Unfairer Rake??

    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      Meiner Meinung nach wird für die Cashgames im Verhältnis zu den Sit n Go s doch viel zu viel rake genommen.

      Ich spiel limit 50c/1$ Shorthand, da gehen pro tisch/stunde locker 25$ rake weg. Wenn man das mal mit einem 10$ Sit n Go vergleicht bei dem gerade mal 10$ rake genommen wird (Dauer wohl auch mindestens 1 Stunde), ist das doch total ungleich verteilt ?!

      Meinungen ??
  • 37 Antworten
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Original von Maxx03
      Meinungen ??
      LOL?

      spiel 5c/10c, dann sinds pro h nur $2 rake.
      oder vergleich es mit nem $530er sng, da sind $30 rake.

      ich find bei sngs is zuviel rake, wenn man bedenkt das man da $30 zahlt und bei fl nur $2
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      Naja, bei SnGs zahlt man knapp 10%, bei Cashgames irgendwas zwischen 5% und 10%, je nach Limit.
    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      Original von Rennwurm
      Original von Maxx03
      Meinungen ??
      LOL?

      spiel 5c/10c, dann sinds pro h nur $2 rake.
      oder vergleich es mit nem $530er sng, da sind $30 rake.

      ich find bei sngs is zuviel rake, wenn man bedenkt das man da $30 zahlt und bei fl nur $2
      So ein Schwachsinn. Du musst ja Limit Games mit den SnG vergleichen, die in etwa der gleichen Bankroll bzw. dem gleichen Profit entsprechen.

      Und das sind bei 50c/1 $ wohl am ehesten die 10$ SnG.

      Dass die Cashgames viel mehr rake kosten sieht man auch daran, dass ja wohl jeder zum Bonus clearen Cash games spielt (mit SnG braucht man meist 5 mal so lange).

      Man zahlt zwar auf einen Pot gesehen im Limit "nur" etwa 5%, aber bei einem Sit and Go zahlt man ja nur einmal 10% und im Schnitt setzt man sein Geld während eines SnG sicher 5 mal um, d.h. im cash game würde man schon 5 mal 5% = 25% zahlen müssen.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Original von Maxx03
      Dass die Cashgames viel mehr rake kosten sieht man auch daran, dass ja wohl jeder zum Bonus clearen Cash games spielt (mit SnG braucht man meist 5 mal so lange).
      Alles klar. Dir ist schon bewusst, dass es hier viel mehr Cashgame ans SnG Spieler gibt? Und dir ist auch bewusst, dass man Boni bei PP erst seit knapp einem Monat mit PartyPoints freispielen kann und das imho auch nur bei der einen VIP Promotion? Aber sicher doch, alle gehen immer zum clearen an die Cashgames wegen des höheren Rakes. Die 11$ SnG Spieler also am besten nach FL 100/200, gibt den meisten Rake!
    • Arterion
      Arterion
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 442
      Maxx versucht lediglich einen Vergleich zwischen dem Rake der SnGs und der Cashgames zu erstellen. Ich denke das könnte man auch mal Ernst behandeln. Aussagen wie "Die 11$ SnG Spieler also am besten nach FL 100/200, gibt den meisten Rake!" sind dabei absolut unangebracht. Schliesslich fehlt hier die Vergleichsgrundlage.
      Wenn dann sollte man hier sinnvolle Antworten geben oder einfach die Klappe halten.

      Ich denke vom Niveau sollte man 0,5/1$ FL mit 20$SnGs gleichsetzen, da man für beides einen Bankroll von min. 500$ haben sollte.

      Wenn man jetzt ungefähr den Rake den man selbst für Cashgams abdrückt berechnet:

      17% -4%(gespielte Hände - Abzug der nicht zum River mitgezahlten Pötte) x 90 (gespielte Hände pro Stunde)x 5% (Rake) x 6$ (durchschnittliche Potgröße) = 3,5$ pro Stunde

      Sngs Spiele ich in einer Stunde 2Tische. Das wären auf 20$Sngs ein Rake von 4$

      Jetzt müssen wir uns nurnoch um das Niveau von FL zu SnG einigen :D
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.551
      Oh da hab ich die polarisierenden Aussagen des Threaderstellers wohl falsch verstanden. Kam mir hier eher wie ein Heultread als eine sachliche Auseinandersetzung mit dem Thema vor.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.868
      Ich denke vom Niveau sollte man 0,5/1$ FL mit 20$SnGs gleichsetzen, da man für beides einen Bankroll von min. 500$ haben sollte.


      Ich sag jetzt mal nichts zum Niveau vergleich, denn auf beiden Limits findet man regelmässig unterirdisch schlechte Spieler.
      Nur 500$ für die 20+2 SNGs ist lachhaft, das reicht gerade mal für 10+1 SNGs.
    • OrcaAoc
      OrcaAoc
      Gold
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 4.868
      So ein Schwachsinn. Du musst ja Limit Games mit den SnG vergleichen, die in etwa der gleichen Bankroll bzw. dem gleichen Profit entsprechen.


      Ich glaube genau das wollte dir Rennwurm mit seinem Beitrag sagen aber er hätte wohl ein vorsicht Ironie Schild an seinen Beitrag dran machen müssen :rolleyes:
    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      Klang für mich nicht sehr ironisch.

      Also nochmal zum mitdenken:

      Ein SnG dauert im Schnitt 30 Minuten, die 10$ SnG entsprchen in etwa 50c/1$ Shorthand Limit (was die BR bzw. Profit angeht).

      Spielt man also 1 Stunde lang vier SnG gleichzeitig hat man 8$ rake bezahlt.
      Spielt man eine Stunde lang vier Shorthand 50c/1$ tische gleichzeitig hat man selbst ca. 20$ rake bezahlt.

      (Rechnung: 30$ rake pro tisch x #Tische / #Spieler = 30 x 4 / 6 = 20$)


      Und das ist meiner Meinung nach ein Riesenunterschied.
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      der trick ist einfach das du versuchst, äpfel mit birnen zu vergleichen.

      und deine rechnung hinkt so dermaßen, weil ein sng im schnitt nieeeee 1 stunde dauert.

      außerdem musst du bedenken, das du auch mal eine hand im sng verlieren kannst, und schon $11 weg sind.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Daß der Rake auf den Limits unfair ist, sieht man am besten wenn man mit der Konkurrenz vergleicht, nicht mit den SnGs.
    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      hab meine Rechnung korrigiert auf 30 Minuten
    • Face12
      Face12
      Black
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 4.756
      Sinnlos²
    • larseda
      larseda
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 9.299
      also...

      beim sit and go zahlst du 10% rake

      das heisst du spielst um 20 dollar und zahlst 2 dollar rake

      da cash nur 5% produziert

      kannst du als casher im vergleich 40 umsetzen

      das sollte auf 0,5/1 SH für 100 hände reichen wo du im schnitt 2 BB gewinn machst


      damit hast du genausoviel verdient wie ein sng spieler, aber nur die halbe zeit benötigt


      seh da irgendwie nicht dein prob ?


      btw spiel mal NL das nennt man rake ^^
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Original von larseda
      btw spiel mal NL das nennt man rake ^^
      nur kann man da auch viel mehr gewinnen. gewinn > rake. bei FL ist das nicht der fall. meistens zumindest.
    • Arterion
      Arterion
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 442
      oder mehr verlieren :D
    • Maxx03
      Maxx03
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 459
      Original von larseda
      also...

      beim sit and go zahlst du 10% rake

      das heisst du spielst um 20 dollar und zahlst 2 dollar rake

      da cash nur 5% produziert

      kannst du als casher im vergleich 40 umsetzen

      das sollte auf 0,5/1 SH für 100 hände reichen wo du im schnitt 2 BB gewinn machst


      damit hast du genausoviel verdient wie ein sng spieler, aber nur die halbe zeit benötigt


      seh da irgendwie nicht dein prob ?


      btw spiel mal NL das nennt man rake ^^

      Ok noch mal einfacher :-D :

      Gute Winrate auf 50cent/1$ Shorthand FL ist 2BB/100 Hände.
      Vergleichbare gute ROI bei 10$ SnG 20%.

      Ich hab jetzt 20000 Hände mit 2BB/100 Hände Gewinn gespielt. Das sind 400$ Gewinn. Dabei habe ich selbst ca. 1000$ Rake gezahlt (insgesamt ziemlich genau 6000$ rake entnommen der pokeroffice statistik).

      Um den selben Gewinn bei 10$ SnG zu erspielen braucht man im Schnitt ca. 200 solche 10$ SnG (200*10$*20%=400$). Für die hat man dann genau 200$ Rake bezahlt.

      200$<<1000$. Das meinte ich.

      (Noch dazu hat man die 200 SnG eher schneller gespielt als die 20000 Hände)

      Und ich frag mich nun woher dieser Riesenunterscheid in der "besteuerung" liegt, welchen Sinn das für die Pokerseiten ergibt.
    • Cifer
      Cifer
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 1.974
      spiel doch freerolls. da kannst du dich freuen, das casino auszunutzen, indem du seine ressourcen nutzt und noch nicht mal rake zahlst.
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      Und ich frag mich nun woher dieser Riesenunterscheid in der "besteuerung" liegt, welchen Sinn das für die Pokerseiten ergibt.
      Ist doch ganz klar. Bei SNG sieht der Spieler sofort wieviel rake er zahlt. Heißt ja 20+2$ SNG. Deswegen würde der Spieler sich sofort ne andere Seite suchen, wenn der rake so hoch wäre wie auf 0.5/1 oder 1/2 SH. Wer würde denn schon ein 20+10$ SNG spielen?

      Bei FL hat man nicht so den Überblick wieviel man nun genau an rake bezahlt hat. Gerade wenn man kein PT hat (was wohl die meisten Spieler nicht haben).

      Deswegen kann sich Party so einen hohen rake auf diesen limits erlauben.(auf 1/2 SH sind es über 3,6BB/100). Bei SnG könnten sie sich das NIE erlauben.
    • 1
    • 2