Ab wann Sh oder überhaupt SH?

    • TooropAce
      TooropAce
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 1.527
      Spielt man irgendwann generell SH, sollte man irgendwann auf SH wechseln?

      Spiele mom NL25 FR, aber ich merke auf SH gibt es viel mehr Tisch auswahl. Spielen mehr Fische SH? Kann man überhaupt Profitabel FR spielen ? Ich habe die BR für NL25 30 BI. Aber muss zugeben das mir das schon langsam etwas zu Fad ist mehr Folden als spielen. Ich würde vielleicht auf NL10 SH wechseln um mich mal dran zu gewöhnen. Oder doch bei FR bleiben ?
  • 7 Antworten
    • neverfoldTP
      neverfoldTP
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2011 Beiträge: 737
      Sind imo mehr Fische bei 6max, weil die Action etwas größer ist, und das mögen die Fischchen ja.
      Ich würd dir vorschlagen zu wechseln, jedoch musst dann einiges Neues an Strategie lernen.
    • Marxen1887
      Marxen1887
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2010 Beiträge: 415
      LIES MICH

      Dieser Artikel sollte dir für den Start gut helfen...

      Ich würde dir auch empfehlen zu wechseln!
    • Iamawinnerbaby
      Iamawinnerbaby
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 57
      Gleiche Frage stelle ich mir im Moment auch.

      Der durschnitts VPIP der Tische liegt bei NL50FR nur noch bei so 17-18, mit ausnahmen natürlich. Aber was bringt es an 9 tischen mit VPIP 17-18 zu sitzen?

      Sollte man sich weiterbilden um minimal die Regs zu schlagen, oder ist es profitabler von NL25FR auf SH zu wechseln?
    • TooropAce
      TooropAce
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2009 Beiträge: 1.527
      Ja genau das ist es. Ich hab mich von NL10 auf NL25 hochgegrindet. Aber bei NL10 waren extrem viele Fische. Aber bei BL25 geht keiner mehr mit wenn man gut bettet oder trifft oder raised. Bei NL10 hatte man immer 2-3 Gegner die immer schön alles gecallt haben. Aber bei NL25 habe ich auch nur noch Tische mit einem VPIP 13. Weil jetzt wird es teuer zu callen. Vereinzelt hat man schon ein paar Fische aber die oft zu Isolieren und mal Prfit machen ist schwer das sehe ich auch im Vergleich von den bb/100 von NL10 und NL25.
    • lego
      lego
      Bronze
      Dabei seit: 08.03.2005 Beiträge: 5.823
      Nicht, dass ich sagen würde, du solltest nicht zu SH wechseln, aber deine Probleme sind offensichtlich mangelnde Table Selection und die Fähigkeit zu adapten. Wenn alle so tight sind, loose auf und Steal kleine Pots, bis ihnen die Ohren rauchen.
    • Gustl55
      Gustl55
      Silber
      Dabei seit: 03.02.2008 Beiträge: 775
      SH ist mehr action und dadurch mehr edge für die guten Spieler. Man sollte sich aber vor dem Wechsel schon paar Gedanken machen. Nachdem es auf höheren Stakes immer weniger gute tables gibt, sollte man auf Dauer alles können... Spiele selbst hauptsächlich SH, aber auch FR, HU, shallow usw...
      Viel Erfolg!
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von Iamawinnerbaby
      Gleiche Frage stelle ich mir im Moment auch.

      Der durschnitts VPIP der Tische liegt bei NL50FR nur noch bei so 17-18, mit ausnahmen natürlich. Aber was bringt es an 9 tischen mit VPIP 17-18 zu sitzen?

      Sollte man sich weiterbilden um minimal die Regs zu schlagen, oder ist es profitabler von NL25FR auf SH zu wechseln?
      Und woher kommt der Gedanke, dass die Regs nur an den FR Tischen sitzen?

      Ernsthaft, wenn ihr zu SH geht, dann sind dann nich auf einmal 5 Fische mit euch am Tisch.