Rhetorik und sicheres Auftreten

    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Ich bin zwar nicht komplett sozialbehindert, aber da mir erst heute wieder vor Augen geführt wurde, dass Networking und Kontakte knüpfen im Allgemeinen einen immer höheren Stellenwert einnehmen, möchte ich meine Position da mal etwas verbessern.

      Hat jemand schon positive Erfahrungen mit VHS-Kursen gemacht?
      Gibt es Standardbücher die man unbedingt gelesen haben sollte und die auch hilfreich im praktischen Sinne sind?
      Kleine Alltagstipps um bei fremden Menschen direkt einen bleibenden positiven Eindruck zu hinterlassen?
  • 9 Antworten
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      kontakte knüpfen ist so eine sache, kontakte pflegen eine ganz andere. beziehst du deine frage auf das internet oder eher auf das real live?

      zum thema rethorik selbst ist dr. lange ganz gut und im allgemeinen empfehle ich dir jörg löhr. doch gibt es unheimlich viel content zu den themen und leider ist vieles auch nicht so der reißer.

      aleksander munke ist auch empfehlenswert und zu dem unterhaltsam. von ihm gibt es z.b. eine DVD "Adlersprache" oder so ähnlich ist der titel.
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      es geht mir rein ums real life.

      Ich hole gerade mein Abi nach und werde dann nächstes Jahr studieren. Um dabei auch ein bisschen bessere Chancen auf die begehrteren Praktikas/Jobs zu haben und einfach um mein Umgang mit Menschen etwas zu schulen möchte ich etwas dazulernen.

      Afaik ist zum Beispiel meine Körpersprache eine einzige Katastrophe...
    • bs180
      bs180
      Global
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.610
      viele unis haben online bibliotheken und datenbanken in denen es massig material dazu gibt, auch von fachzeitschriften zum beispiel.. hau mal n kollege an, dass er dir was dazu raussucht!

      und wenn du dann mitm studieren beginnst, gibt es auch immer öfter mal seminare oder vorlesungen dazu an den unis!
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Es gibt in jeder größeren Stadt "Schulungszentren", die z.B Bewerbungskurse veranstalten. Da wird das meist auch sehr gut auf die Kürze erklärt.

      Für Studenten ist sowas meist kostenlos (weil sie sich erhoffen irgendwann große Aufträge zu bekommen, wenn die Studenten mal ne Führungsposition inne haben) als "normalo" wirds wohl <100€ kosten.

      Was mir verdammt viel geholfen hat in Sachen "Reden" war mal von der "Jungen Presse" ein Workshop im Thema Radio Moderation.
    • Normito
      Normito
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 10.218
      Studier einfach Informatik oder Mathe. Dann bist Du selbst mit der Körpersprache eines Quasimodo noch der König der Sozialkompetenz.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Platzhalter, brb Toilette ^^
    • Doddy
      Doddy
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2006 Beiträge: 576
      es gibt zu dem Thema unendlich viele Bücher. Und es wiederholen sich gewisse Fakten dementsprechend auch.
      Ich hab hier zb grad Rhetorik im Pocket Business von Cornelsen rumzuliegen. Schnell durchzulesen und was so drin steht kann ich so unterstreichen.
      Ich hatte mal die Chance an einem Rhetorikseminar teilzunehmen, welches eigentlich nur für Professionals angeboten wird und einen guten Preis kostet.

      Dort wurde ich dann beim referieren selbst aufgenommen und anschließend meine Körpersprache dann in der Gruppe bzw vom Trainer ausgewertet. Ist ganz hilfreich sich selbst zu sehen und kann ich nur empfehlen.

      Als Tipp: Jeden Tag sich ein neues Ziel setzen und dann daran gezielt im Gespräch darauf achten. Sei es Augenkontakt, Gestik, Mimik etc.

      Im rL kommts halt in großen Maße auf die Small Talk Kenntnisse an. Wenn man dort die ersten Sätze erfolgreich über ein belangloses Thema gesprochen hat, rutscht man dann wie von alleine ins Verhandlungsgespräch.

      Zur Körpersprache: Die muss eigentlich auch intuitiv kommen. Sicherer Stand als Vorraussetzung, Hände über der Gürtellinie und dann begleiten die Hände das gesagte. Muss halt natürlich sein.

      Such das Gespräch mit Menschen. Und wenn du Feedback haben willst such dir Leute die du besser kennst unterhalte dich mit ihnen und frage sie danach was sie danach von dir als Gesprächspartner halten, während du an deinen Zielen arbeitest.
    • LordPoker
      LordPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 12.784
      Presentation Skills :D

      Effective Communication :D

      Selfempowerment und

      Teamworj :D


      Hatte ich als Uni Kurse, kann ich nur empfehlen

      Social Skills sind halt enorm wichtig.
    • Wizzzl65
      Wizzzl65
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 1.444
      .