Exmatrikulation ??!

    • Wazup
      Wazup
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 791
      Hi Leute

      Geht mal wieder um meine Freundin :D

      Sie war ein halbes Jahr in Australien und hat sich wegen diverser Vorteile bei der Uni eingeschrieben.
      Jetzt meint sie, sie muss sich selbst exmatrikulieren, damit sie später wenn sie nochmal studieren will noch das Recht auf Bafög hat...

      Die Frage is also:

      Wenn sie jetzt automatisch exmatrikuliert wird, hat sie dann später, wenn sie in 2 Jahren studieren will, noch das recht auf Bafög.

      greetz
  • 7 Antworten
    • Cyclonus
      Cyclonus
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 1.414
      So genau kann ich dir das nicht sagen, aber bei solch wichtigen Sachen würd ich mich auch nicht an ein Internetforum wenden, sondern vielleicht mal beim zuständigen Studentenwerk/Bafögamt fragen.

      Bafög ist ja immer so eine kritische Geschichte, ist ja nicht so einfach der Vorgang.
    • Wazup
      Wazup
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 791
      seit ihr meiner freundin erklährt hat, wie es sich verhält wenn man über eine rote ampel fährt hält sie euch für götter :(
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.191
      Schreib am besten eine Mail an das Bafög-Amt. Mir haben sie auch schnell und kompetent eine Antwort innerhalb von 24h geschrieben.
    • Thomas6409
      Thomas6409
      Black
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 5.978
      ich würde ihr Poker beibringen, in 2 Jahren sollte man es auf NL1k schaffen können ;) Dann braucht sie kein Bafög mehr
    • Wazup
      Wazup
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 791
      Sie reagiert allergisch auf mich, wenn ich über online poker fasel :D

      Ist natürlich der Meinung ich soll nichsoviel spielen und mein Geld "ehrlich" verdienen .. naja
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Bekommt man nicht nur für das Erststudium Bafög? Also ich glaube auf dem Weg wird nix, auch für überlanges Studium bekommt man kein Bafög mehr (wegen Frage der Exmatrikulation). Wenn sie später das gleiche weiter machen will, rate ich zum Urlaubssemester. Das dürfte klar gehen.
    • igel2006
      igel2006
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.255
      Original von Wazup
      Hi Leute

      Geht mal wieder um meine Freundin :D

      Sie war ein halbes Jahr in Australien und hat sich wegen diverser Vorteile bei der Uni eingeschrieben.
      Jetzt meint sie, sie muss sich selbst exmatrikulieren, damit sie später wenn sie nochmal studieren will noch das Recht auf Bafög hat...

      Die Frage is also:

      Wenn sie jetzt automatisch exmatrikuliert wird, hat sie dann später, wenn sie in 2 Jahren studieren will, noch das recht auf Bafög.

      greetz
      Stichwort Urlaubssemester! Exmatrikulation kann böse Folgen haben. Zweitstudium hat idR keinen Anspruch auf Bafög.