Software-Lizenzen im Marktplatz

    • TimoDGer
      TimoDGer
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 121
      Hallo!

      Ich habe im Marktplatz drei Softwarelizenzen (Hold'em Manager, TableNinja und SitNGo Wizard) angeboten, da ich diese nicht mehr benötige. Der Thread ist mit einem Hinweis auf die Marktplatzregeln gelöscht worden.

      Mir war nicht bewusst, daß dieses Verbot in den Marktplatzregeln steht. War das von Anfang an so oder ist das nachträglich dazugekommen?

      Darf ich fragen, warum ich diese Lizenzen hier nicht anbieten darf? (Ich habe alle drei ordentlich gekauft. Soweit mir das bekannt ist, darf ich Software auch grundsätzlich weiterverkaufen und alle drei Anbieter haben ohnehin eine Aktivierungstechnik eingebaut, die Mehrfachnutzung verhindert)

      Und die letzte Frage: Ist nur HM betroffen oder auch TN und SNGWiz? (letztere kann man zwar über die HM-Webseite erwerben aber eigentlich sind sie ja von anderen Anbietern).

      Ich wäre für ein Statement dankbar!

      LG
      Timo
  • 5 Antworten
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.588
      Hallo TimoDGer,

      ich bin mir gerade nicht sicher, ob das schon immer so war oder ob es nachträglich kam.
      Wir haben uns aber dazu entschieden, dass Lizenzen nicht im Marktplatz verkauft werden dürfen, weil der Weiterverkauf von Lizenzen auch von den meisten Firmen verboten ist.

      Schau dazu einfach mal in die jeweiligen Terms and Conditions, da sollte sich dazu ein Punkt finden.

      Viele Grüße
      Indy
    • Volzotan
      Volzotan
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 1.680
      allgemeine regel:

      in einer box gekauft, sprich physikalisch erworben.
      Darf weiterverkauft werden.
      Ein aufkleber der lizenz reicht, wie zb bei win os wo der auf dem gehäuse klebt.

      jede software die man online als key oder downloadversion gekauft hat ist vom weiterverkauf ausgeschlossen.
      ausdrucken um es physikalisch zu besitzen reicht nicht ;)
    • TimoDGer
      TimoDGer
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2008 Beiträge: 121
      Nach deutschem und europäischem Recht darf man Software ohne Zustimmung des Herstellers weiterverkaufen. Strittig war bisher lediglich, ob dies auch für online gekaufte Software gilt. Dies hat der BGH in einem Urteil aus dem Februar 2011 bejaht. Diese Frage geht nun zwar noch einmal zum EuGH, aber eigentlich erwartet hier niemand eine andere Rechtsauffassung.

      Von daher könnte man die Marktplatzregel ja für die Zukunft mal überdenken. Ich werde die Lizenzen jetzt mal bei eBay einstellen. Vielleicht gibt es da auch genügend Pokerfreunde, die sie kaufen wollen...
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.588
      Der BGH hat nicht über die Sache entschieden, also kannst du auch nicht einfach so sagen, dass der Verkauf von Lizenzen in der Form gestattet ist.
      Vielmehr bleibt bis zu einer Entscheidung des EuGH eine gewisse Rechtsunsicherheit bestehen.
    • Albatrini
      Albatrini
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 15.494
      Hallo TimoDGer,

      schlussendlich geht es in einem Fall von online bezogener Software darum, wie es der Hersteller sieht und um unsere Mitglieder vor möglichen Schaden zu schützen, ist der Handel speziell mit gebrauchten Lizenzen nicht erlaubt. Wenn der ursprüngliche Käufer immer wieder die Lizenz neu beantragen muss, sofern der neue Käufer seine Soft- oder Hardwarekonfiguration ändert, kann nur schwer garantiert werden, dass das nach einer bestimmten Zeit auch noch gemacht wird.

      Es gab in der Vergangenheit Probleme mit verkauften Lizenzen des HoldemManager Herstellers, weshalb der Verkauf allgemein nicht erlaubt ist.

      Ich hoffe es ist jetzt verständlicher, wieso der Handel im Marktplatz nicht erlaubt ist.


      ~Alex