PostgreSQL lässt sich nicht richtig deinstallieren

    • majo90
      majo90
      Bronze
      Dabei seit: 30.04.2010 Beiträge: 323
      Hallo,

      ich hab folgendes Problem:
      Nach einem Windowsupdate letztens, kam immer die Fehlermeldung "es lässt sich keine Verbindung zur Datenbank aufbauen". Hab hier im Forum dann gelesen, dass man am besten mal Postgre neuinstalliert. Hab dann das how to hier benutzt mit dieser Datei. Allerdings gab es bei dem Windowsupdate ein Problem sodass, ich einen alten Wiederherstellungspunkt benutzen musste.
      Jetzt hab ich folgende Situation:
      Postgre war nicht bei Systemsteuerung -> Software zu finden , hab dann trotzdem den Ordner gelöscht die Datei ausgeführt. Dann hab ich gesehn, dass Postgre aber weiterhin ein Startmenüeintrag hat und wenn ich Elephant neuinstallieren will tut es so als wäre Postgre schon installiert und installiert es nicht neu, obwohl die Ordner etc. alles gelöscht sind.


      Ich hoffe mein Problem ist verständlich und jemand weiß wo das Problem liegen könnte, weil ich hab jetzt schon stundenlang rumgeprobiert, bin aber nicht wirklich weitergekommen.
  • 2 Antworten
    • Ajezz
      Ajezz
      Black
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 10.245
      Erstmal: SQL deinstallieren ist immer nur die allerletzte Lösung, daß "man am besten Postgre neuinstalliert" ist Schmarrn. Da schafft man sich nur neue Probleme.

      Du mußt SQL vor einer Neuinstallation komplett entfernen, also Deinstallation, dann - soweit noch vorhanden - Ordner löschen und anschließend das Benutzerkonto löschen.

      Dann kannst du neu installieren.
    • netsrak
      netsrak
      Gold
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 36.820
      es gibt hier bei den Stickies eine Anleitung dazu aber vermutlich ist das jetzt schon zu spät nachdem du die Ordner gelöscht hast.