Short Handed?

    • AnnaKurnikowa
      AnnaKurnikowa
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2007 Beiträge: 1.364
      Hey ihrs ;)


      Irgendwie bin ich vom Pech verfolgt (einfach mal nach Threads von mir in den einzelnen Beispielhandforen suchen ;) ) und werde oft mit KK von A,rag usw. geschlagen - wenn ich strikt nach den Strategieartikeln spielen würde, würde ich sogar in den Händen noch viel mehr verlieren ^^ Kurz um: Ich habe seit dem Anfang meiner Onlinepokerkarriere einen "großen Downswing" - nach Selbsteinschätzung.

      Bin momentan bei 159$ (inkl. dem 100$ Bonus). Maximum war 170$, Minimum 36$ (damals noch ohne 100$ Bonus). Bin mittlerweile auf über 350 PP und hab als Maximum Limit 0.10/0.25 gespielt.

      Das ganze klingt jetzt nicht nach nem riesen Downswing, DOCH...ich verliere immer an den Full Ring Tischen. Meinen Gewinn erziele ich erst, wenn sich die Tische so weit leeren, dass nur noch 5-6 Spieler übrig sind - dann hol ich meinen ganzen Gewinn wieder rein. Ich denke deshalb schon seit einiger Zeit nach, ob ich einfach mit dem niedrigsten SH Limit NL beginne und das FL sein lasse, da ich meinen Gewinn sowieso eher an "leereren" Tischen erziele.

      Soll ich das Mal probieren oder is das zu risikoreich und anstatt dessen weiter Strategieartikel bis ins Endlose pauken und mich langsam Hocharbeiten? (Schnecke is schnell gegen mich ;o).

      Gruß
      Anna ;)


      EDIT: Ups sorry ^^ sollte in den No Limit Bereich ;) Da is das kleinse SH limit ja niedriger
  • 3 Antworten
    • Michel1337
      Michel1337
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 149
      Denke mal im Zweifelsfall wirst Du an den Shorthanded Tischen genauso weggeluckt. Kann also gut sein, dass das nur subjektives empfinden oder Zufall ist. Downswing und Varianz gibt's beim Pokern immer und überall. Da sind die Shorthandedtische wirklich nicht davon ausgenommen ;)
      Wenn Du wirklich schon so lange nen Downswing hast, dann kann das auch gut sein, dass Du einige Leaks hast. "Strategieartikel pauken" und vor allem Coachings kucken ist also sowieso keine schlechte Idee. Hände posten natürlich auch - steht ja aber oben, dass Du das wohl machst.
      Mit Shorthanded NL kenn ich mich allerdings nicht weiter aus, deswegen kann ich auch nicht viel zur Varianz auf NL-shorthanded oder zum Bankrollmanagement dazu sagen. Könnte mir aber gut vorstellen, dass 150$ dafür nicht reichen.
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Original von AnnaKurnikowa
      Irgendwie bin ich vom Pech verfolgt (einfach mal nach Threads von mir in den einzelnen Beispielhandforen suchen ;) ) und werde oft mit KK von A,rag usw. geschlagen - wenn ich strikt nach den Strategieartikeln spielen würde, würde ich sogar in den Händen noch viel mehr verlieren ^^ Kurz um: Ich habe seit dem Anfang meiner Onlinepokerkarriere einen "großen Downswing" - nach Selbsteinschätzung.
      Die Hände, die du gepostet hast, hast du alle falsch gespielt!
      Du spielst preflop falsch (wofür gibts denn das SHC?), und postflop ist auch noch nicht das Wahre...
      Du spielst jetzt zwei Monate. Was ist wahrscheinlicher? Daß du fehlerfrei spielst und nur viel Pech hast ("Downswing") oder daß du einfach noch viele Fehler machst? Ich denke, daß deine "Selbsteinschätzung" falsch ist.
      Spiel preflop strikt nach SHC und arbeite an deinem Postflopspiel. Das Problem mit SH ist, daß Postflop da noch viel wichtiger wird, und du erstmal solides ABC-Poker bei FR können solltest.
      Und bei NL gibts SH-Tische erst ab NL 25, und da hast du keinesfalls die BR dafür. Und nicht auf die Idee kommen, die SSS an SH-Tischen zu versuchen, das funktioniert da nicht...
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Hi Anna,

      so ähnlich gehts mir auch :D Hab schon einen Thread im Sorgenforum gemacht weil ich letztes WoEn 170BB runter bin in zwei Tagen. Lief eigentlich alles supi, war zeitweise auf 190$ und wollte schon in 0.15/0.30 hoch. Aufeinmal gings nur noch runter auf 150$, also ca. 200 BB :(

      Tja seither krebbel ich langsam wieder hoch, dieses 01./0.2 Limit ist der absolute Horror für mich, 10K HÄnde schon in desem Limit und immer noch bei negativen BB/100. Meine ersten 10K HÄnde in 00.5/0.1 habe ich mit 300BB+ abgeschlossen


      Ich hoffe ich kann das Limit ENDLICH mal verlassen.

      Gruß Heiko