Schule vs. Poker

    • LittleBube
      LittleBube
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 636
      Hier gibt es viele Leute die sehr viel und auch sehr hohe Limits spielen aber nebenbei auch gezwungen sind die Schule zu Besuch (bzw. Studium).
      Nun habe ich eine Frage. Wie bekommt ihr das zeitlich hin beides zu kombinieren? Wieviel Stunden spielt ihr so am Tag. Habt ihr dann noch Zeit für Freunde etc.?

      MfG

      LittleBube
  • 42 Antworten
    • sammy
      sammy
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 5.315
      Ich bin zwar nicht mehr in der Schule... aber naja, für die Schule braucht man doch echt nicht viel Zeit....zu meiner Zeit Mo-Fr im Schnitt von 8 bis 13 Uhr oder so. Ab 12ter Jahrgang einmal pro Woche blau^^

      Fast alle spielen in ihrer Freizeit doch eh Computerspiele.... werden die einfach durch Poker ersetzt, sollte sich nichts wirklich für sein RL ändern.
    • Kugelfang
      Kugelfang
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 5.942
      schule ist doch eh keine belastung

      die par h morgens, jede menge ferien ect :D

      hab im prinzip cs & wow durch poker ersetzt. da bleibt genug zeit für reallife.
      so wie grade, mal wieder freistunden, kann man doch 2 stündchen pokern ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Zum Glück habe ich gerade Semesterferien und kann mich hier richtig reinknien. :D

      Insgesamt gehen dabei andere Freizeitbeschäftigungen zurück, z.B. Computerspiele und Fernsehen (wobei ich es manchmal nebenbei laufen lasse).

      "Soziale Kontakte" leiden nicht darunter. ;)

      Zur Zeit verbringe ich zwischen 4-8 Std. mit Pokern, dabei ist die Hälfte spielen und die andere Hälfte Artikel lesen / Forum (diskutieren und Beispielhände) sowie seit neuestem Coachingbesuche.
    • xamy
      xamy
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 207
      hab grad 2 freistunden :D
    • Valey
      Valey
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2005 Beiträge: 3.282
      "[...]gezwungen sind die Schule zu besuchen"

      "Wie bekommt ihr das zeitlich hin beides zu kombinieren?"

      ?"?"?"?"?" wtf oOa

      geh du mal bitte 40h+ pro Woche arbeiten und hab du mal nur ~30 Tage Urlaub im Jahr; dann kannste die Frage nochmal stellen..


      Ein Glück gehe ich ab August wieder zur Schule. :D
    • LittleBube
      LittleBube
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2006 Beiträge: 636
      Ich weiß ja nicht aber ich bin 12 Klasse habe 38h/Wochen. Dazu kann man noch ca. 7h Hausaufgaben und Lernen dazu kalkulieren..... Ich hoffe studieren ist chilliger
    • Bully87
      Bully87
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 1.120
      ich bin gerade dabei meine Abiklausuren zu schreiben und trotzdem bleibt Zeit zum Poker.
      Auch in der 13. hatte ich immer Zeit zum Spielen, weil ich eh nie mehr als 3 Stunden/Tag gezockt hab.
      Spiel halt Abends von 21-23 uhr oder mal nachmittags wenn du nichts vor hast. Du musst ja nicht >3h/Tag zocken ;)
    • youarethemanrocket
      youarethemanrocket
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 1.709
      Original von Kugelfang


      so wie grade, mal wieder freistunden, kann man doch 2 stündchen pokern ;)
      ?( wo willst du in der schule pokern?
    • liverdracon
      liverdracon
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 7.792
      Original von Valey
      "[...]gezwungen sind die Schule zu besuchen"

      "Wie bekommt ihr das zeitlich hin beides zu kombinieren?"

      ?"?"?"?"?" wtf oOa

      geh du mal bitte 40h+ pro Woche arbeiten und hab du mal nur ~30 Tage Urlaub im Jahr; dann kannste die Frage nochmal stellen..


      Ein Glück gehe ich ab August wieder zur Schule. :D
      wie recht du doch hast!!!
      Freu mich auch auf mein Studium in 1 1/2 Jahren.

      Aber wie zum Teufel kommst du auf 30 freie Tage ? Krankfeiern inklusive?
    • Izzet
      Izzet
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 597
      wtf?? ich hab letztens ne woche vorm abi meine pokeraktivitäten auf 3 stunden pro tag reduziert, ansonsten nimmt schule nur die zeit ein, in der ich am wochenende und ferien schlafe. da übeschneidet sich nichts.
      hausaufgaben machen und lernen ist was für streber und solche, die später mal ein beruf ausüben müssen weil sie zu schlecht poker spielen ;)
    • Ryoken
      Ryoken
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 157
      Original von LittleBube
      Ich weiß ja nicht aber ich bin 12 Klasse habe 38h/Wochen. Dazu kann man noch ca. 7h Hausaufgaben und Lernen dazu kalkulieren..... Ich hoffe studieren ist chilliger
      Du armer Kerl... :rolleyes:
    • swerch
      swerch
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 1.066
      Original von LittleBube
      Ich weiß ja nicht aber ich bin 12 Klasse habe 38h/Wochen. Dazu kann man noch ca. 7h Hausaufgaben und Lernen dazu kalkulieren..... Ich hoffe studieren ist chilliger
      Du meinst doch nicht tatsächlich das du 38 mal 60 Minuten Unterricht in der Schule pro Woche hast. Das wäre ja ganz schön heftig.

      Und glaub mir: Studieren wird garantiert nicht chilliger. Du hast nur freie Zeiteinteilung, musst aber deutlich mehr und intesiver lernen als in der Schule.
    • DaMaryJoanna
      DaMaryJoanna
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 333
      Original von Izzet
      hausaufgaben machen und lernen ist was für streber und solche, die später mal ein beruf ausüben müssen weil sie zu schlecht poker spielen ;)
      Hahahaha...
      Nur geil, ey. :D
    • TheMarl
      TheMarl
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 902
      Original von LittleBube
      Ich hoffe studieren ist chilliger
      Nö. Im Semester normalerweise ja, aber du kannst bei Klausuren im Regelfall davon ausgehen, daß du 2 Wochen lernen kannst für ne Klausur. Ganztägig, und nichtmal nur 2 Stunden.
    • SebastianW86
      SebastianW86
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 136
      Studium und Chilliger ????

      Naja nicht wirklich oder ?

      Also freie Zeiteinteilung ist ja gut aber wenn es ans lernen geht (gehen muss)
      dann ist das Studium doch schon extrem heftig. Hätt ich während der Schulzeit nie gedacht.

      Während der Schule ist nichts vergleichbar was an eine Uni Klausur ranreicht auch nicht das Abi
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Kommt drauf an wie schnell man studiert.

      Es kann durchaus chilliger sein, aber dafür wird und wird man nicht fertig.

      Aber das wird jetzt etwas OT... :D
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      also ganz ehrlich: ein halbwegs gutes abi bekommt man doch echt hinterhergeschmissen...
      ich glaub ab uni gehts dann erst richtig los, dass man mal so richtig für ne klausur lernen muss (bin noch kein student).

      und das ist ja echt ma bisschen lächerlich:

      Original von LittleBube
      Ich weiß ja nicht aber ich bin 12 Klasse habe 38h/Wochen. Dazu kann man noch ca. 7h Hausaufgaben und Lernen dazu kalkulieren..... Ich hoffe studieren ist chilliger

      laut meinem alten stundenplan vom ersten semester der 13 klasse hatte ich 32 SCHULstunden pro woche.
      und hausaufgaben: 7h/woche grenzt echt an übertriebenem lernen.
      ich hab wenns hochkommt vielleicht 1,5h pro woche an hausaufgaben gesessen im durchschnitt (und inner 12/13 klasse)...
    • Trigger88
      Trigger88
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 514
      Original von swerch
      Du meinst doch nicht tatsächlich das du 38 mal 60 Minuten Unterricht in der Schule pro Woche hast. Das wäre ja ganz schön heftig.
      Einer Unterrichtsstunde dauert nur 45min (bei uns jedenfalls) und das mit 38h habe ich auch und ich geh erst in die 11. aber mach dafür aber auch in der 12. mein Abi und denn will ich auch mit nem Studium anfagen (Mathe wahrscheinlich)

      P.S. bin grad am überlegen ob man Dualstudium machen sollte oder normales, ist echt nicht einfach
    • Tromeo
      Tromeo
      Bronze
      Dabei seit: 11.12.2006 Beiträge: 1.014
      lol, in NRW muss man 7 stunden/JAHR in hausaufgaben und lernen fürs abi investieren.