I have a dream - Martin Luther King - englisch skills erwünscht !

    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      Hi all,

      etwas off topic aber vielleicht kann mir ja jemand helfen. Bin gerade dabei eine Zusammenfassung oben genannter Rede zu schreiben (deutsch). Diese Zusammenfassung ist um ca. 14 Uhr fertig.

      Habe die Rede im englischen nicht gelesen, da ich sicher ohne Wörterbuch nicht auskommen werde und dafür keine Zeit und ehrlichgesagt keine Lust habe. Schreibe heute Abend Englischklausur und in der muss ich 100 %ig eine Zusammenfassung auf - richtig - englisch der Rede schreiben.

      Wer bietet sich an?

      Aufgabe: Deutsche Zusammenfassung der Rede von MLK mit einer länge von ca. 400 Wörter ab 14 Uhr bis spätestens 15.30 Uhr ins englische zu übersetzen.

      Was habt ihr davon: Bin gerne bereit eine Aufwandsentschädigung zu zahlen. Transfer läuft über neteller.

      Angebote bitte hier rein oder ICQ 287295044

      Danke ;)
  • 34 Antworten
    • schnabler
      schnabler
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 1.010
      400 wörter binen 90 minuten ist ne toughe aufgabe! let freedom riiiiing
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      versuchs doch mal mit babelfish ;)
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      :D Es würde mehr Punkte geben die Klausur in deutsch abzugeben, als eine Babelfish übersetzte...

      Kann den Zeitrahmen für Übersetzung auch auf 16 Uhr erhöhen... *hoff das sich jemand meldet*
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      So es sind nur 327 Wörter... Traut euch... ;)
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Ja dann poste doch hier erstmal die Zusammenfassung.
      Mal gucken ob ich dir helfen kann
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      Zu Beginn seiner Rede ist sich MLK sicher, dass das Ereignis als größte Demonstration für die Freiheit in die Geschichte seiner Nation eingehen wird. Die von einem Amerikaner vor 100 Jahren unterschriebene Emanzipationsproklamation bezeichnet er als freudiger Tagesanbruch nach der Nacht langer Gefangenschaft.

      MLK stellt allerdings fest das sich nach 100 Jahren Emanzipationsproklamation nichts geändert hat. Sie sind in die Hauptstadt gekommen um einen Scheck einzulösen. Den Scheck für Freiheit und Leben. Er bezeichnet die Justiz in Form einer Metapher als Bank der Gerechtigkeit, die den Scheck der Schwarzen nicht einlösen will. Mit anderen Worten schmachtet der Schwarze nach diesen 100 Jahren immer noch am Rande der amerikanischen Gesellschaft und befindet sich im eigenen Land im Exil.

      MLK betont das es keine Ruhe geben wird solange nicht jeder dieselben Bürgerrechte hat. Er fordert alle auf dafür zu kämpfen aber gleichzeitig nicht jedem weißen zu misstrauen, da es auch Weiße gibt die erkannt haben das auch Schwarze ein Recht auf Leben und Freiheit haben.

      Im weiteren Verlauf der Rede führt er zwei Argumente nach dem Schema "Wir können nicht zufrieden sein, wenn“ auf, was mehr Ausdruck verleihen soll. Er spornt alle Schwarzen dazu an mit ihrem Widerstand weiterzumachen, weil unverdientes Leiden erlösende Qualität hat. Im weiteren Verlauf stellt MLK fünf seiner Träume vor. In denen hofft er unter anderem, dass selbst der Staat Mississippi eine Oase der Freiheit und Gerechtigkeit wird. Außerdem hofft er, dass sich eines Tages die Söhne der Sklaven mit den Söhnen der Sklavenhalter brüderlich und gemeinsam an einem Tisch niederlassen.

      Mit diesem Glauben meint MLK sind sie fähig, zusammen zu arbeiten, zusammen zu beten, zusammen zu kämpfen, zusammen ins Gefängnis zu gehen und zusammen aufzustehen – in dem Wissen, dass sie eines Tages frei sein werden.

      Am Ende seiner Rede bestärkt MLK noch einmal dass wenn in jeder Stadt, in jedem Weiler, in jedem Staat und in jeder Großstatt "Freiheit“ erschallt, der Anbruch des Tags an dem sich alle Menschen die Hände reichen beschleunigt wird und das alte "Negerlied“ "Free at last! free at last! thank God Almighty, we are free at last!“ singen.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Hm ich versuchs mal, aber ich kann nicht garantieren, dass ich zwischendurch nicht die Motivation verliere.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      At the beginning of his speech, MLK is pretty sure that it will be one of the biggest demonstrations for freedom in history. The emancipation proclaim that was signed by an American 100 years ago is described as the happy dawn after a long night in prison.
      MLK recognizes that nothing has changed in the past 100 years since the proclaim was signed. They came to the capital to cash in a check for freedom and life. He refers to Court as the bank of justice that is not willing to cash in the check of the blacks. The Blacks are still living at the edge of the American society and lives in exile in his own country.
      MLK mentions as well that he won't give up until the same rights are granted to him as to all other American citizens. He wants everybody to fight for his rights but meanwhile he warns the people not to mistrust all whites as there are whites who have realized that the Blacks have the right of Liberty and Life.
      Later in his speech, he gives two other reasons both stating with "We cannot be satisfied if..." to underline his aims.
      He encourages all blacks to keep on resiting because suffer that they don't deserve has releasing quality.
      Later, MLK introduces fife of his dreams. He hopes that the State of Misissippi will become an oasis of liberty and justice. Moreover he hopes that one day, the sons of the slaves will live together peacefully with the sons of their masters.

      If they believe in this, they're able to work, pray and live together. To get in jail together and to up-arise together - all because they know they'll be free someday.

      In the end MLK encourages that the dawn of the day when all people will live together peacefully will come sooner if the word "freedom" rings everywhere. In every city, every church and every state and all people will sing the old negrosong "Free at last!......"
    • art2k7
      art2k7
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2006 Beiträge: 98
      http://www.youtube.com/watch?v=XBa55sDTIiA


      i have a dream =)
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      summary by castaway
      Vielen Dank, hat mir sehr weitergeholfen. Bzgl. der Aufwandsentschädigung meld dich doch einfach per Icq bei mir. UIN siehe oben... Danke nochmal - hätte echt nicht geglaubt hier Hilfe zu finden. ;) Thanks a lot!
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Ach Quatsch. Brauche keine Aufwandsentschädigung. Die 10 Min übersetzen waren kein Aufwand.
      Hoffe nur du verbockst es heute abend bei dir Arbeit net.
      Wünsche dir auf jeden Fall viel Glück
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Original von castaway
      At the beginning of his speech, MLK is pretty sure that it will be one of the biggest demonstrations for freedom in history. The emancipation proclaim that was signed by an American 100 years ago is described as the happy dawn after a long night in captivity.
      MLK recognizes that nothing has changed in the past 100 years since the proclaim was signed. They came to the capital to cash in a cheque for freedom and life. He refers to judiciary as the bank of justice that is not willing to cash in the cheque of the blacks. The Blacks are still living at the edge of the American society exiled in their own country.
      MLK mentions as well that he will not give up until the same rights are granted to him as to all other American citizens. He wants everybody to fight for his rights but meanwhile he warns the people not to mistrust all whites as there are whites who have realized that the Blacks have the right of liberty and life (Anm.: Sollte klein geschrieben werden).
      Later in his speech[Anm.: Ich hab das Komma enfternt) he gives two other reasons both stating with "We cannot be satisfied if..." to underline his aims.
      He encourages all blacks to keep on resiting (Anm.: Was bedeutet "resiting"?) because suffer that they do not deserve has releasing quality.
      Later, MLK introduces five of his dreams. He hopes that the State of Misissippi will become an oasis of liberty and justice. Moreover he hopes that one day (Anm.: Hab das Komma entfernt) the sons of the slaves will live together peacefully with the sons of their masters.

      If they believe in this (Anm.: Komma entfernt) they are able to work, pray and live together. To get in jail together and to fight together (Anm.: "- all" entfernt) because they know they will be free someday.

      In the end MLK encourages that the dawn of the day when all people will live together peacefully will come sooner if the word "freedom" rings everywhere. In every city, every church and every state and all people will sing the old negrosong "Free at last!......"
      Hab mal editiert, ne 2. neue Übersetzung brauchts ja nicht.
      Ihr sollt wahrscheinlich in britischem formalen Englisch schreiben, also darfst du keine Abkürzungen wie "they'll" verwenden und "check" heisst auf der Insel "cheque".
      Ansonsten bin ich mir nicht ganz sicher, abe "Blacks" und "Whites" muss vermutlich auch immer groß geschrieben werden, oder?
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Jo hab jetzt nicht so besonders auf Komme, Groß-Kleinschreibung, Abkürzungen geachtet. Ich nehme ja nicht an das er das ausdrucken wird und in der Klausur daneben legen will. War jetzt mehr so ne grober übersetzung.
      Aber torzdem danke für die Korrektur :D
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Wenn ich an seiner Stelle 100% wüsste, dass das drankommt würde ich es wirklich auswendig lernen. :D

      /E: Oder ausdrucken und irgendwo verstecken. Haben bei uns schon Leute erfolgreich in einer Deutschklausur angewandt.
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      Danke nochmal an Castaway und an ZarvonBar, hätte mit keiner Hilfe gerechnet - habt was gut bei mir. Thank a lot!

      Habe den Text in mein Englischheft vorgeschrieben und muss dann sobald ich weiss ob es Aufgabe 1, 2 oder 3 ist nur noch Aufgabe 1, 2 oder 3 drüber schreiben... :)
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von testzugang
      Danke nochmal an Castaway und an ZarvonBar, hätte mit keiner Hilfe gerechnet - habt was gut bei mir. Thank a lot!

      Habe den Text in mein Englischheft vorgeschrieben und muss dann sobald ich weiss ob es Aufgabe 1, 2 oder 3 ist nur noch Aufgabe 1, 2 oder 3 drüber schreiben... :)
      collusion!!! ;)

      ne, ma im ernst: was für ne schule (und welche Klasse) ist das, dass du weißt, dass ihr das zu 100% machen müsst?
    • SlannesH
      SlannesH
      Black
      Dabei seit: 23.01.2005 Beiträge: 7.738
      Die Rede von MLK haben wir in der 7. oder 8. Klasse gemacht.. bist du dir sicher, 18 zu sein?
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Er schreibt die Klausur heute abend Jungs, na welche Schulformen bieten das an? ;)
    • testzugang
      testzugang
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 169
      Nachdem ich meine Ausbildung beendet habe, habe ich als Freier Redakteur gearbeitet und seit 2005 geh ich aufs Abendgymnasium und bin z.Z. im vierten Semester. Nächstes Jahr um diese Zeit werden Abiklausuren geschrieben... Danach gehts auf die Uni...

      SlannesH 7. oder 8. Klasse halte ich ehrlichgesagt schlichtweg für übertrieben. Vielleicht auf einem Elite-Gymnasium aber sicher nicht auf der Realschule...

      Im übrigen bin ich 22..

      Edit: 4. Semster wird wohl der 12, zweites Halbjahr entsprechen.

      Edit: Der Englischlehrer musste gestern was kopieren und hat auf dem Pult aber die Klausur für heute Abend liegen lassen, stand heutiges Datum, unsere Klassenbezeichnung und sein Name als Studienrat drauf, von daher... ;)
    • 1
    • 2