FTP in noch größeren Zahlungsschwierigkeiten

  • 39 Antworten
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 23.412
      insbesondere der Schlußsatz ist bitter:

      “Full Tilt Poker has no accounting of the millions of dollars of player funds that were seized by the government”

      So viel zu "die eingezahlten Gelder der Spieler sind sicher und jederzeit abrufbar"
    • nopaxx
      nopaxx
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2009 Beiträge: 1.572
      [michaeljacksonpopcorn.gif]
    • Kurvenbieger
      Kurvenbieger
      Bronze
      Dabei seit: 13.07.2007 Beiträge: 300
      Original von FalstaFF
      Dies erklärt auch den Bonus für alle Regs, der wohl dazu da ist Traffic zu bekommen, die Leute vom Auszahlen abzubringen und vielleicht sogar zum Einzahlen verleiten soll.
      Der Hintergrund für den den Bonus war ja vorher schon klar, alleine durch die Flut an Bonussen die durch die Euroseiten kam war das sicherlich auch nötig.


      Das es FTP nicht grade prächtig geht ist doch aufgrund der Meldungen in den letzten Tagen auch abzuleiten, 50 % weniger Traffic wär für jedes Unternehmen hart.

      Aber was sollen sie uns auch erzählen? "Eure Bankrolls sind sicher!" oder "Kann sein das ihr eure Kohle nicht bekommt!"
    • kekko
      kekko
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 904
      naja lügen und vertrauen missbrauchen oder ehrlich sein und vllt verständniss kriegen. suchs dir aus ;)
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Verständnis für den leichtfertigen Umgang mit Geldern, die ihnen nicht gehören? Ernsthaft?
      So nach dem Motto ...Ja klar, ist nicht schlimm, dass ihr mir meine xxk$ nicht zurückzahlen könnt. Passiert halt. Nur ein stress.

      Wobei die Leute mit ihren 50$ wohl noch aufgeregter sein werden.

      Mal sehen, was da dran ist und dann ist es eh zu spät.

      Lustig sind immer die ganzen Kommentare, die wollen nur noch ordentlich Rake erzeugen, um noch möglichst viel Kohle zu machen, bevor sie untergehen. Aha, sie sind also drauf angewiesen, dass sie mit eurer Kohle, die sie nach eurer Meinung eh behalten, Rake erzeugen?
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Wohl eher schnell rake erzeugen um die Sache noch zu retten und die Spieler auszahlen zu können ...
    • Airborne1988
      Airborne1988
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 2.246
      hab zwar keine kohle mehr auf ftp, aber hoffe sie überleben es, da die software einfach nutz ist.... ansonsten hoff ich , dass pokerstars die software abkauft wenn ftp broke ist ;(
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Wie bekommt man mehr Geld, indem man sich mit Geld bezahlt, aus Geld das man eh schon hat, um dann auch noch die damit zu bezahlen, denen das Geld sowieso schon gehört?
    • Airborne1988
      Airborne1988
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 2.246
      da genügend auch verluste hinnehmen beim rake erzeugen und somit nichts mehr zum auszahlen haben ?( ?( ?( ?(

      bzw haben 80% der spieler Rake>>>>>> WINNings
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      klar kriegen die Zahlungsschwierigkeiten wenn temporär Konten eingefroren sind. Heisst aber nciht, dass die insolvent sind.
      FTP wird's schon überleben und ohne Amis sind alle reichen Donkrussen nur für uns. Also freut euch und heult nicht immer rum.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      So nach dem Motto, es casht ja eh keiner ein, auszahlen können sie auch nicht, also lassen wir sie jetzt so lange spielen, bis auch wirklich die komplette Kohle in Rake gewandelt an uns selber geht? Soso
    • NeverRaiseAA
      NeverRaiseAA
      Global
      Dabei seit: 16.01.2011 Beiträge: 293
      Original von Acidbrain
      klar kriegen die Zahlungsschwierigkeiten wenn temporär Konten eingefroren sind. Heisst aber nciht, dass die insolvent sind.
      FTP wird's schon überleben und ohne Amis sind alle reichen Donkrussen nur für uns. Also freut euch und heult nicht immer rum.
      Richtig und dann hacken sie Eurer Account, falls ihr keinen Token benutzt

      FTP muß ja sehr sicher sein.

      sicherheitsleck bei fulltilt?
    • Acidbrain
      Acidbrain
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 5.956
      Edit by Muchacho3: Beleidigungen und Spam werden hier nicht geduldet. Verfasse Deine Beiträge bitte sachlich und themenbezogen, oder aber unterlasse das posten.
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von Acidbrain
      Edit by Muchacho3
      2#
    • santosmedici
      santosmedici
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2010 Beiträge: 53
      Bevor wir full tilt schlecht reden, überlegen wir lieber, was wir tun können, damit es full tilt besser geht.

      -die Bonusaktion war ja schon mal toll, hält die Regs bei Laune und bindet Kapital und erzeugt gut Rake

      -vor 4 Tage habe ich mich für ein Sattelite angemeldet, 6,40$ für 3 garantee (109$) Eintritte, totaler overlay, nur 8 Spieler angemeldet (späte reg bis level 2), das Turnier wurde dann 2 Sek. vor Start abgesagt, schlau reagiert von full tilt. Beweist aber auch, es gibt keine Garantie beim Onlinepoker!!!!

      -derzeit sitzen 10 diverse full tilt Pros auf den NL 400 Tischen, besser man plaziert sie dort als in einem 5***** Hotel auf Malta oder Monaco…
      …was kann ft noch tun ???
    • phil1312
      phil1312
      Global
      Dabei seit: 21.06.2008 Beiträge: 3.346
      Original von santosmedici
      Bevor wir full tilt schlecht reden, überlegen wir lieber, was wir tun können, damit es full tilt besser geht.

      -die Bonusaktion war ja schon mal toll, hält die Regs bei Laune und bindet Kapital und erzeugt gut Rake

      -vor 4 Tage habe ich mich für ein Sattelite angemeldet, 6,40$ für 3 garantee (109$) Eintritte, totaler overlay, nur 8 Spieler angemeldet (späte reg bis level 2), das Turnier wurde dann 2 Sek. vor Start abgesagt, schlau reagiert von full tilt. Beweist aber auch, es gibt keine Garantie beim Onlinepoker!!!!

      -derzeit sitzen 10 diverse full tilt Pros auf den NL 400 Tischen, besser man plaziert sie dort als in einem 5***** Hotel auf Malta oder Monaco…
      …was kann ft noch tun ???
      Warum willst du was für Full Tilt tun? FT liefert eine gute Software und einen großen Spielerpool für die gängigsten Varianten. Dafür bezahlen die Spieler halt genügend Rake. Wenn die Seite vor dem "Untergang" steht, dann halt nichts wie Weg. Gibt genügend Alternativen.

      FTP muss sich also darum kümmern, dass der Laden läuft, nicht die Spieler, es ist doch nicht dein Arbeitgeber, sondern eine Unterhaltungsplattform bei der gute Spieler halt Geld gewinnen können. Ein Freizeitpark lebt auch davon, dass die Leute dahin kommen, Spaß haben und sich sicher fühlen und die Leute die dahin gehen sind nicht dafür zuständig, dass der Park besteht, sondern das Management, Marketing, Mitarbeiter usw.

      Ich habe mehr als eine Woche auf mein Geld gewartet, kann ja passieren. Jetzt brechen die Amis weg, die auf meinen Stakes halt wirklich die größten und verbreitesten Fische waren, von daher bin ich da auch weg. Mag ja sein, dass es reiche Russendonks gibt, aber auf NL50 hab ich von denen im Grunde fast nur gute Regs gesehen.

      Also sage ich mir als Pokerspieler, der Gewinne einfahren will, dass ich woanders spiele, bis die gute Software und die hohe Fischigkeit auf den Low/Smallstakes wieder einigermaßen im Einklang sind und vor allem, wenn zu 95% sicher ist, dass die Seite dauerhaft Liquide ist. Atm sehe ichs halt nicht so, ihr könnt mich gerne berichtigen. Von daher suche ich mir Alternativen um meinen Stundenlohn zu halten (auch wenn ich nun Gefahr laufe Augenkrebs zu bekommen :D ) und ich mich in Sachen Geld sicher fühle.

      Auf allen Crapplattformen, die ich gespielt habe, hatte ich nie Auszahlungsprobleme, deshalb spiele ich da bedenkenlos und das kann ich von FT atm einfach nicht behaupten, auch wenn die Probleme ihre Gründe haben. Das sind erstmal nur kurzfristige Angelegenheiten. Was mittelfristig passiert (wegen dem Kundenwegfall, Reg/Fisch - Verschiebung usw.) bzw. langfristig, steht in den Sternen, sollte mich aber nicht interessieren, weils halt nicht mein Problem, sondern das Problem von Full Tilt ist. Wenn ich jetzt 2 Jahre durchgängig den Ironmanstatus hätte und die BC dann würde ich mich halt sehr ärgern und ich würde mir erstmal etwas anderes einfallen lassen, wie ich den größten EV aus der ganzen Sache schlage. Ich bin allerdings nicht an FT gebunden und hab somit eine leichte Entscheidung.
    • qaymko
      qaymko
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2008 Beiträge: 1.653
      Original von Acidbrain
      klar kriegen die Zahlungsschwierigkeiten wenn temporär Konten eingefroren sind. Heisst aber nciht, dass die insolvent sind.
      FTP wird's schon überleben und ohne Amis sind alle reichen Donkrussen nur für uns. Also freut euch und heult nicht immer rum.
      reiche donkrussen gibt es vielleicht auf deinen stakes. Insgesamt zahlen die aber viel weniger ein als die amis und das suckt vorallem für lowstakes spieler und dadurch sind auch midstakes spieler stark betroffen, weil kein geld von unten nachkommt. Gut ist das also mit sicherheit nicht, aber das rumgeweine bzgl insolvenz geht mir auch auf die nerven.
    • TheCelt
      TheCelt
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2007 Beiträge: 3.932
      Welche Plattform hat denn noch Amis oder hört ihr jetzt nach deren Wegfall auf? Wenn ihr FT wegen der Amis verlasst, müßt ihr ja ne Alternative haben, wo sie noch da sind.
    • Acryl
      Acryl
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.444
      angenommen das geld in den eingefrorenen konten bleibt beschlagnahmt und FTP geht tatsächlich mehr oder weniger broke (wie wahrscheinlich ist dieser fall in etwa?), was passiert dann mit dem geld - würde die amerikanische regierung es einbehalten und quasi von allen spielern die auf FTP geld gelagert hatten "klauen" ?
    • 1
    • 2