Die letzten Monate

    • Zerdeboe
      Zerdeboe
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2007 Beiträge: 2.602
      Jo, hab gerade schon im BBV rumdiskutiert und denke, das es hier im ST besser aufgehoben ist.
      Mein Onkel ist unheilbar krank und wiegt nur noch 60 Kilo.
      Ich gedenke ihn mit x zu versorgen, da er ein alter 68er ist und ihm das also eh Spaß macht und es auch medizinisch nicht verkehrt ist.
      Trotzdem mag ich euch nach eurer Erfahrung mit Todkranken fragen....
  • 1 Antwort
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.099
      Also die Eltern von nem Kumpel von mir und er selbst haben als der Großvater Todkrank war auch nochmal einen mit ihm geraucht und es nicht bereut. Was spricht denn dagegen? Es ihm wegen seiner Krankheit zu verwehren find ich auch nicht gut, sein Leben wird vermutlich hauptsächlich aus Leid bestehen, da kann man ihm den Spaß doch wenigstens lassen und groß verschlimmern kann sich sein Gesundheitszustand doch nicht mehr. Ihn an sein Bett zu fesseln und alles zu verbieten verlängert mmn ja nur sein Leiden.

      Also ich würds machen, wenn er das gerne möchte.