Flat Limit Omaha Hi/Lo Crushing the Limits!

    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Hallo an die ganze Community.

      Erstmal will ich kurz umreißen, um was es hier gehen soll, im Anschluß gibts dann auch ein paar Infos zu meiner Person (als Pokerspieler) und meiner Motivation.

      Challenge:

      Variante: Fixed Limit Omaha Hi/Lo
      Limits: $0,25/$0,50 bis $1,00/$2,00
      Ziel: $2000 Profit
      Es gibt kein Zeitlimit und sämtliche Bonusse zählen zum Profit! Turniere und SNG´s bleiben natürlich außenvor.
      Sollte ich mein Ziel erriechen cashe ich $400 aus, kaufe mir endlich den Pokertracker und werde mir 4 stacks (4 x $80) zur Seite legen, um $2,00/$4,00 zu shotten! Wie es von da an weitergeht werden wir sehen;-)

      Versuch Nummer 2: Start 04.07.2011
      Aktuell: + $120,75 / 6,04% completed

      Versuch Nummer 1: - $300.00 :( / 0,00% completed = Fehlschlag

      Hier meine abgebrochene Challenge!!! Infos dazu Seite 1,2 und 3! Gründe zum Umstieg und Start der neuen Challenge ab Seite 3!!!
      Challenge:

      Ich habe mir überlegt mir selbst eine Challenge aufzuerlegen und wie der Titel schon sagt, geht es darum in der Variante FLO 8 auf Pokerstars nach und nach in den Limits aufzusteigen!

      Challengefahrplan:
      Step 1: Limit $0.25/$0.50 BB to go: 300 Stand: 255/300 to go
      Step 2: Limit $0.50/$1.00 BB to go: 375
      Step 3: Limit $1.00/$2.00 BB to go: 450
      Step 4: Limit $2.00/$4.00 BB to go: 500


      Step 1:

      Limit: $0,25/$0,50
      Variante: FLO8 Fullring (shorthanded wird erst ab $1/$2 angeboten)
      Ziel: 300 big bets (300 x 50 cent) erspielen. Um so höher das Limit wird, um so größer wird auch die Anzahl der zu erspielenden Big Bets werden!
      Stand der Dinge: Damits gehts in meinem nächsten Eintrag los


      c-magnifique

      c-magnifique ist meine ID auf Pokerstars. Letzte Woche habe ich auch das $10 Geschenk von Pokerstrategy.de für Partypoker erhalten (c_magnifique (Bindestriche nicht erlaubt)), da bin ich allerdings noch wenig aktiv und wenn dann auch außerhalb der Challenge.

      Ich bin ein 26-jähriger Jurastudent mit 3 Nebenjobs, was meine Zeit zum Pokerspielen natürlich sehr begrenzt!

      Was ich bisher erreicht habe? Gute Frage;-) ich spiele schon ein paar Jahre online Poker und habe im Laufe der Zeit schon sehr nette Beträge erspielt, aber auch ein wenig mehr wieder verloren.

      Woran liegt das? Ich behaupte einfach mal nicht an meinen spielerischen Fähigkeiten, sondern an der mentalen Seite des Spiels. Ich habe zu schnell zu hohe Limits gespielt und neige zu einer sehr subtilen und unterschwelligen Art des tiltens. Das muss abgestellt werden und das ist auch einer der Gründe, dass ich anfangen will hier zu bloggen: SELBSTKONTROLLE!!! Und natürlich auch, um von euren Erfahrungen zu lernen. Ich freue mich daher über jegliche Kommentare (ausser natürlich sinn- und grundlos beleidigende).

      Welche Varianten spiele ich? Alle auf Pokerstars angebotenen im Prinzip. Klingt überheblich, aber das ist einer der Merkmale auf die ich stolz bin, da ich sehr viel Zeit und auch Lehrgeld bereit war zu investieren, um mich in den verschiedenen Varianten fortzubilden und zu verbessern. Daraus ergibt sich ein weiterer Grund für meinen Blog. DISKUSSIONEN. Ich gebe gerne meinen Senf zu Fragen eurerseits ab und hoffe, dass es euch hilft. Ich freue mich aber auch auf und über eure Hilfe, wenn ich Fragen und Probleme habe, da ich weit entfernt von einem perfekten Spieler bin.
      FLO8 habe ich bisher bis zu $2/$4 shorthanded auf Pokerstars gespielt und erfolgreich und schnell alles wieder verbraten, was ich erwirtschaftet habe (s.o.:-)).



      So, ich bin ein bißchen ratlos, was es noch allgemeines zu sagen gibt und im Endeffekt war das auch genug bliblablubb fürs erste!

      Im nächsten Eintrag gibts ein kurzes Update zu meiner Challenge.

      Ich hoffe das hier interessiert den ein oder anderen...Danke fürs Lesen!!!
  • 78 Antworten
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Challenge Step 1 - 250 bb to go

      1. 02.05.2011 +16 bb
      2. 03.05.2011 +3 bb
      3. 04.05.2011 +2 bb :D
      4. 06.05.2011 +8 bb und eine zweite kleine session spiele ich gerade!

      > 221 bb to go!!!

      Ich habe bisher noch keine hilfreichen oder interessanten Notizen oder Hände anzubieten, aber das kommt mit Sicherheit noch!

      Follow me on twitter for continuous updates!!! Search for c_magnifique!!!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      So, für heute bin ich durch. Habe noch eine kleine Session gespielt, bei der ich wohl ein wenig unkonzentriert war, aber mich denoch gerade so ins Plus retten konnte!

      + 2 bb Ja, es darf applaudiert werden =)

      > 219 bb to go!!!
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Glückwunsch zum erfolgreichen Start. Ich hoffe, dass Du auf Dauer genug Traffic findest, um einen kontinuierlichen Limitaufstieg zu organisieren.

      Für die Leser wäre es vielleicht interessanter, wenn Du die weiteren Steps nach Art eines Fahrplans bereits jetzt bekannt geben wolltest.

      Ansonsten hätte ich für den Einstieg noch einige Fragen, zu denen Du Dich vielleicht äußern magst:

      1. Wenn Du alle Varianten spielst, warum hast Du für das Projekt gerade FLO8 ausgewählt? Gibt es besondere Fähigkeiten, die man Deines Erachtens speziell für diese Variante benötigt?

      2. Wie ist der vorherrschende Spielstil auf den einzelnen Limits, konkret auf dem, das Du gerade spielst? Reicht es hier, einfach der tighteste Spieler am Tisch zu sein, um in die Gewinnzone zu gelangen?

      3. An welchem konkreten Aspekt Deines Spiels arbeitest Du gerade und wie gehst DU dabei vor?

      Deinen Blog habe ich jedenfalls erst einmal abonniert.

      Viel Erfolg!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Hey Midas!

      Bin gerade nur per Handy online! Ich verspreche dir aber bis spätestens Sonntag Antworten auf all deine Fragen!

      Bis dahin...gutes Blatt!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Danke erst mal für die Glückwünsche und das Interesse. Wie der Traffic auf Dauer sein wird bleibt natürlich abzuwarten, aber es ist auf jeden Fall gut, dass ich mir kein Zeitlimit gesetzt habe, was sowieso Quatsch wäre!

      Die Fahrplanidee finde ich gut, zumal ich die zu erspielenden Big bets für Step 1 hochgesetzt habe, um ein Büschen mehr Puffer für eventuelle künftige Limitabstiege zu habe. Hier der vorläufige Challengefahrplan:
      Step 1: Limit $0.25/$0.50 BB to go: 300
      Step 2: Limit $0.50/$1.00 BB to go: 375
      Step 3: Limit $1.00/$2.00 BB to go: 450
      Step 4: Limit $2.00/$4.00 BB to go: 500

      Weiter möchte ich erst mal nicht planen! Sollte ich es soweit schaffen, wird das eh schon ne sehr lange und harte Sache und damit hätte ich dann schon eine Menge erreicht!
      Geht es relativ glatt durch, ist es aber auf jeden Fall mein Ziel auf (sehr) lange Sicht in die zweistelligen Limits aufzusteigen und dort mitzuhalten!
      Abstiege finden in den jeweiligen Limits statt, wenn ich 32 BB unter Startstack für das Limit falle! Das ist zwar wenig, aber ich denke es ist ein positiver Druck, den man sich damit selbst aufbaut. Man spielt konzentrierter, um nicht absteigen zu müssen und falls es doch passiert, was natürlich nicht unwahrscheinlich ist, dann hat man auf dem nächst kleineren Limit keine so große Lücke bis zum Wiederaufstieg zu schließen.

      So jetzt muss ich arbeiten gehen! Dieses Wochenende kann es passieren, dass ich gar nicht zum pokern komme, aber das entscheidet sich je nach Feierlaune heute Abend! Denn mit Kater wird nicht gezockt.

      Die Antworten auf die fragen füge ich später in meiner Pause noch hinzu!

      Cheers
    • SpaceMarine
      SpaceMarine
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 884
      sag bescheid, wenn du die ersten 20.000 Hände SH gespielt hast.

      Dann können wir uns etwas austauschen :)

      Spiele im Moment auch 1$/2$ auf stars.
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      so, zu den fragen.

      1. Warum FLO8
      Ich habe in der Vergangenheit viel herumprobiert und eigentlich jede Variante in den verschiedenen Versionen auf lang oder kurz angetestet. Turniere Spiele ich immer noch nicht ausschließlich, aber doch hauptsächlich in NLH. Die Erklärung ist schlicht und einfach: mehr Angebot, größere Teilnehmerfelder, größere Prizepools und somit ein Grund seinen Traum von dem einen Big Hit nicht begraben zu müssen.
      FLO8 Cashgame: Hintergrund ist, dass ich auf Dauer erstmal gemerkt habe, dass ich mental scheinbar nicht für NLH Cash gemacht bin. Weitere Überlegung: Worin liegt am meisten Value? Die Antwort kam mit der Zeit: Umso weniger die Leute über ein Spiel wissen, desto größer kann natürlich die edge für jmd werden, der stetig an sich arbeitet und sich vorallem eigene Gedanken über eine Variante und verschiedene Herangehensweisen macht. Daher der Tipp schlechthin: Badugi!!! Darüber gibt es kaum Content, wenn überhaupt, und die masse in den unteren Gefilden zockt das mehr für den Spaß, steht ernsthaft an die Sache ranzugehen!
      Am 2. meisten nach FLO8 beschäftigte/beschäftige ich mit Stud und seinen verschiedenen Varianten, weil ich es einfach extrem gerne spiele. Triple Stud wäre wohl mein absoluter Favorit, aber leider ist da der Traffic unverständlicher Weise = Null!
      Dabei habe ich aber gemerkt, wie wertvoll Hi/Lo Spiele sein können, wenn es darum geht schwache Gegner zu finden und deren Schwächen auszunutzen.
      Warum es dann gerade Omaha Hi/Lo wurde? 1. Der Hi/Lo Aspekt. Vielzuviele denken hier sehr oft, dass es kaum noch unspielbare Starthände gibt:-) 2. Content: auch hier sehr wenig vorhanden! s.o. 3. Am schwersten zu erklären aber der ein oder andere kennt das Gefühl bestimmt, dass man direkt eine natürliche Zuneigung dazu spürt und die ersten Regeln einem fast schon zufliegen und einem instinktiv die Entscheidung abgenommen wird!

      2. Spielstärke: ab 1/2 wird es teilweise richtig schwer, aber auch da und selbst auf 2/4 sind noch einige sehr schwache Spieler unterwegs, die man auch durch die doch eher kleine Anzahl an regelmäßigen Spielern sehr schnell rausfiltern kann.
      Auf 0.25/0.50 und tiefer (in den Regionen gibt es bis auf wenige Ausnahmen kaum Unterschiede) ist Spielstärke in dem Sinne ganz selten vorhanden.
      Auf was sollte man achten um in die Gewinnzone zu kommen? Zum einen: NO BLUFFS! Damit wird man keinen Erfolg haben! Es ist eh sehr schwer und harte Arbeit bis man soweit ist, dass man die Spots zum erfolgreichen und +ev bluffen in FLO8 erkennt und zudem gibt es in den Köpfen der meisten Spieler wie gesagt kaum Hände, die es nicht wert wären so ziemlich immer und alles zu Callen.
      Die Idee Tight zu spielen ist generell schon mal eine gute, um hier winning Player zu sein. Allerdings sollte man es nicht zu eng sehen! Offensichtlich liegt der meiste Value auf diesen Limits darin mit guten Händen möglichst viele Spieler davon zu überzeugen ihre Third Best low und Second Best flush draw runterzucallen! Also nicht zuu tight an die Sache rangehen. Eher darauf achten, dass man mit einer "etwas" looseren Handrange billig an Flops kommt, da sich meist erst hier die wahre Stärke einer Hand entfaltet. Und das Entweder gegen viele oder gegen ein zwei schlechte loose Gegener! Ein weiterer besonders wichtiger Faktor: man sollte auf den Microlimits raising wars preflop gänzlich vermeiden. Erhöht man in Position und wird gereraist, wähle einfach den Flatcall statt wieder zu reraisen! Grund: es bringt einfach nichts;-) gegen unseren Gegnertypus ist es einfach sonst -ev.
      Bsp: Starthand AA23ss Premium offensichtlich. Nun beschriebene Situation und wir gehen entgegen dem Tipp bis zum Cap mit 2 Gegnern. Flop 9 10 Q in anderem Suit! Was nun? Wir haben eine Big Bet unnötig in den Pot geschmissen und sehen keine Perspektive unsere Gegner irgendwie zu einem Fold zu bewegen; sprich Fold!
      Das ist jetzt natürlich nur ein grobes Beispiel und da könnte man jetzt diverse Versionen mathematisch durchgehen, aber ich hoffe die Grundidee ist angekommen.
      Mit diesen echt überschaubaren Regeln, sollte man auf den
      Microlimits gut zurechtkommen. Hat jmd Einwände oder was hinzuzufügen...Gerne mitteilen!!!

      3. Arbeit am Spiel: Momentan versuche ich hauptsächlich mich selbst wieder an angesprochene Regeln zu gewöhnen und sie konsequent umzusetzen. Auf den Limits die ich gespielt habe habe ich an ganz anderen Aspekten gearbeitet (Bluffs, Bluff catching, usw) das aber auf Eis gelegt, da sie momentan uninteressant sind. Dazu aber auch im Laufe des Ogs mehr.
      Als wichtigste Arbeit an meinem Spiel und Schritt in die richtige Richtung sehe ich aber im Moment tatsächlich diesen Blog! Selbstkontrolle. Nicht von meinem Plan abweichen. Keine zum scheitern verurteilten shots wagen. Schlicht und einfach: tilt und Co unter Kontrolle bringen und Routine herstellen. Mein Problem, da ich viel shorthanded gespielt habe in der Vergangenheit, Aggressivität preflop runterfahren!

      Cheers...und wie gesagt: Ich freu mich auch über Kritik!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Ui das wird dauern! Meinem "Fahrplan" kannst du ja entnehmen, dass ich bis 1/2 noch einiges vor mir habe und wie du weißt gibt's shorthanded erst dann!
      Aber ist schon man cool, von einem Mitstreiter zu wissen und ich werde auf jeden darauf zurückkommen!

      P.S.: in der Vergangenheit habe ich schon ein paar tausend Hände 1/2 sh gespielt und auch schon etwas an Händen auf 2/4!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Pokertechnisch ist am Wochenende null Komma nichts passiert! Wegen Arbeit, Alkohol und einer bröckelnden Beziehung habe ich nicht eine Hand gespielt.
      Jetzt hoffe ich, dass ich die Tage wieder ein wenig vorankomme, dann gibt's auch wieder ein update!
    • ela1207
      ela1207
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 600
      hallo FLO0815,

      habe leider jetzt erst deinen blog entdeckt, werde aber jetzt täglich vorbeischauen.
      ich spiele auch hi/lo auf den micros und bin gerade dabei, eine seite zu finden auf der ich zukünftig regelmäßig spielen möchte.
      den content für´s hi/lo hatte ich mir im netz zusammen gesucht, eine free version vom omaha indikator heruntergeladen und auf playmoney versucht ein gefühl das spiel zu bekommen. ( bin eine absolute nit geworden )

      ein fragen hätte ich aber noch,
      wieviele tische spielst du ?
      stars only ?
      irgendwelche software ?

      gruß ela
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Original von ela1207

      ein fragen hätte ich aber noch,
      wieviele tische spielst du ?
      stars only ?
      irgendwelche software ?

      gruß ela
      Hi Ela.

      Ich spiele soviele Tische, wie ich auf meinem Limit zum laufen kriege! Über eine Obergrenze braucht man da noch nicht groß zu reden, da ich in letzter zeit fast nur morgens spielen kann und gerade eben zum Beispiel froh war einen Tisch zum laufen zu kriegen. Aber bisher warens immer max 4!

      Stars only momentan. Habe momentan keine Lust irgendwo eine Einzahlung zu leisten, aber wenn dann wäre es wohl Full Tilt, da ich sonst noch nirgends traffic für FLO8 gefunden habe.

      Software: Ich hatte mal die Demo Version von Pokertracker, den ich auch gut finde, um nachzuarbeiten und für HUD usw aber kaufen will ich ihn mir noch nicht, da ich 60 Dollar ein wenig übertrieben finde, um auf 0.25/0.50 zu spielen.

      Grüße
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Mal wieder ein kleines Update:

      Habe heute eine kleine Session gespielt. Musste erst bestimmt eine halbe Stunde warten müssen, und dann erst mal eine Zeit lang Heads Up spielen, was eigentlich quatsch ist, wegen dem Rake, aber muss halt manchmal sein, um ein paar Leute an den Tisch zu kriegen.

      Gegen Ende war ich 9 BB´s up, aber habe dann ein paar schön schwachsinnige Calldowns gemacht und somit mit +0,75 Cent geendet, was einem BB entspricht, da ich immer abrunde. Habe gemerkt, dass ich nicht mehr konzentriert genug bin, weil mir aller hand Quatsch bezüglich stress mit der Freundin durch den Kopf ging, also wars besser einfach aufzuhören.

      In Zahlen: 50 min; 15,95 VPP´s, 108 Hände, +1 BB
      Step 1: +32 BB´s > 268 BB´s to go

      Jetzt noch ein paar hände, um hier ein bißchen mehr Content reinzustecken.

      <iframe name="I1" FRAMEBORDER=0 scrolling=auto
      src="http://www.flopturnriver.com/converter2/converter.php"
      width="800" height="400"></iframe>

      Blöd hier den River nicht zu betten. Was soll er noch anspielen. Hier kann nur noch ein Maniac versuchen zu bluffen und ich denke nach dem Verlauf der Hand muss ich vorne gewesen sein.

      hmm wollte eigentlich mit ein paar Händen weiter machen, weiß aber nicht mal, ob ich das mit der Hand gerade richtig gemacht habe und bei allen anderen Händen, bei denen ich es gerade versuche, sagt mir FTR.com:
      Error: Can't determine input format

      Kennt das jemand bzw kann mir einer sagen, wie ich hier am Besten und übersichtlichsten Hände reinstellen kann?
    • Prophili
      Prophili
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 670
      Sehr schön ein O8 Blogg. Hoffe du bleibst so aktiv im Forum und dokumentierst deinen Werdegang weiter. Bin gespannt, ob du auf dauer den Rake schlägst.

      Am schwersten zu erklären aber der ein oder andere kennt das Gefühl bestimmt, dass man direkt eine natürliche Zuneigung dazu spürt und die ersten Regeln einem fast schon zufliegen und einem instinktiv die Entscheidung abgenommen wird!


      Genau dieses Gefühl habe ich auch. :D
    • ela1207
      ela1207
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 600
      hallo FLO0815,

      danke, das du so schnell geantwortet hast.

      der traffic ist seit dem black friday schon ein besonderes problem.
      bis ca. 16 uhr ist auf keiner seite was los, nicht einmal am wochenende.
      full tilt ist hier keine alternative mehr. party hat 2-3 tische 0,10/0,25, und auf ipoker ist jetzt auch mehr als 1 tisch geöffnet - dort werde ich wieder spielen, wenn der bonus bei stars abgespielt ist.

      mit 4 tischen bin ich überfordert, 2 tische sind aber nötig, um nicht vor langer weile einzuschlafen.

      hi/lo hu zu spielen kann sehr schnell in geldvernichtung enden. besser ist es, auf aussetzten zu stellen, bis der tisch voller wird.

      viel glück an den tischen ( und im real life - kopf hoch, wird schon wieder )

      gruß ela
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      An erster Stelle meine Morgensession in Zahlen:

      253 Hände
      + $8.15 bzw. + 16 BB´s
      + 36.86 VPP´s
      Challenge Step 1: 252/300 BB´s to go

      Schon als ich die Software gestartet habe, war ein Tisch voll, bei dem ich sogar auf die Warteliste musste:-)
      Habe dann sogar noch 2 weitere Tische mal besser mal schlechter zum laufen bekommen.
      Gegen Mitte der Session war ich an 2 Tischen und an beiden Tischen down. Um genau zu sein $15.40 (7.55/6.85).
      Als ich dann beide Stacks wieder aufgefüllt habe und einen Kaffe-/Kippenbreak gemacht habe, habe ich mich schon damit abgefunden meine erste Minussession seit Challengestart hinzulegen.
      Aber was soll ich sagen, heißgelaufen und solide gespielt und aus dem Versuch das Minus einzugrenzen wurde auf einmal ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis.

      Neuer Versuch eine hand in mein Forum zu stellen:
      habe am Anfang des Blogs davon gesprochen, dass ich meine Tilts und alles was dazugehört in den Griff bekommen muss.
      Die Hand passt gut in diesen Kontext.
      Wer FLO8 spielt oder spielen möchte, sollte sich mMn darüber im Klaren sein, dass es eine krasse Mischung aus Mindgame und Mathematischem Spiel ist.
      Bei folgender Hand fällt der Hammerflop für meine Hand. Jetzt fangen die Gedanken an: "Kein paired Board, kein Herz, keine paired Board, kein Herz.......usw!!!"
      Trotz der "Gefahr" sollte man hier den Pot aufpumpen um im Falle eines scoops das Maximum rauszuholen. Dazu ist wichtig zu sagen: Wir spielen auf diesem Limit nicht gegen Gegner, die, falls wir am River immernoch die Nuts halten, in der Lage sind uns nicht auszuzahlen.
      Lange Rede kurzer Sinn: Hammerflop, standard play, häßlicher River, Aber immerhin noch Glück, dass der 3. Spieler nicht auch noch A2 hält (auch wenn man es nicht glauben will:-)).
      Worauf ich hinaus will: Das sind genau die Hände die man abhaken muss. Es ist kein wahnsinniger bad beat, es ist nur dumm gelaufen. Mir ging es immer so und damit bin ich bestimmt nicht alleine, dass es genau diese Hände waren in einer Session, die mich nach und nach zermürbt und angetiltet haben. Das schlimme ist das schleichende dabei. Hand um Hand, die dich immer mehr um den Verstand bringen kann und nicht wie zB beim NLH wenn man sein AA gegen KK reinbringt und bei dem DoorKing im Flop direkt ausflippt (will hier natürlich nix verallgemeinern).
      Hoffe ich hab jetzt nicht nur wirr vor mir hergeschrieben und man kann mir folgen!

      PokerStars Limit Omaha Hi/Lo, $0.50 BB (9 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com



      Preflop: Hero is UTG+1 with A, 2, 6, 7
      UTG calls, Hero calls, 2 folds, MP3 calls, CO calls, 2 folds, BB checks

      Flop: (5.4 SB) 3, 4, 5 (5 players)
      BB checks, UTG checks, Hero bets, 1 fold, CO raises, 1 fold, UTG calls, Hero 3-bets, CO caps, UTG calls, Hero calls

      Turn: (8.7 BB) K (3 players)
      UTG checks, Hero bets, CO raises, UTG calls, Hero 3-bets, CO caps, UTG calls, Hero calls

      River: (20.7 BB) 9 (3 players)
      UTG checks, Hero checks, CO bets, UTG raises, Hero calls, CO 3-bets, UTG calls, Hero calls

      Total pot: $13.65 (27.3 BB) | Rake: $0.40

      Cutoff hält im Übrigen A2Q7 mit Q und 2 in Herz.

      Sonstiges: Reallife stressig, aber nicht hoffnungslos:-) Gespräche Gespräche Gespräche, aber es geht immerhin voran. Kommunikation ist eben wichtig.
      Heute bin ich hier auf PS.de das erste mal auf die Videoblogs von Paxis gestoßen und wer sich allgemein für Poker interessiert und sich gerne unterhalten läßt, sollte da auch mal reinschauen. Witzige Type soweit ich das beurteilen kann.
      Daher habe ich auch folgendes Lied und das möchte ich auch mit euch teilen, weil es mir spontan echt gut gefallen hat:

      <iframe width="560" height="349" src="http://www.youtube.com/embed/YLvcgjkMUg0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

      Da ich beim ersten Versuch eaugenscheinlich auch zu blöd bin Youtube Videos einzubetten, hier noch der Link:
      http://youtu.be/YLvcgjkMUg0
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.261
      wenn du ein youtube video einbinden willst, musst einfach
      code:
      [youtube]hier den youtubelink reinstellen[/youtube]
      und schon is das vid eingebunden, ansonsten freut es mich das dir meine vids gefallen ;)
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Das ging ja flott! Danke für die Antwort.
      Ich hoffe mal, dass es selbst für mich als offensichtlicher Technik-Nerd jetzt machbar ist!
    • ela1207
      ela1207
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2009 Beiträge: 600
      hallo FLO0815,

      schön, das du vorankommst - was mit fix limit sicher nicht einfach ist.

      wie sieht es mit deinem status auf stars aus ? schaffst du es silverstar zu werden?

      gruß ela
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Danke!

      Zum Status: Musste mich mit einer kleinen Träne im Gesicht Anfang letzten Monats von meinem Goldstatus verabschieden. Seit dem bin ich wieder ganz back down to Bronze!
      Ich habe für mich entschieden, dass es erst mal nichts bringt einem Status oder so nachzurennen!
      Außer einem 215 Euro step Ticket für dass ich noch ein geeignetes qualiturnier Suche, habe ich momentan nichts vor, dass mir irgendwie massig Punkte einbringen könnte!

      Mir fehlen allerdings nur noch round about 700 VPP für den nächsten $50 stellar Bonus und damit müsste ich auch wieder genug FPPs haben um mir $25 im shop zu kaufen!

      Was ich damit anstelle ist aber noch offen. Wird auf jeden Fall nicht zur Challenge zählen. Auf der soll aber pokertechnisch erstmal mein Augenmerk liegen, weil ich doch endlich mal sehen will, ob ich mir was solides und nachhaltiges aufbauen kann!
      Sollte das klappen, wird sich natürlich wieder vermehrt auf die doch sehr lohnenden Rakeback-Option konzentriert!

      Cheers