Frage zu Bankroll und Buy Ins

    • Chaka069
      Chaka069
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 91
      Hi..

      ich habe mich eine Sache gefragt.

      Der Sprung von 3$ auf 6 $ Sng (auf Ps, 18 Leute Turbo) wäre von der Bankroll von 150 bis 300 $ hochspielen (bei aggressiven 50 Buy Ins).

      Ich spiele bspws 4 Tische gleichzeitig.

      Wenn ich jetzt ab 225 $ 2 Turniere 3$ und 2 Turniere mit 6$ buy in spielen würde, würde ich dann nicht auch sozusagen im Durchschnitt mit 4.5 $ einsatz spielen und somit auch "50 BI s" habens?

      danke
  • 11 Antworten
    • MickLarson
      MickLarson
      Black
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 529
      Hi,

      ist halt immer ne Frage, wie komfortabel Du Dich auf dem jeweiligen Limit fühlst. Turbo SNGs haben natürlich nochmal ne höhere Varianz, denke aber ab 200$ könntest Du locker anfangen 6er dazu zumixen, ist halt wichtig, das Du konsequent die Finger von denen lässt, sobald Du die Grenze unterschreitest, um nicht in Gefahr zu geraten Broke zu gehen.
    • AndreasM
      AndreasM
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.896
      Hey, ich hab den Thread mal ins SNG Forum verschoben ;)

      Gruß

      Muchacho3
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von Chaka069
      Wenn ich jetzt ab 225 $ 2 Turniere 3$ und 2 Turniere mit 6$ buy in spielen würde, würde ich dann nicht auch sozusagen im Durchschnitt mit 4.5 $ einsatz spielen und somit auch "50 BI s" habens?
      danke
      So würde ich nicht rechnen. Das Mixen von Limits kann die Varianz enorm boosten. Stell dir mal vor, du cashst eine Weile v.a. bei den $3-Turnieren und bustest v.a. bei den $6-Turnieren. Das musst du irgendwie abfedern können.
    • flo1980ak
      flo1980ak
      Bronze
      Dabei seit: 15.05.2010 Beiträge: 114
      Wie du schon sagtst 50BI ist kannp für die 18 Man SnGs würde ich immer min. 75BI enfehlen.
      Aufgrund der Varianz und steig erst auf wenn die BR hast sonst bist ganz schnell brock.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Ich sehe kein Problem darin, sein BRM nach einem average BuyIn festzulegen.
    • Chaka069
      Chaka069
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2009 Beiträge: 91
      danke für die antworten :D
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.781
      Original von Toerke79
      Ich sehe kein Problem darin, sein BRM nach einem average BuyIn festzulegen.
      #2
    • rubyriot
      rubyriot
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2011 Beiträge: 353
      Limits zu kombinieren macht imo nur Sinn, wenn das gewünschte Pensum anders nicht erreicht werden kann.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von rubyriot
      Limits zu kombinieren macht imo nur Sinn, wenn das gewünschte Pensum anders nicht erreicht werden kann.
      Und was genau spricht aus deiner Sicht ansonsten dagegen?
    • Kaiserludi
      Kaiserludi
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2010 Beiträge: 1.456
      Original von Toerke79
      Original von rubyriot
      Limits zu kombinieren macht imo nur Sinn, wenn das gewünschte Pensum anders nicht erreicht werden kann.
      Und was genau spricht aus deiner Sicht ansonsten dagegen?
      z.B., dass es entsprechend länger dauert, bis man eine aussagekräftige Sample auf einem Limit erreicht und weiß, ob man es schlägt.
    • Toerke79
      Toerke79
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 6.133
      Original von Kaiserludi
      Original von Toerke79
      Original von rubyriot
      Limits zu kombinieren macht imo nur Sinn, wenn das gewünschte Pensum anders nicht erreicht werden kann.
      Und was genau spricht aus deiner Sicht ansonsten dagegen?
      z.B., dass es entsprechend länger dauert, bis man eine aussagekräftige Sample auf einem Limit erreicht und weiß, ob man es schlägt.
      Das Problem sehe ich so eigentlich nicht. Dann muss ich halt doppelt soviel spielen aber dafür weiß ich hinterher, dass ich beide Limits schlage.

      Ich mein wir reden ja hier nicht darüber, ob ein blutiger Anfänger 1$ und2$ mixen sollte...