HU SNG ab 10 BB

    • Porter1000
      Porter1000
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 51
      Hi Leute!

      Ich möchte mir ein paar Tipps einholen, wie ich in der späten Phase eines HU SNG vorgehen soll. Ich habe das Gefühl, dass ich da nicht weiß, was zu tun ist.

      Viele Games von mir verlaufen so, dass ich einen schlechten Gegner sehr gut im Griff habe, bis er dann halt noch ca. 10 BB hat und push o. fold spielt. Dann dreht sich der Spieß meiner Meinung nach zu oft, obwohl das Chipverhältnis oft 2:1 zu meinen Gunsten ist.

      Das nervt nämlich wirklich, wenn man einen, der überhaupt keine Ahnung vom Spiel hat, schön zermürbt und er dann immer wieder zurückkommt, weil er jede Hand all in geht und dann noch gewinnt.

      Mit ist schon klar, dass ich das nicht vermeiden lässt, aber mir scheint, dass dieser Part meine größte Schwachstelle ist und wenn ich verliere, möchte ich wenigtens die einigermaßen richtige Entscheidung getroffen haben.

      Also, Wie kann ich vorgehen? Was muss ich in der Phase beachten? Wie kann das üben? Wie lerne ich das richtig einzuschätzen? Gibt es erst mal ein Chart? Gibt es mathematische Begründungen? Wie kann ich meine leaks kitten?

      Danke schonmal und beste Grüße ;)
  • 15 Antworten
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.044
      Hm, natürlich gibt es das Nash-Equilibrium oder so ähnlich wirds geschrieben.
      Dann kannst du nebenbei auch noch ein wenig mit dem ICM-Trainer üben. Ich denke da kannst du eingeben wieviel Gegenspieler du am Tisch haben willst. Schadet imo definitiv nicht.
      Dann gibts da noch so ein Ding(einfach mal hier im Unterforum suchen) aber ich möchte nicht all zu viel Werbung machen :f_biggrin:

      Und ansonsten mag ich PoF auch nicht wirklich weil einfach jeder Sack da gewinnen kann wenns nicht gut läuft. Auch wenn du "korrekt" pusht oder Callst.
      Deshalb bin ich eher der "Fan" von regspeeds aber auf den Lowstakes is es ziemlich mühsam weil sie so lange dauern.

      :f_cool:
    • thebigticket
      thebigticket
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 906
      Spiel einfach mit 10BB und weniger strikt nach Nash, damit kannst du nichts falsch machen. Klar kann man manche Gegner noch etwas besser exploiten, aber wenn es deine Schwachstelle ist, nimm einfach diese Tabellen Nash-Equilibrium und halt sie bereit, während du spielst. Damit entwickelst du dann langsam ein Gefühl dafür.
    • Porter1000
      Porter1000
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 51
      Ok, wenn ich das richtig verstehe, dann kann ich, wenn ich gemäß der Tabelle pushe nichts falsch machen, oder doch?

      Aber ich nehme an, dass ich tighter callen muss, wenn ich das Gefühl habe, dass mein Gegner tighter als in der Tabelle vorgegeben pusht?

      Und jetzt wird es kompliziert: Wenn ich dann tighter calle als in der Tabelle vorgegeben - muss ich dann auch wieder meine Pushing Range anpassen? Oder sollte das keine Auswirkung aufeinander haben?
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.160
      1.) Wenn du nach der Tabelle pusht, dann pusht du +EV. Du könntest zwar deinen EV noch maximieren, aber dann musst du dich deinem Gegner anpassen.

      2.) Soweit auch richtig. Die meisten Gegner pushen auch tighter, aber das merkst du relativ schnell.

      3.) Du KANNST, wenn dein Gegner tighter als Nash callt, wovon man auch bei den meisten ausgehen kann, noch looser pushen. Ist halt auch wieder eine Einschätzung des Gegners während des Spiels nötig um das zu entscheiden.


      Hoffe ich konnte etwas helfen.
    • Hecke1988
      Hecke1988
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 2.106
      kurze frage auch von mir : Die Zahlen in den Kästchen, sind das die BB? also z.b. bei T5s kann ich bis zu 11,9bb profitabel pushen oder wie?
    • chrisbet
      chrisbet
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2007 Beiträge: 2.213
      Original von Phantom07
      3.) Du KANNST, wenn dein Gegner tighter als Nash callt, wovon man auch bei den meisten ausgehen kann, noch looser pushen. Ist halt auch wieder eine Einschätzung des Gegners während des Spiels nötig um das zu entscheiden.


      Hoffe ich konnte etwas helfen.
      FYP
    • Porter1000
      Porter1000
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2010 Beiträge: 51
      Das dachte ich mir auch ;) Wollte gerade fragen, ob man dann eben nicht looser pushen kann, aber das lässt sich ja schwer abschätzen. Ich denke, dass wenn ich ab 10 BB gemäß der Tabelle pushe, aber tighter calle (weil ich annehme dass meine Gegner tighter pushen), mache ich auf den unteren Limits wohl keinen groben Fehler.
    • mp89
      mp89
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 907
      ab wieviel bb geht ihr ca in die PoF phase?
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.044
      Naja, Nash ist halt so ne Sache bei 10BB und mehr. Wirst schon selbst drauf kommen wennst öfters spielst.
      Adaption-wenn einer sehr loose Callt weiß ich nicht ob es so cool ist 78 zu Shoven usw.
      Spiel dich ein wenig dann wirst schon merken wie "weit" du gehen kannst.

      Du solltest imo Nash niemals sturr spielen sondern immer je nach Villain Callen oder Shoven!
      EDIT: Zumindest bei 8BB+


      :f_cool:
    • isodis
      isodis
      Black
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 434
      Ich mach mal die Werbung die Jürgen vermeiden wollte !

      Nash+unser Tool, mit deinen Calls musst du auf den Gegner adepten das erklär ich aber in einem Strategieartikel+Video wenn unsere Seite offiziell online geht.

      Hier Link zum Thread übers Tool:

      Toolthread

      Link zu unserer Seite:

      Toolpage in der Betaphase

      Gruß Iso
    • Atomfred
      Atomfred
      Global
      Dabei seit: 26.12.2006 Beiträge: 6.658
      Minr/call die haende, bei denen der Gegner einen Teil seiner range pusht den er auf einen shove folden wuerde.

      bsp:
      11bb
      Deine Hand QJo
      Gegner hat: J7s

      wenn du shovest foldet er vermutlich. schlecht! weil die 1,5bb weniger werd sind als der equityvorteil im 22bb pot.
      wenn du minr, shoved er ab und an (stark gegnerabhg) und du bekommst so viel mehr value.

      ist wohl der beste tipp fuer das advanced shallow stacks spiel.
      wenn der gegner aber richtig gut ist, weiss er aber dass du das machst und kann die reexploiten. Alles ne Frage des Lvls auf dem der Gegner denkt.
    • Phantom07
      Phantom07
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 3.160
      Original von chrisbet
      Original von Phantom07
      3.) Du KANNST, wenn dein Gegner tighter als Nash callt, wovon man auch bei den meisten ausgehen kann, noch looser pushen. Ist halt auch wieder eine Einschätzung des Gegners während des Spiels nötig um das zu entscheiden.


      Hoffe ich konnte etwas helfen.
      FYP
      hatte "weiter" im Kopf, also weitere Range und schon kam tighter raus. xD
      Danke, natürlich looser! Es gibt Gegner, gegen die ich auch mit 10BB fast 90% shove.
    • c0pykill
      c0pykill
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2009 Beiträge: 483
      bei dem calling chart von nash würd ich vorsichtig sein, der kann schnell stark -EV sein ;)
    • Falco35
      Falco35
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2010 Beiträge: 12.044
      Original von c0pykill
      bei dem calling chart von nash würd ich vorsichtig sein, der kann schnell stark -EV sein ;)
      This imo!!

      Die CallingRange wäre nur dann +EV wenn wir davon ausgehen auch Villain Shoved nach Nash. Aber die meisten machen das definitiv nicht sondern viel tighter somit kannst du auch meistens nicht nach der Nashtabelle Callen.
      Du musst für das ganze ein wenig Übung bekommen.
      Ich denke obwohl ich doch schon ein paar Games hinter mir habe das ich noch immer nicht ganz korrekt Calle( Vermutlich Calle ich ein wenig zu tight!?)


      :f_cool:
    • thebigticket
      thebigticket
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2007 Beiträge: 906
      .