriegen.

      Habt ihr irgendwelche Erfahrungen, Tipps zu dem?

      Wäre euch sehr dankbar
  • 1 Antwort
    • Chania
      Chania
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 198
      Hatte das gleiche Problem und mir haben 2 Sachen geholfen:

      - zum Aufwärmen 1 Limit niedriger anfangen oder
      - mit weniger Tischen anfangen, aber noch so viele dass es nicht langweilig wird und diese dann konzentriert spielen

      wish you luck