WG-Zimmer Vorbesitzer war Raucher - Geruch entfernen

    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      Hey ihr,


      ich könnte in ne echt gute und günstige WG ziehen. Das Problem an der Sache ist, dass das Zimmer davor von nem Raucher bewohnt wurde, der drinnen geraucht hat. Dementsprechend riecht das Zimmer derzeit.

      Ich frage mich also, ob es überhaupt möglich ist, den Geruch rauszukriegen, wenn man mit Sperrfarbe streicht, für zwei Tage lüftet und Essig versprenkelt. Kann das reichen?

      Der Fußboden ist ein alter Dielenboden, nimmt sowas auch Geruch an?

      Und abseits vom Geruch: Ist es eventuell gesundheitsschädlich, in so ein Zimmer zu ziehen?


      Danke für eure Beiträge!
  • 16 Antworten
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Eine Schale mit gemahlenem Kaffee soll helfen.

      Ansonsten viel lüften, aber je nachdem wie gut du riechen kannst, kann das dauern.
    • LLuq
      LLuq
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 3.389
      Ich denk wenn du gut durchlüftest und neu streichst sollte der Geruch schnell weg sein. Ich habe in meiner alten 1 Zimmer Wohnung mindestens 1/2 Jahr regelmäßig geraucht. Ne Woche bevor ich die Wohnung übergeben habe nur noch auf dem Balkon und gut durchgelüftet. Hat man nicht mehr gerochen. Hatte zwar keine Holzboden, aber dafür ne Holzdecke.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Ist nicht gesundheitsschädlich.

      Gibt extra Farbe im Fachmarkt, die zumindest die eingezogenen Gerüche in den Tapeten neutralisiert, wird auch in Bars usw. verwendet.

      Hab gehört, dass gemahlener Kaffee helfen soll, aber noch keine Referenzen dazu...

      Mit dem Dielenboden würd mich auch mal interessieren.

      Ansonsten einfach durchlüften über Tage, ist ja jetzt gutes Wetter, wenn das Zimmer nicht möbliert ist und du dein Zeug da reinstellst, dann sollte der Geruch eigentlich schnell raus sein.
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Ist es eventuell gesundheitsschädlich, in so ein Zimmer zu ziehen?


      Also manchmal glaube ich ihr Nichtraucher werdet immer verrückter.

      Naja BTT, ich denke wenn du superempfindlich bist, wirst du es noch riechen, egal was du machst, sicher nimmt holz geruch an.

      Ich denke aber, wenn du eh erstmal 2 Stunden in dem Raum bist (nachdem du gelüftet etc.pp.) hast gwöhnst du dich eh an die schwache duftnote die noch im raum ist.

      Ich denke das musst du für dich selber entscheiden, obs für dich ok ist.
      Aber ein (zumind. zu Anfangs) feststellbarer Geruch bleibt zurück, es sei denn du wilslt den unbedingt mit Parfüm oder so Raumgeruchsdinger überdecken.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      auch mit Spezialfarbe, ständigem Lüften und alles mehrfach Schrubben dauert es leider sehr lange bis der Geruch vollständig raus geht.
      Nach meiner Erfahrung >1Monat, eher 2 bis 3 - was ziemlich suckt.
      Selbst meine Klamotten aus dem Schrank haben teilweise so gerochen wie nach nem Kneipenabend. :evil:

      Es kommt halt drauf an wie lange der Typ das Zimmer vorher bewohnt hat und wie viel er geraucht hat, aber dass das nach ein paar Tagen raus geht halte ich nach meinen Erfahrungen für unmöglich.

      Wenn das Zimmer nuts ist und du vor hast da längerfristig zu wohnen und meinst eben für die erste Zeit in diesem Dunst leben zu können, dann mach es, ansonsten würde ich dir raten nach was anderem zu suchen.

      Wie gesundheitsschädlich das ist weiß ich nicht, aber förderlich ist es keinesfalls, ich bin jedenfalls ständig mit zugeschwollen Augen aufgewacht und hatte auch noch immer Husten in meinem letzten "Raucherzimmer"...
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      hat so ein dielenboden nicht ne schutzschicht also ist lackiert?

      ich kann mir nicht vorstellen das da das rohe holz liegt
    • schmarmarco
      schmarmarco
      Black
      Dabei seit: 20.02.2009 Beiträge: 458
      [quote]Original von nagafen
      Ist es eventuell gesundheitsschädlich, in so ein Zimmer zu ziehen?


      Also manchmal glaube ich ihr Nichtraucher werdet immer verrückter.

      Naja BTT, ich denke wenn du superempfindlich bist, wirst du es noch riechen, egal was du machst,

      ;)
    • ickern
      ickern
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 1.651
      jo Also ich hatte dasselbe Problem. Mein damaliger Mitbewohner hat gequalmt und die Neue Mitbewohnerin wollte ers einziehen, wenn das Zimmer nicht mehr müffelt wie ne Kneipe.
      (Ein Teil der Zimmerwände besteht übrigens aus Holzdielen)

      Ordentlich Lüften am besten über mehrere Tage auch Nachts und das wichtigste ist einfach den Kompletten Schmock von den Dielen zu bekommen. Hab sonn Holzreiniger mit Orangenöl benutzt. Wenne damit fertig bist und wirklich noch etwas riechst dann musste halt neu Tapezieren. Danach riechste garantier nix mehr.
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      ich will hier keine Nichtraucher/Raucher Diskussion anfangen, aber als ehemaliger Raucher kann ich die Dinge sehr gut beurteilen.

      Wenn man selbst raucht stört einen der Qualm gar nicht oder nur kaum, es gibt sogar Leute die den angenehm finden.

      Wenn man Nichtraucher ist, ist der Qualm bestenfalls so störend wie der Geruch von Lagerfeuer oder es wird einfach nur ekelhaft, teilweise so widerlich, dass man es kaum aushält selbst unter freiem Himmel einen Raucher in 10m Entfernung zu haben - kein Witz.

      Das ist übrigens bei Vegetarieren (oder Antialkoholikern) auch so, wenn man selbst Fleisch mag gibt es wenig was besser riecht als ein Rumpsteak, wenn man absolut kein Fleisch isst, riecht das Fleisch selbst und auch die Menschen die es essen nach Verwesung und wieder graduell abgestuft ist es so ekelhaft - wirklich nur der Geruch, nicht die Sorge um Tiere oder sonstwas - dass man es nicht mit den Leuten am selben Tisch aushält.

      Also Vorsicht vor vorschnellen "stell dich mal nicht so an" Aussagen...
    • HekKo5
      HekKo5
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2005 Beiträge: 847
      neu tapezieren hilft schon mal garantiert für die Wände


      editiert

      Nicht, dass ich was dir widersprechen will, aber dein Rant ist schon ziemlich offtopic und vor allem dazu geeignet den Thread in eine komplett andere Richtung zu führen. - FRFR
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      tapete ab und neu drauf + streichen

      alles übermalen und es stinkt dann trotzdem suckt
    • Acar78
      Acar78
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2011 Beiträge: 391
      probier mal Duftlampe Anti-Smoke, da riecht man nix mehr vom Vormieter :)

      z.b. falls man das verlinken darf :

      http://www.google.de/#q=neumond+anti+smoke&fp=16e2c525846b5081&hl=de&ie=UTF-8&tab=wf&tbs=shop:1&um=1
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von raek123
      Und abseits vom Geruch: Ist es eventuell gesundheitsschädlich, in so ein Zimmer zu ziehen?
      Wenn du das Nikotin von den Tapeten leckst, könnte es evtl. ungesund sein.

      Zum Thema:
      Ordentlich lüften reicht vollkommen aus, sofern die Leiche des Rauchers nicht noch da liegt. Dann könnte ein Abtransport mit anschließendem Lüften Abhilfe schaffen.
    • Paddy08
      Paddy08
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2008 Beiträge: 304
      Wenn du die Tapete rauchst isses vllt. Gesundheitsschädlich !
      Oh Man was manche Leute für Sorgen haben...

      Warste noch nie inner Bar wo geraucht wurde ? Standest du noch nie neben einem Raucher ? Da sagt dir doch der gesunde Menschenverstand dass du da mehr Nikotin/Teer abgekriegt hast, als in 100 Jahren in diesem Zimmer...

      Um den Geruch dürfen sich jetzt die anderen Nichtraucher kümmern...
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      del plz
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.287
      nevermind. nicht wert, sich damit auseinanderzusetzen.

      an den rest: danke für die beiträge.