Wie würdet Ihr euch an meiner Stelle verhalten?

    • Zaramba
      Zaramba
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2007 Beiträge: 82
      Nabend,

      folgende Problematik:

      Ich habe - vor einigen Monaten (zusammen mit meinem Cousin) - in einer Pokerbar an einem kleinem Mtt teilgenommen. Zu diesem Turnier hatte sich ein deutscher Pokerprofi angekündigt. Mit dessen Namen wurde auch durch die Pokerbar geworben.
      Als Preise für die beiden Erstplatzierten wurde ein Coaching mit eben jenem Pokerprofi ausgelobt.

      Also dacht' ich mir, zusammen mit einem Profi an einem Turnier teilzunehmen - für nen schmalen Taler - würde sicher ein sehr interessanter Abend werden.
      Es wurde ein sehr schöner Abend. Ich saß zwar net mit dem Profi am Tisch, jedoch konnte ich - bei meinem erst dritten Live-Event - besagtes Turnier gewinnen.
      Ich strahlte bis über beide Ohren. Der Profi gratulierte mir zum Sieg.
      Wir (der Runners-up und meine Wenigkeit) wurden um Kontaktdaten gebeten.
      Telefon, Email, Skype etc.

      Nun ja, die Tage zogen ins Land.
      Und ich wartete.
      Und ich wartete länger.
      Und ich wartete noch länger.
      Und ich wartete noch viel länger.

      Allmählich beschlich mich ein ungutes Gefühl.
      Also recherchierte ich ein bisschen und erfuhr, aha , der Profi jettet durch die Welt und spielte u.a. die Aussie Millions.
      Also dacht ich mir, nun ja der Pro (und ich möchte hier mit Absicht - NOCH - keinen Namen nennen) hat bestimmt einen vollen Terminkalender. Gib ihm doch noch etwas Zeit.

      Also wartete ich.
      Ich wartete länger.
      Ich wartete noch länger.

      Niemand meldete sich.
      Kein Anruf, keine Email.
      Kein 'sorry, es tut mir leid, ich bin gerade voll im Stress. Es könnte ein Weilchen dauern bis ich Zeit für dich habe'.

      Keine Nachricht. Noch nicht einmal der Hauch von einer Nachricht.
      Nicht einmal Atömchen von einem Nachricht.

      Nun war guter Rat teuer.
      Ich dachte es wäre das Beste erst einmal die Geschäftsführung (GF) der Pokerbar zu kontaktieren. Vielleicht ließe sich ja so etwas in Erfahrung bringen.

      Die GF versprach mir mit dem Profi Kontakt aufzunehmen.
      Also wartete ich.
      Bin ja von Natur aus ein geduldiger Mensch.
      Und tolerant noch dazu.
      Ich wartete noch länger

      Quizfrage:
      Was ist seit all der Zait passiert?

      Richtig.
      Nichts.

      Selbst die Kontaktversuche der GF meiner Pokerbar ignorierte der Profi.
      Zwischenzeitlich erfuhr ich von einem Angestellten der Pokerbar, das auch der Zweitplatzierte seinen Gewinn noch nicht erhalten hat.

      Und nun sitze ich hier ich armer Tor, und bin nicht schlauer als zuvor.


      Ich bin enttäuscht. Wütend. Sauer.
      Aber was soll ich tun?

      Deshalb schreibe ich diese Zeilen hier und hoffe, das ihr mich vielleicht helfen könnt.
      Wie soll ich mich nun verhalten?
      Ich bin nicht so naiv zu glauben, das ich meinen Gewinn noch erhalten werde.

      Ich möchte einerseites keine schmutzige Wäsche waschen, aber andererseits möchte ich andere User davor warnen selber Opfer dieses Betrügers (anders kann ich diese Person beim bestem Willen nicht mehr nennen) zu werden.

      Bringt es was wenn ich auf der Facebook-Seite des Profis ein paar deftige Zeilen schreibe?

      Ich weiß es nicht.
      Wie schaffe ich es anzuklagen, ohne ein Arschloch zu sein?

      Ich zähl auf Euch.


      Zaramba
  • 58 Antworten