1$ SNGs auf FT ?!

    • PetWussy
      PetWussy
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2011 Beiträge: 106
      Hi,

      bin jetzt auf den Geschmack von SnGs gekommen und habe mir diesbezüglich auch schon viele Artikel hier durchgelesen und Videos geguckt (u.a. von steinek, FES ). Ein Buch habe ich mir auch schon besorgt und angelesen (Phil Shaw - Secret of Sit'n'goes).

      Angefangen zu spielen habe ich NL2 CG auf FT mit meinen 50$ Startkapital. Bin dort etwa BE.

      Nun zu meiner Frage:
      Bin bis jetzt leicht im negativen ROI (inkl. Rake). Sollte ich möglichst schnell die 2$ SnGs spielen, wegen des niedriegeren Rakes? Oder sollte ich lieber die Seite wechseln (niedriegeres Rake+fishiger)? Frage wäre ob es überhaupt in Frage käme bei FT mit ca 55$ auf 2$ SnGs aufzusteigen oder ob es aufgrund des BRMs nicht ratsam wäre? Wenn ich mir vor augen halte, dass ich bei ca 100 gespielten SnGs auf FT 20$ Rake abdrücke und auf anderen Seiten nur die hälfte finde ich es schon happig.

      Was meint Ihr?
      Wäre dankbar für Hilfe :s_love:
  • 15 Antworten
    • Hattyhattrix
      Hattyhattrix
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2009 Beiträge: 58
      Also laut Brm solltest du dies auf keinen Fall machen
      Ich hab's aber trotzdem gemacht sogar die 18 und 27 Mann Tische .
      Die sind so leicht zu schlagen für mich aber ich kenne dein skill nicht ansonsten Teste es doch einfach mal 2 oder 3 Stück und entscheide selber
      Hab mich letzten Monat mit 34 $ auf 140 $ gespielt in 2 Wochen
      Hab aber nicht so viel gespielt
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      selbst ohne leaks hast du ganz easy mal swings von 20 - 30 Buyins. von daher würde ich nur die 2er spielen, wenn du mit nachcashen kein problem hast. ansonsten dauert der aufstieg zwar länger, aber die wahrscheinlichkeit broke zu gehen ist halt geringer.

      in jedem fall solltest du das handbewertungsforum nutzen und schwierige hände posten =)
    • Bierlothar
      Bierlothar
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2010 Beiträge: 63
      Die SuperTurbos auf FT haben mit 1$+0,1$ ein recht kleines Rake. Sowohl dadurch als auch aufgrund der kürzeren Dauer/Spiel wäre es doch eine gute Möglichkeit sich auf eine 2$SNG-Bankroll hochzuarbeiten.
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      genau, wir raten jetzt am besten jedem anfänger, sofort super turbos zu spielen.
    • magicmo
      magicmo
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 1.857
      Original von Bierlothar
      Die SuperTurbos auf FT haben mit 1$+0,1$ ein recht kleines Rake. Sowohl dadurch als auch aufgrund der kürzeren Dauer/Spiel wäre es doch eine gute Möglichkeit sich auf eine 2$SNG-Bankroll hochzuarbeiten.
      :rolleyes:
      ICM Verständnis und Swings...?
    • chiller911
      chiller911
      Silber
      Dabei seit: 15.09.2009 Beiträge: 625
      ich spiel die 1,20$ er auf FT bin zwar noch knapp 10$ im minus auf 300 Sngs

      aber die sind doch gut schlagbar ich spiele jetz aber auch die normalen Turbos weil die gegen ende hin einfacher werden. Da sich die Gegnger so gut wie selber eliminieren und man einfach öfter 1. wird zumindest isses bei mir so

      ich war nie so oft erster bei den normalen, bei den turbos werde ich öfter erster

      also versuchs ruhig mal steig noch nicht mit 50 $ auf die 2,25$ er auf das is zu krass versuch dich auf 120$ hochzu arbeiten und steig dann auf
    • gwonkel2
      gwonkel2
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2010 Beiträge: 5.554
      Würde an deiner Stelle nicht die Seite wechseln :)
      Das Rake is zwar happig, da stimmt dir wohl jeder zu, nichtsdestotrotz ist es schlagbar. Spiel dich auf eine Roll hoch, aufsteigen könntest du schon ab 100, empfehlen würde ich dir jedoch 120$ und arbeite an deinem Spiel, so hast du bei Aufstieg schon einen Großteil des Skills zum Schlagen dieses Limits.
      Gl
    • PetWussy
      PetWussy
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2011 Beiträge: 106
      Ok :) Würde wohl nich Wechseln und mit meiner BR noch nicht auf 2$ aufsteigen, jedoch mal 2-3 shots auf 2$ ausprobieren. Außerdem hab ich mir angewöhnt mit sharkscope regs/fische ausfindig zu machen und dementsprechend anders farbige notes zu machen :)

      Kann mich bloß nicht entscheiden ob ich lieber normale SnGs oder Turbos spielen sollte? Weiß noch nicht was mir besser gefällt. Könnt mir da jmd kurz Vor-/Nachteile erörtern?
    • chriz597
      chriz597
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2009 Beiträge: 64
      normale sng dauern länger, man sollte denken, dass es einfacher ist itm zu kommen, weil sich die leute selbst eliminieren. Ist aber mMn nicht so....
      bei turbos kommt man schneller in die PoF phase und kann da denn punkten(oda wird halt ausgesuckt)
      zum bonus abgrinden, sind turbos wohl auch besser(zeitargument)...
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von chriz597
      normale sng dauern länger, man sollte denken, dass es einfacher ist itm zu kommen, weil sich die leute selbst eliminieren. Ist aber mMn nicht so....
      bei turbos kommt man schneller in die PoF phase und kann da denn punkten(oda wird halt ausgesuckt)
      zum bonus abgrinden, sind turbos wohl auch besser(zeitargument)...
      So hatte ich mir das auch gedacht.

      Aber eigtl ist es ja vollkommen egal, wann die PoF Phase beginnt, bei den normalen ist dann halt nochmal die Chance höher, dass man seinen Stack mit AA/KK etc vergrößert

      Hab leider auch ka was besser ist, aber auf meiner Seite ist eh so wenig Traffic, dass ich beide spiele(n muss)
    • chriz597
      chriz597
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2009 Beiträge: 64
      mir sind die normalen halt viel zu langwierig, da passiert die ganze zeit nüx... komm auch net damit zurecht, dass die blinds so langsam steigen, weil ich mir immer denke ok der push könnte ins auge gehen, warte ich doch lieber noch auf was besseres und zack crippled... aber ich denke mal heute abend zum vergleich werde ich auch mal noch paar normale hinzufügen....
    • Bierlothar
      Bierlothar
      Bronze
      Dabei seit: 22.12.2010 Beiträge: 63
      Original von magicmo
      Original von Bierlothar
      Die SuperTurbos auf FT haben mit 1$+0,1$ ein recht kleines Rake. Sowohl dadurch als auch aufgrund der kürzeren Dauer/Spiel wäre es doch eine gute Möglichkeit sich auf eine 2$SNG-Bankroll hochzuarbeiten.
      :rolleyes:
      ICM Verständnis und Swings...?
      ICM-Verständnis sollte man generell haben, wenn man SNGs erfolgreich spielen will, egal ob Normal, Turbo oder SuperTurbo.

      Ich sehe auch nicht, warum SuperTurbos swingiger sein sollten. Die Varianz hängt doch nur von der Auszahlungsstruktur ab und diese ist bei allen 3 Varianten gleich: 50:30:20.
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      LOL :heart: =)
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      [x] in before 300 seiten lange diskussion über varianz, die wir hier schon tausend mal hatten
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Original von exe203
      genau, wir raten jetzt am besten jedem anfänger, sofort super turbos zu spielen.
      Also ich bereue es nicht, mich schon kurz nach meiner Anmeldung hier auf diese spezialisiert zu haben =)
      Ja, man muss komplett Varianzimmun sein, weit mehr als bei anderen SnGs und ja, ein sehr gutes ICM poF Verständnis ist da wichtiger als zu atmen, aber dafür braucht man halt fast Null Postflop Know How.