Flat Limit Omaha Hi/Lo Crushing the Limits!

    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Original von hatakiri
      finde deinen block ganz cool
      habe selber grade mit PLO8/o und FLO8/o angefangen und wünsche dir viel erfolg :-)
      Original von FLO0815

      Original von Midas
      Ich versuche mal zwei Beispiele, die sich beide auf das Heads-up-Spiel am Flop beziehen:

      a) Wir treffen als Preflopaggressor den Flop mit Scoop-Potential. Villain versucht am Flop die Initiative zu übernehmen (Donkbet oder c/r, wenn er OOP, Raise, wenn er IP spielt.) Als default würde ich in LHE OOP am Flop und IP erst am Turn aggressiv werden. Wie ist das in FLO8?

      b) Instinktiv neige ich bei FLO8, wenn ich den Flop einigermaßen getroffen habe,
      eher zu einer Donkbet als in LHE. Ist das ein Leak oder theoretisch begründbar?

      c) Ein ebenfalls interessanter Ansatz könnte sein, zu untersuchen, wann wir in FLO8 eine wa/wb-situation haben und welche Konsequenzen sich daraus ergeben.

      ./.

      finde nicht das scoopen auslegungssache ist
      nehmen wir an wir haben AJ23cchd und der flop komt 8cTc4h dann müssen wir uns halt überlegen wie wir am besten unser geld in die mitte bekommen weil wir gegen alles vorne sind

      sollte V hir donken calle ich die donke und raise denn turn (auch unimproft)
      es kommt natürlich auch drauf an wiviele am tisch in der hand beteiligt sind sind wir mehr als 3 und wir haben posi raise ich schon a flop denn dadurch das alle schon die donk bezahlt haben werden sie auch die weitere SB bezahelen

      sollte V hir c/r calle ich auch nur und raise denn turn ist natürlich auch wieder stark davon abhängig wie viele leute sich denn flop anschauen und wie gut sie sind

      die situation ändert sich natürlich wenn V ein cap monster ist


      Auslegungssache war darauf bezogen, ob wir oben/unten zu den Nuts drawn oder oben nuts/unten second oder umgekehrt. Haben ja alle 3 Varianten Scoop-Potential, von daher auslegungssache.


      mhm einigermassen getroffen wenn du denn nutlow hast hast du immer die odds zum downcallen (FLO8/o)

      Auch hier gebe ich dir Recht, aber da "einigermaßen getroffen" alles mögliche sein kann und nicht nur inkl. nutlow draw müssen wir natürlich differenzieren!

      c) wa-/wb-Situationen haben wir im FLO8 zu Hauf!
      2 einfache Beispiele:
      K3hh89cc auf Flop: 458hhh laufen wir gegen A2 hh sind wir tot (wb) laufen wir gegen eine random range sind wir fast unschlagbar vorne (wa)
      pre fold!!!!!
      entweder wir gewinnen nur den halben pot weil irgend ein V hir denn nutlow hält oder wir loosen denn ganzen pot

      wir sollten bei unserer hand auswahl immer drauf achten auch low potential zu haben die einziegen hände die davon ausgeschlossen sind sind premium rundowns und AA**


      Natürlich pre fold, aber wir sind ja auch mal im Big Blind und kostenlos in der Hand oder spielen HU. Im Übrigen kann ich auch hier nur zustimmen.

      6623 auf 6JJQ laufen wir gegen ein fertiges full house dann sind wir wieder tot (wb), gegen trips ist ein traum, weil seine outs eher selten ankommen, laufen wir gegen random oder over pair (AA) sind wir wieder wa.

      gegen trips bist du nichtmal annähernd so weit vorne wie du dengst sie haben 9outs und die odds dich down zu callen und sie bezahlen dann meistens eine BB weniger als du wenn du ausgedrawd wirst

      Du hast natürlich vollkommen Recht. Frage mich auch gerade im Nachhinein, warum ich das so geschrieben habe. Ich = Quatsch > Du hast Recht:-)

    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Original von hatakiri
      Original von FLO0815

      PokerStars Limit Omaha Hi/Lo, $0.50 BB (10 handed) - PokerStars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

      Preflop: Hero is Button with 3, 2, 9, 10
      1 fold, UTG+1 calls, UTG+2 calls, MP1 (poster) checks, MP2 calls, 1 fold, CO calls, Hero calls, SB calls, BB raises, UTG+1 calls, UTG+2 calls, 1 fold, MP2 calls, CO calls, Hero calls, SB calls

      Flop: (15 SB) 10, A, 6 (7 players)
      SB checks, BB bets, UTG+1 calls, 1 fold, MP2 calls, CO calls, Hero raises, SB calls, BB calls, UTG+1 calls, MP2 calls, CO calls

      Turn: (13.5 BB) 8 (6 players)
      SB checks, BB bets, UTG+1 calls, MP2 calls, CO calls, Hero raises, SB 3-bets, BB calls, UTG+1 calls, MP2 calls, CO calls, Hero calls

      River: (27.9 BB) 10 (6 players, 1 all-in)
      BB checks, UTG+1 checks, MP2 checks, CO checks, Hero bets, BB calls, 1 fold, MP2 calls, CO calls

      Total pot: $15.95 (31.9 BB) | Rake: $0.40


      Hier noch ein Song, den ich obiemlich wohl er irgendwie anders ist, ziemlich scharf finde!!! Muss man allerdings ganz auf sich wirken lassen!



      pre finde ich schon sehr marginal
      wir drawen halt ausschlieslich auf den low und sind angewiesen auf ein A im flop und da so viele in der hand beteiligt sind ist es schon sehr warscheinlich das die A alle dead sind.

      am flop treffen wir denn nutlow und haben nichts anderes ausser ein backdoor starigt
      warum rais?? und nicht nach odds und outs downcallen um niemanden aus der hand zu vertreiben und um nicht zu viel zu investieren das wir hir denn pot scoopen ist sehr unwarscheinlich und das wir ihn durch bluffen gewinnen ist auch unwarscheinlich
      am turn haben wir unseren nut low hir ist wieder die frage warum ein rais im schlimsten falle quartern wir daher will ich hir nihct zu viel investieren

      am river ist es halt ein valou rais auf eine 3bett können wir aber nur callen
      Bevor ich es vergesse! Erst mal Danke, dass dir mein Blog gefällt und Danke, dass du dich einmischt.
      Was du bisher geschrieben hast, ist völlig richtig und kann bestimmt jedem weiterhelfen, der hier mitliest.

      Zu der Hand oben: Was soll ich sagen, bescheuert aber wahr: Tiltmove!!!
      Wollte ich mir eigentlich abgewöhnen, aber an dem Tag überkam es mich mal wieder. Habe die hand auch extra ohne Worte gepostet. Man muss ja auch mal Hände zeigen in denen man grobe Fehler macht.
      Denke jeder macht mal Fehler und mich haben Blogs immer angenervt, in denen ausschließlich "nice laydowns" oder "great moves" gepostet wurden.

      Ich hoffe du bleibst hier am ball...cheers
    • hatakiri
      hatakiri
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 897
      klar ich schau gerne mal vorbei und geb meinen senf dazu :-D

      mich würde interessieren wiviele häde du so pro limit brauchst?!?

      wenn du nen youtube vid reinstellen willst dann benutze denn code von paxis und mach das "code" plus das zeichen dover und danach weg

      LG hata
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Hey.

      Es tut mir sehr leid, dass hier die letzten Tage/Wochen alles brach gelegen hat. Dafür gibts es mehrere Gründe. Bei mir ging alles ein bißchen drunter und drüber.

      Wie schon mal erwähnt habe ich neben meinem Studium drei Jobs. Ich gebe 2 Schülern Mathe Nachhilfe, ich arbeite Teilzeit bei IKEA im Lager, ich bin Cocktailbarkeeper in einer Kneipe und für eine weitere Firma mache ich Cocktails für Caterings, Stadtfeste, Firmenfeiern usw.

      Die letzten 2 Wochenenden habe ich jeweils mindestens 5 Schichten gehabt. Dazu kam, dass ich die Ergebnisse meiner Wahlfachexamens Prüfung 3 Wochen früher erhalten habe als gedacht und daher vorgestern zur mündlichen Examensprüfung musste. Bestanden;-)

      Da ich wohl in nächster Zeit keine Chance haben werde einen durchgehend geregelten Tagesablauf herzustellen musste ich noch weiter Konsequenzen ziehen.

      Ich breche meine Challenge an diesem Punkt ab!!!

      Das heißt aber nicht, dass ich aufhören werde zu bloggen/zu posten!
      Ich denke nur, dass meine Challenge, wie sie momentan aufgebaut ist, bei der begrenzten Zeit die ich habe, chancenfrei für mich ist.
      Das rake ist, wie hier angesprochen wurde auf den unteren Limits zwar nicht unmöglich, aber schwer zu schlagen. Dazu kommt, dass ich sehr sehr viele Hände spielen muss, um mein Ziel zu erreichen und das ist auf Grund der geringen Action an den Tischen und meinem engen Zeitplan einfach kaum möglich.

      Falls jetzt jemand denkt...aha er gibt einfach auf, werde ich das keinem verübeln...für alle anderen:

      Ich werde eine neue Challenge starten:

      Am liebsten in diesem Thread, weil das am einfachsten ist, denke ich mal. Daher @Moderatoren bitte meinen Threadtitel ändern in:

      FIXED LIMIT OMAHA Hi/Lo - Building a Roll

      Folgendes ist der neue Plan (den Startpost werde ich bei Gelegenheit editieren!!!)

      Ich habe auf Pokerstars nachgecasht. Ich werde von nun an alle Limits bis zu $1/2 spielen.
      Ziel: $2000 Profit ohne Zeitbegrenzung, wobei auch sämtliche Bonusse zum Profit zählen werden. Außenvor werde ich SNG´s und Turniere lassen und andere Varianten, die ich zwischendurch spiele.
      Sollte ich mein Ziel erreichen werde ich $400 auscashen und mir endlich den Pokertracker gönnen. Mit der $1600 Roll will ich dann $2/4 shotten. Dafür werde ich mir 4 Stacks (4 x $80) zur Seite nehmen. Sollte ich diese Verpulvern, gehts ans rebuilding.
      Ich nehme mal, an dass das insgesamt für alle interesanter wird, auch wenn ich nicht jeden Tag spielen kann und für mich ist es einfach besser, da ich mehr action bekomme, mehr rakeback sammle und auch kurze sessions durchaus bemerkbar profitabel sein können.

      Das wars. Schießt los und zerreißt mich;-) oder bleibt am Ball und beteiligt euch weiter...freue mich nach wie vor über jeden Leser und Antworter!!!!

      Cheers

      P.S.: Die bereits gespielten Sessions muss ich noch zusammensammeln, dann bringe ich euch auf den neusten Stand!!!
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

      Wie viel hast Du nachgecasht, was ist also der Ausgangspunkt für das neue Vorhaben?

      Planst Du auch 6max zu spielen?
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Danke!

      Ich habe mir $25 im Shop gekauft, habe einen $50 stellar bonus eingelöst und dann auf $300 aufgecasht! Das ist natürlich für 1/2 nicht sonderlich viel, aber zur Not hab ich noch Reserven;-) habe nur einen x-Betrag eingecasht, um erst mal flüssig zu sein.
      Aber es geht sowieso um 2000 Profit und nicht um eine 2000er Roll, von daher ist das eher zweitrangig.

      1/2 Spiele ich "fast" ausschließlich shorthanded!
    • Midas
      Midas
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2005 Beiträge: 934
      Original von FLO0815


      1/2 Spiele ich "fast" ausschließlich shorthanded!
      Dann wäre eine Art umstiegsguide nett! Das Preflopspiel Fullring ist ja recht übersichtlich, SH stellen sich hingegen neue Fragen, von denen mich vor allem folgende interessieren würden:

      - welche High-only-Hände spielst Du und wie?
      - wann und vor allem aus welcher Position openlimpst Du?
      - wie setzt Du Preflop-3bets ein?

      Es würde mich freuen, wenn Du weiterihin in diesem Blog auch ein wnig Theorielastiges betreiben magst.
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Kurzes Update zum momentanen Stand:

      VPP´s total: 396.14
      Hände total: 1141
      $0,25/$0,50: + $2.15
      $0,50/$1,00: + $5.60
      $1,00/$2,00: + $63.75

      $$ Total: + 71,50
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Original von Midas

      - welche High-only-Hände spielst Du und wie?

      Immer blöd Sätze/Antworten so anzufangen, aber hilft ja nix: Kommt drauf an!!!
      In early position spiele ich in der Regel ungern High-only-Hände. Es sei denn, der Tisch sollte hyper-tight sein, was auf 1/2 6max einfach selten vorkommt. Ist dem so, dann solltest du aber mit einem Raise einsteigen, um sicher zu gehen nicht in einen Multiwaypot zu geraten. Vom button aus spiele ich sie widerrum gerne, wenn zu mir gefoldet wird, aber auch dann nur mit einem raise.
      Ich finde folgendes wichtig: Die playabillity dieser Hände richtet sich extrem nach deinen gegnern und dem eigenen Image am Tisch. Halten dich die Gegner für sehr tight/bist du sehr tight, dann haben high Hände zwei Vorteile: Fällt ein low Flop, kann man den Pot oft mit einer cbet einstreichen, da die gegner (sofern sie nicht selbst gut treffen) davon ausgehen dürfen, dass wir gute low-Hände in unserer Range haben. Fällt ein uns gefallender High-Flop kann es gut und gerne passieren, dass unsere Bets keinen Respekt bekommen, aus gleichem Grund, und der gegner downcalled (sofern seine Hand das zuläßt).
      Wie bei allem gilt natürlich: In gesundem Maße!!! Ich zB will durch diese moves ungern meine Glaubwürdigkeit verlieren, so daß die Gegner regelmäßig in diesen Spots anzufangen zurückzuspielen! Eine KK10Q Hand macht in einem Multiway 3bet pot wenig spaß. Natürlich, wenn wir treffen, sind wir in der Regel weit vorne, aber wie oft trifft man schon einen Premiumflop!?!?
      High-only-Hände die für mich in frage kommen: Highpair+Connectors+mindestens 1x suited
      2 x Highpair+2 x suited
      double suited rundowns wie AKQJ, AKJ10 und co


      - wann und vor allem aus welcher Position openlimpst Du?

      1. In lateposition, wenn die blinds tight-passive sind mache ich das relativ weit (wobei hier natürlich mit premiums geraist wird)
      2. In earlyposition mit starken Händen an einem loosen bis loose-passiven Tisch, da ich keine Lust habe in einen capped pot mit 3 oder 4 Gegnern zu kommen bzw. ständig viel investieren müssen nur um einen flop zu sehen, weil die equity einer hand nicht viel drastischer fallen kann.


      - wie setzt Du Preflop-3bets ein?

      1. in den blinds mit starken händen gegen loose-aggressive spieler in late-position.
      2. in den blinds mit sämtlichen holdings von zeit zu zeit gegen den gleichen gegnertyp, um einfach mal "backzuplayen" bzw. mich nicht dauernd rumschupsen zu lassen. Hier sollte man aber vorsichtig sein. Mancher Gegner versucht es dann vielleicht noch ein oder zwei mal deine blinds anzugreifen, aber merkt dann, dass du diese nicht wehrlos jedesmal aufgeben möchtest. Andere gegner aber widerum scheinen das einfach nicht zu registrieren oder sind getiltet oder es ist ihnen egal usw. dann kanns natürlich schnell teuer werden, wenn die 3bets wieder und wieder gecalled werden und wir einfach nicht hitten (soll ja solche tage geben:-))
      3. es gibt auch situationen, in denen ich preflop 3bette oder sogar cape (auch gegen 2 oder mehr gegner) mit meinen Premiumholdings aus verschiedenen Positionen. Faktoren die ich für mich dafür brauche: a) gegner mit eher schwachem postflop spiel/der unfähigkeit second/third best Hände/Draws zu folden b) ich muss selbst voll bei der sache und konzentriert sein weil c) man muss hier definitiv in der lage sein postflop aufgeben zu können. Je nach action und flop und holecards sollte man dann auch teils in der lage sein selbst für $1 auf dem flop zu folden egal was die "potodds" uns sagen, falls wir einfach keine equity mehr haben.en
      4. Es gibt auch einen bestimmten gegner auf pokerstars auf den 1/2 6max tischen (namen nenne ich ungern) gegen den ich 100% meiner premiums in lateposition limpe, falls er hinter mir/in den blinds sitzt, um immer sein raise zu 3 betten. Das gilt natürlich für jeden gegner dieses hyperagressiven Typus.
      ich habe das jetzt alles schnell runtergeschrieben, da ich gleich nochmal kurz weg muss. ich hoofe es ist alles verständlich und macht halbwegs sinn. Wie immer gilt: Zerreißt mich gerne...ich will ja auch noch viel viel lernen!
      Ich werde ernsthaft veruschen, hier mehr strategie und theorie reinzubringen. Ich würde auch gerne öfters hände posten, aber gebt mir dafür bitte ein wenig zeit. es ist nun mal ein fixed limit spiel und viele viele der gespielten hände sind wenig spektakulär (unterhaltungsfaktor). ich werde aber in zukunft vermehrt darauf achten hände zu finden / herauszusuchen bei denen das alte fixed-limit prinzip "In lost pots so viele bets wie möglich sparen/In won pots so viele bets wie möglich reinbringen" deutlich herauskommt, da das so ziemlich das wichtigste Grundprinzip ist, ohne das in allen fixed-limit varianten nix geht!!!

      Cheers
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Leider muss ich gleich schon wieder arbeiten und morgen gibts hier bei uns ein open air mit blumentopf für umme...das geht vor!
      daher nur eine kurze guten Morgen session heute und obwohl ich keine Zeit habe möchte ich euch diesen screenshot nicht vorenthalten!

      [img][img]https://www.abload.de/img/crazyhandzu0s.png[/img][/img]

      Da sieht man mal, dass noch genügend idioten auch auf 1/2 rumlaufen. Info am Rande: Fast jeder involviert und bis auf den River wurde jede Street gecaped:-) Auch preflop...and now look at this premium hands ?(

      P.S.: Hellas25 ist mit einer Limp/3bet in den pot eingestiegen :D :D :D
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Die letzten Tage gehts in eine Richtung...bergab!!!

      Wenn ich mal zum spielen kam, wars immer das gleiche. Auf jede semi-schlechte bis schlechte Entscheidung meinerseits, folgte immer noch ein Bad Beat usw. Ist natürlich eine schlechte Mischung, aber was will man auch erwarten, wenn man nie sein A-game an die Tische bringt.

      Zwischenzeitlich war ich über 150 im minus, aber ein Minigewinn (egal wie klein das + plus ist, hauptsache wieder eine Kehrtwende in Sicht) gerade eben hat mich wieder ein klitze kleines Stück zurückgebracht.

      Gesamtstand:
      Hände: 2631
      VPP´s: 1022.39
      $ gesamt: -131.60
      0.25/0.50: -8.05
      0.50/1.00: +16.65
      1.00/2.00: -139.20

      Alles andere als rosig.

      Zu der Situation an den 1/2 Tischen kann ich noch was sagen (gilt hauptsächlich für die 6max Tische):
      In letzter Zeit sind vermehrt Aggros/Maniacs dort unterwegs. Nur als Warnung gedacht, falls hier noch jemand mitliest, der diese Tische auch spielt oder spielen will.
      Klingt im ersten Moment komisch, aber die preflop 3bet und 4bet Rate ist enorm in die Höhe geschossen und bluffen ist mehr und mehr zum absoluten No Go geworden, da Pokerstars anscheinend bei so manchem Spieler den Foldbutton entfernt hat:-)
      Konsequenz daraus: Für mich sehe ich im Nachhinein wie unkonzentriert ich dieser tage einfach war. Viel zu oft habe ich mich in 3bet/4bet Pots wiedergefunden mit Händen die im besten Fall an einem tighten Tisch ein Raise oder sogar maximal einen Limp rechtfertigen.
      Das ist unter anderem, was ich mit unterschwelligem tilten gemeint habe. Es ist dann nicht so, dass ich anfange zumzuschreien oder any holding zu spielen, aber ich verliere massig big bets in Pötten, in denen ich nichts zu suchen habe. Ich versuche aber aus meinen Fehlern zu lernen und dann gehts ab jetzt hoffentlich wieder in die richtige Richtung.

      So, jetzt gibts erst mal lecker Salat...Mahlzeit!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Die Woche hier gefällt mir bisher echt gut.
      Montag war Feiertag, was prinzipiell immer gut ist.
      Gestern und heute habe ich es endlich mal wieder geschafft zeitig aufzustehenund meinen Arsch hochzukriegen und erst mal laufen zu gehen.
      Danach jeweils duschen und ab an die Uni ein paar Stunden lernen. Obendrein habe ich an beiden Tagen auch wieder mal ein wenig plus gemacht, was mich natürlich auch nicht gerade unglücklich macht.

      Um auf den Strategieanstoß zurückzukommen:
      Ich habe mir was überlegt, um mich an der Front ein bißchen zu verbessern. Ich sag einfach mal noch nicht was genau es wird und überrasche euch einfach wenns die Tage soweit ist. Ich hoffe dann einfach mal, dass es gefällt und hier vielleicht ein bißchen Schwung reinbringt.

      Stand der Dinge:

      $$ Total: - 92.10
      0.25/0.50: - $8.05
      0.50/1.00: + $15.65
      1.00/2.00: - $99.70
      Hände: 2779
      VPP´s: 1079.72
      VIP Status: Silber

      Habe vorgestern oder so den Silberstatus erreicht. Obs diesen Monat für den (wesentlich lukrativeren) Goldstatus reicht will ich noch nicht beurteilen.
      Hängt natürlich davon ab, wieviele Hände ich reinbringe und das kann ich bei meinen tagesabläufen momentan einfach nicht vorhersagen...gut wär´s natürlich!

      haut rein...gl at the tables!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Unifreier Tag...I like!

      Habe heute mal aus Prinzip ein bißchen länger geschlafen, mein Müsli gegessen und einen lecker Kaffee getrunken bevor es für eine kleine aber feine Session kurz an die virtuellen Tische ging.

      Ich habe 2 Tische gespielt (besser hört sich an, ich habe alle Tische gespielt die auf 1/2 zur Verfügung gestanden haben) und hauptsächlich liefen diese 3-4 handed, was aber ausnahmsweise nicht zu meinem Nachteil ausfiel und somit habe ich in wenigen 104 Händen $30.25 gutmachen können.

      Ich hatte eigentlich immer große Probleme damit mich Headsup oder 3 handed in diesem Spiel zu behaupten (davon abgesehen, dass ausser um einen Tisch ins Laufen zu bekommen HU das hohe Rake auf diesen Limits einfach kaum zu schlagen ist). In letzter Zeit habe ich mir darüber Gedanken gemacht und versucht eine Lösung zu finden.
      Momentan habe ich mein Spiel dann mal auf super tight preflop (tight im bezug auf HU natürlich) umgestellt und auch aufgehört blinds krampfhaft zu verteidigen.
      Kann natürlich nach hinten losgehen, gegen einen "hit and run" spieler, aber von denen sind mir auf 1/2 bisher erstaunlich wenige begegnet.

      Zur Überraschung: Vielleicht müsst ihr euch noch den ein oder anderen Tag gedulden, aber ich hoffe es wird sich für den ein oder anderen Interessierten lohnen.

      Stand der Challenge:

      $ Total: -61.85
      Hände: 2886
      VPP´s: 1113.05
      VIP Status: Silber
      $/Limit:
      0.25/0.50: - $8.05
      0.50/1.00: + $15.65
      1.00/2.00: - $66.45

      Ich würde nicht behaupten, dass ich es ausgerechnet habe, aber mit einem kurzen Blick auf meinen VPP Stand für Juni (1109.01) ist mir dann doch klar geworden, dass es diesen Monat nix wird mit dem Goldstatus. Wenn natürlich noch 2-3 Tage kommen sollten, an denen ich auch mal mehrere Stunden spielen kann, kann sich alles noch ändern, aber das sehe ich nicht wirklich.



      Wollte ich die Hand eigentlich konvertieren, aber clever wie ich bin hatte ich meine Pokerstars Software auf deutsch eingestellt und mit deutschen HH´s kommt flopturnriver.com scheinbar nicht klar.

      Action preflop:
      UTG raist
      Ich calle
      BB reraist
      UTG called
      Ich calle
      Denke da gibts nichts groß zu diskutieren. Wenn ich das raise aus UTG calle muss ich wohl auch das reraise callen. Ob ich überhaupt in dieser Hand bin kommt wohl darauf an, wie tight oder loose man spielt. Ich fände hier einen Fold zu tight.

      On the flop:
      Ich checke
      BB bet
      UTG call
      ich reraise
      BB call
      UTG call
      Hätte BB gecheckt und UTG geraist hätte ich nur gecalled, um den BB nicht zu vertreiben. Hier könnt ihr gerne über mich herfallen, dass mein Ansatz viel zu aggressiv ist, aber ich finde es gibt gute Gründe dafür, die ich erst mal für mich behalte. Würde mich echt interessieren, wie und warum ihr das hier spielt.

      On the turn:
      Ich raise
      BB called
      UTG called
      Pretty Standard I think!

      Final on the river:
      check check check
      Bißchen blöd, dass man auf dem Foto schon die Hände der Gegner sieht. Mein Plan ist natürlich check/call hier. Wieder: Pretty standard I think!

      Nächstes mal versuche ich das ganze ein bißchen schöner hier einzubinden.
      Aber was auch so wieder auffallen sollte: What the hell macht UTG bei besagter action mit seiner Hand bis zum River in der Hand??? ?( Mir solls recht sein in dem Fall =)
      Cheers
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Es ist soweit. Heute bin ich endlich mal zu etwas gekommen und daher gibts auch die Überraschung:-)

      Ich habe mein erstes Video gemacht beim Spielen eines 6max Fixed Limit Omaha Hi/Lo Tisches.

      Natürlich geht da einiges noch besser, aber für den Anfang stelle ich es einach mal hier ein und hoffe ein bißchen Feedback zu bekommen.

      Der Downloadlink ist hier: https://rapidshare.com/files/1445564195/first.zip

      Ich werde es auch gleich noch schneiden und auf Youtube hochladen, dann ist das ganze einfacher anzuschauen.

      Es würde mich auch freuen, wenn ihr mir Anregungen für weitere Videos gebt, da ich definitiv vorhabe, das ganze öfters zu machen und dann wird die ganze Sache auch runder.

      Bitte beachtet, dass der Ton (warum auch immer) total leise ist. Auch das werde ich versuchen beim nächsten mal auszumerzen. Mit Kopfhörern bzw. Boxen ist es aber zu verstehen.

      Mehr gibts nicht zu sagen. Updates in Zahlen werde ich in Zukunft nurnoch einmal die Woche oder so bringen. Ich denke dann ist das auch einfach aussagekräftiger. Viel Spaß...die Youtube Videos editiere ich gleich hier rein.

      Edit 1: das mit der Youtube Einbindung wird wohl noch ein bißchen dauern. Als ich das Video gekürzt habe (20 min ist 5 min zu lang für Youtube) habe ich zwar zwei Videos rausbekommen, aber mit einem so mächtigen Qualitätsabsturz, dass leider nix mehr zu erkennen war.
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Hoffe mit dem Ton klappt das irgendwie...Part2 kommt gleich!



      Nummer 2...wie gesagt...für den ton braucht ihr kopfhörer oder boxen

    • spiegeltaler
      spiegeltaler
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2006 Beiträge: 608
      rofliger sound xD
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Ja leider...aber hatte ich ja gesagt. Mit Kopfhörern müsste es gehen und neim nächsten Video versuche ich rauszufinden, was ich in den Einstellungen ändern kann.
    • CryMeAKing
      CryMeAKing
      Global
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 99
      glaubst du den Rake zu schlagen bei FL 0.25/0.5 O8?

      habe es im Juni mal angetestet mit 13k Hands und bin bei -176$ und 300$ Rake.
      mein Graph geht konstant gen Süd-Osten :f_cry:

      auf 0.5/1 nähern sich die Winnings schon dem BE Point.

      würde schon sagen dass ich zumindest BE Spieler sein müsste vom Skill.
      aber so schaffe ich es ja nicht bei langfr. konstanten Verlust.

      werde erst mit BR auf 1/2 einsteigen und dann nen neues Fazit ziehen. gl
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Daran, dass ich meine 1. Challenge abgebrochen habe bzw umgestellt habe, kannst du ja schon sehen, dass auch ich nicht so begeistert war von der 0,25/0,50 Sache.
      Ich gehe zwar immernoch davon aus, dass der Rake schlagbar ist, aber das geht mMn nur mit konstant fehlerfreiem Spiel und vielen vielen Händen.

      Mir war es zu nervenaufreibend und selbst, wenn man es dann schaffen sollte, den rake zu schlagen, ist fraglich, ob man genug action bekommt, um überhaupt voranzukommen.

      0,50/1 sollte auf jeden fall inkl rake schlagbar sein. Ich musste mich aber auch viel an die ganze dynamik gewöhnen und habe, als ich vor einiger zeit das erste mal dort spielte, auch arg geblutet:-)

      Wenn du aufsteigen willst, empfehle ich persönlich dir eine BR von 300 bis 400 big bets. Du musst immer beachten, dass auf 1/2 viel shorthanded gespielt wird und da ist man schon ganz anderen swings ausgesetzt!
    • FLO0815
      FLO0815
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2011 Beiträge: 53
      Es ist nun offiziell. Die letzten Tage und Wochen war ich auf einem durchgehenden Downswing, maximal von einem Tag unterbrochen, und somit habe ich jetzt meine Start-300-Dollar verdonkt.
      Woran es gelegen hat kann ich nicht einmal mit Sicherheit beantworten.
      Habe sicherlich nicht mein A-Game gebracht, vielleicht teilsweise sogar nur mein C-D-Game und das ist einfach bei Weitem nicht genug.
      Aber naja, was bringts die Sache schönzureden, daher lass ich hier jetzt mal gejammer von andauernden Setups und kuriosen Beats weg und konzentriere mich ab jetzt auf Versuch Nummer 2, der genau heute startet.

      Zum Video: Schade, dass es kein Feedback gab. Würde gerne wissen woran es liegt. Ist der Ton einfach gar nicht zu vernehmen? Ist es einfach nur langweilig? Hats keiner geguckt? Die ein oder andere Antwort würde mich freuen...

      Ansonst setz ich mich jetzt einfach mal mit meiner neuen Roll an die Tische und versuche dieses mal alles besser zu machen. Wenn es wieder nicht hinhaut, solls wohl einfach nicht sein. Denke das muss man auch einsehen können irgendwann, aber ich hoffe und versuche einfach mal das Beste, den Rest zeigt die Zeit.

      Cheers all