Hallo,
ich möchte zusammen mit Weizenfighter diesen Thread / Blog nutzen um unser gemeinsames NL 10sh Spiel endlich mal vorwärts zu bringen. In erster Linie soll der Thread uns selbst dienen um gespielte Hände zu posten und zu diskutieren, nach Beats den Tilt etwas abzubauen und um eine Dokumentation zur Analyse zur verfügung zu haben. Natürlich sind auch alle anderen willkommen an unseren Erlebnissen auf den Micro-Stakes teilzuhaben. :-)

Kurz zu meiner bisherigen Karriere. Ich habe 2006 auf ps.de noch mit den alten 5$ auf Stars angefangen. Das war noch bevor es das erste Quiz gab. Bin dann irgendwann von FL auf NL gewechselt und die SH Limits auf Stars und Party bis NL50 gespielt. Zur Höchstphase (Upswing!!!) 2008 hatte ich eine BR von über 3k. Hab dann aber viel ausgecasht und der Upswing war auch irgendwann vorbei und so ging es langsam wieder bergab. Seit jeher war mein größtes Problem der Tilt. Und zwar nicht nur ein bisschen sondern richtig heftig. Ich habe immer wieder Pausen eingelegt und war der Meinung, dass ich fürs Pokern emotional viel zu labil bin. Wirklich losgekommen bin ich trotzdem nie, weil es mir auch einfach viel zu viel Spaß macht. Und auch die Challenge mich selbst endlich in den Griff zu bekommen war stets da.

Ende März habe ich wieder den Entschluss gefasst es nochmal zu versuchen und endlich mal wieder ein Limit zu schlagen. Nachdem ich den Tilt einigermaßen im Griff hab, kommt es nun drauf an die Leaks abzustellen.

Ich poste erstmal meine Stats des letzten Monats und den passenden Graphen.







bye Bugstore