Stats Check auch bei mir pls...

    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      Hey,

      nach nun 40k FL4/10 Händen würde ich mir von erfahreneren Spielern ein paar Analysen bezüglich meiner Stats anhören. Ich habe mich auf den beiden untersten Limits für einen extrem tighten Stil und seit einigen tausend Händen auch gegen Contibets entschieden. Vllt noch erwähnenswert: Ich 24-table auf Stars.

  • 19 Antworten
    • Glurak0
      Glurak0
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 606
      Ich sag nu ma nix zu den Stats weil ich keine Ahnung hab.

      24-Tablen? Macht das denn Spaß, vorallem der Aufwand/Konzentration?

      Ich mein da kann man sich gleich nen Bot programmieren der Contibet weglässt und nur gehittete Flops weiterspielt.

      Ich wette wenn du dich an 4 Shorthanded Tische setzt und Fische gezielt ausnimmst mit erlerntem abcpoker wird die overall winrate nich viel schlechter sein?

      Sry falls du es als Kritik auffasst, aber ich seh da keinerlei Herausforderung/spaß...
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Sieht mir nach NL aus, kann das sein?
    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      @Glurak0: Ich versteh dich schon nich falsch. Was ich da spiele is tatsächlich stupides ABC Poker. Spaß is natürlich relativ aber du liegst richtig wenn du sagst das müsste doch ziemlich langweilig sein. Natürlich beschränk ich mich nicht ausschließlich auf braindead masstabling. Der Hauptteil meiner Bankroll liegt nicht auf Pokerstars. Dort spiele ich höhere Limits und weit weniger Tische. Hatte mir ein paar Dollar bei Stars liegen lassen und baue mir durch das masstablen eine neue BR auf. Der Nachteil beim hirntoten masstablen ist gleichzeitig auch ein Vorteil. Ich muss mich nicht konzentrieren und kann nebenbei noch andere Dinge machen.

      @cjheigl: Da täuschst du dich, ist definitiv FL.
    • Glurak0
      Glurak0
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 606
      Neben 24-tablen noch was anderes? :D
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      In dem Fall ist es erstaunlich, dass man tighter als fit or fold spielen kann (du solltest ca. 40% aller Flops mit etwas treffen, spielst aber nur 20% aller Flops weiter) und noch gewinnt. Generell bist du ein Superrock. Mit 24 Tischen ist natürlich kein optimales Spiel drin. Die Gewinnrate kann sich ja sehen lassen, denn 24 * 1,22 ~ 29 und das mit 4 Tischen zu erzielen erfordert eine durchschnittliche Gewinnrate von 5 BB/100. Beim Masstabling zählt die Bottomline. Wenn du mit dem Stress klarkommst, warum nicht?
    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      @Glurak0: Am PC kann ich natürlich nichts nebenbei machen. Da poppen ja ständig die Tische auf. Aber fernsehen etc. ist kein Problem.

      @cjheigl: Dass ich so extrem tight bin dachte ich nun nicht. Was würdest du mir denn empfehlen um meine Winrate noch zu steigern?

      lG
    • Glurak0
      Glurak0
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 606
      zum bankroll aufbauen natürlich geil wenns so klappt :)

      aber adaption zum gegner findet ja quasi nicht statt, du Fels in der Brandung, der auf verirrte Fische wartet die Rotzhohl sind :f_biggrin: :f_biggrin: :f_biggrin:
    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      :D genau
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Solange du 24 tablest, empfehle ich gar nichts. Du hast einfach keine Zeit für fortgeschrittenere Aktionen und würdest wahrscheinlich nur Fehler einbauen. Mit so vielen Tischen kannst du nur Autopilot spielen. Du kannst versuchen, den zu verbessern, aber vermutlich wirst du mit der Gewinnrate ohnehin schnell auf höhere Limits steigen, wo du die Anzahl der Tische reduzieren wirst müssen.
    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      Wie gesagt, das sind nicht meine Stammlimits. Auf FL20 bzw FL50 spiele ich natürlich keine 24 Tische. Das sind dann auch ganz andere Stats die ich bei Gelegenheit auch gerne mal überprüfen lassen würde. In diesem Thread hier gehts mir ausschließlich um die Stats welche ich mit 24 Tischen habe.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dieses masstabling auf den untersten Limits perfektioniert habe.
      Deshalb bin ich sicher, dass ich da noch was rausholen kann und genau darum gehts in diesem Thread.

      lG
    • Glurak0
      Glurak0
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 606
      Ich glaub das ist nicht im Sinne der Pokerwelt das 24tablen maximal zu perfektionieren. Es vertreibt im gewissen Sinne auch Fische wenn zuviele masstabler da sind, denn sie kommen kaum in Hände, machn dann übertrieben action->verlieren unmengen gegen Rock->kein Bock mehr.
    • diamondjack
      diamondjack
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2008 Beiträge: 16
      kann glurako nur zustimmen, masstablen ist schlecht fürs onlinepoker, es macht die spielqualität kaputt. es vertreibt die fische, denn sie werden schneller ausgenommen und haben keinen spass daran mit rocks am tisch zu sitzen die immer folden. schau dir mal an wieviele einstellige plr/flop% tische es auf stars gibt, (im nl noch mehr als im fl). das liegt for allem an den ganzen 10+ tablern die 10h am tag spielen.

      kurzfristig und langfristig gibts nichts schlechteres fürs onlinepoker.
    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      Reguliert sich aber selbständig. Sobald durch fehlende Fische die plr/flop% fehlen werd ich gezwungen, weniger Tische und mehr exploiting zu spielen da ABC Poker dann nicht mehr ausreichend ist. Genau so wird es dann auch allen anderen Masstablern gehen.

      Aber jetz würd ich mich freuen, themenbezogene Beiträge zu lesen. Ein "Pro/Kontra Masstabling" - Thread is nich in meinem Sinne.

      lG
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.496
      Wenn du dein Masstabling verbessern willst, dann solltest du versuchen, noch etwas von deinem A-Game einzubauen, ohne dass dich die Entscheidungen viel Zeit kosten. Die Tische ändern sich ja nicht dadurch, dass du an vielen Tischen spielst. Es gibt daher keinen Grund, diese Tische anders zu spielen als ohne Masstabling. Die fehlt nur die Zeit dazu.
    • Glurak0
      Glurak0
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 606
      Ich koennte mir vorstellen, das Gegner- und Boardevaluierte Contibets schon +EV sind.

      Also schnell gucken ob der Gegner Tagstats hat und wie das Board aussieht, das geht ja im Bruchteil 1 Sek, muss ja auch nicht so oft klappen wenn du sonst die hand eh aufgeben würdest.
    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      Komponenten meines A-Games einzubauen würde heißen, weniger tight zu spielen was mir auf den Limits iwie als Fehler erscheint. Das mit den Contibets mach ich teilweise bereits. Hab mir als Faustregel gesetzt, nicht gegen max 2 Gegner zu contibetten sondern max 1. Gegner Stats anzusehen macht natürlich auch Sinn.
    • kniddel
      kniddel
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2009 Beiträge: 3.522
      Hast du wirklich vor so weiterhin bankroll-building zu betreiben? 40k Hände für $27? ?(
      Oder hab ich das in den Stats falsch gelesen?
    • Benutzernamenane
      Benutzernamenane
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2010 Beiträge: 66
      Ne das haste richtig gesehen. Aber zum einen spiel ich ja nich ausschließlich diesen Stil und zum anderen sind 40k Hände bei 24 Tischen eigentlich recht schnell gespielt. Das heißt also, dass sich mein Fokus nicht auf diese Art beschränkt. Ich habe wie bereits erwähnt meine BR gesplittet und spiele zum einen ganz normal meine 6 - 8 Tische auf meinem Stammlimit und baue mir mit dem Masstabling eine neue BR auf. Ich habe nun zwei völlig voneinander unabhängige Bankrolls. Die hier besprochene Spielweise kannste auch mit nem Job vergleichen wo ich nebenher beim Fernsehen Kugelschreiber zusammenschraube. Für Sessions wo ich mein A-Game spiele, mich weiterbilde etc. nehme ich mir gesondert Zeit.
      Wenn man in der Stunde 1,5k Hände spielt sind 40k nun wirklich nicht viel.
    • spatz21
      spatz21
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2010 Beiträge: 99
      Und du kannst das eine Spiel von den anderen trennen?? Ich kann nur spielen oder nicht spielen. :D