Aussagekräftiges Samplezise [ SnG]

    • WillMcfly
      WillMcfly
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 4.209
      Hi Comunity,

      ich frage mich schon ein Weilchen, ab welcher Anzahl von gespielten SNG man von einem ordentlichen Samplezise reden kann.
      Ich hör bei manchen Threads, dass z.b 500-1000 kein wirkliches Samplezise ist ?!?!

      Bezogen auf den Skill eines Spielers !

      Finde solche Aussagen aber krass fragwürdig.....
      Ich mein, solche SNGS gehen schon ihr Weilchen und erfordern viel mehr Moves und
      Hände...


      Ich hoffe ihr versteh was ich meine und ich würde mich über Anregungen freuen :D


      MFG,

      WillMCfly
  • 12 Antworten
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.580
      Original von WillMcfly
      Hi Comunity,

      ich frage mich schon ein Weilchen, ab welcher Anzahl von gespielten SNG man von einem ordentlichen Samplezise reden kann.
      Ich hör bei manchen Threads, dass z.b 500-1000 kein wirkliches Samplezise ist ?!?!

      Bezogen auf den Skill eines Spielers !

      Finde solche Aussagen aber krass fragwürdig.....
      Ich mein, solche SNGS gehen schon ihr Weilchen und erfordern viel mehr Moves und
      Hände...


      Ich hoffe ihr versteh was ich meine und ich würde mich über Anregungen freuen :D


      MFG,

      WillMCfly
      Du hast im SnG vllt 70 Hände(non Turbo) => 1000*70=70000 Hände

      klar kann man schon etwas dran erkennen, aber jetzt kommt noch folgendes Problem:
      -im CG ist jede Hand "gleich", im SnG hängt es stark von der Phase und Position ab, wie gut deine Hand ist

      => du brauchst länger, bis sich Glück/Pech an die theoretischen Werte annähren...

      Beispiel: Du bekommst n Suckout an der Bubble, dann musst du - bis sich alles ausgleicht - ein paar mal in die gleiche Situation kommen, was wesentlich länger dauert.
    • LoosControl
      LoosControl
      Gold
      Dabei seit: 16.01.2010 Beiträge: 665
      ne aussagekräftige SS is imo ab so 7-8k games
    • AndreasM
      AndreasM
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.896
      Hallo LoosControl,

      ich habe deinen Thread ins SNG Forum verschoben.
      Dort erhältst du in aller Regel schneller und oft auch eine bessere Antwort.

      Viele Grüße,
      Muchacho3
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.059
      7-8k ist auch nicht sonderlich viel; iirc kann man bei 20k Games noch +- 2% von seiner realen Spielstärke abweichen
    • shakin65
      shakin65
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2005 Beiträge: 21.597
      gibt ja einiges an artikeln und hilfreichen sng links, die sich mit dem thema varianz auseinandersetzen. die helfen sicher, um einen eindruck von einer aussagekräftigen samplesize zu bekommen.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von WillMcfly
      Finde solche Aussagen aber krass fragwürdig.....
      Ich mein, solche SNGS gehen schon ihr Weilchen und erfordern viel mehr Moves und
      Hände...

      Dies ist einer der Gründe, weshalb SNGs so enorm varianzreich sind. Es ist halt ein grosser Unterschied, ob du AA mit 100bb deep oder 5bb deep kriegst, ob sich die richtigen beiden Spieler an der Bubble raushauen oder nicht etc. etc.

      Generell kann man sagen, je grösser die SS, desto grösser die Aussagekraft, was aber natürlich offensichtlich ist. Über 1k SNGs seinen true ROI um 10% zu übertreffen, ist bspw. nicht sonderlich schwer. Und bei mir lag die ROI-Differenz zw. den ersten ca. 500 SNGs auf den Micros und den zweiten ca. 500 SNGs auf den Micros bei über 30% (Edit: ok, da trügt mich meine Erinnerung, waren wohl nur ca. 20%).

      Edit: Btw. kannst du ja mal auf SharkScope einige Spieler mit riesiger SS scopen und mal schauen, was die so für Swings haben. Meine Favoriten sind SchraMOVE auf Party, Dvl321 auf Full Tilt und spacegravy auf Stars.
    • reinhardjs
      reinhardjs
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 1.055
      Original von UrielSeptim


      Dvl321 auf Full Tilt
      :f_eek: Wow, sieht so aus, als wäre er ca. 2300 Games gar nicht vom Fleck gekommen und dann gings wie eine "Ebene" höher^^
    • rubyriot
      rubyriot
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2011 Beiträge: 353
      Original von WillMcfly
      ich frage mich schon ein Weilchen, ab welcher Anzahl von gespielten SNG man von einem ordentlichen Samplezise reden kann.
      Ist abhängig von Format und Skill. Somit nicht zu pauschalisieren.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Original von reinhardjs
      Original von UrielSeptim


      Dvl321 auf Full Tilt
      :f_eek: Wow, sieht so aus, als wäre er ca. 2300 Games gar nicht vom Fleck gekommen und dann gings wie eine "Ebene" höher^^
      Ist btw. der gleiche Spieler wie RheumaKaiser auf Party, dort hatte er eine ewig lange BE-Phase.
    • reinhardjs
      reinhardjs
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 1.055
      Original von UrielSeptim
      Original von reinhardjs
      Original von UrielSeptim


      Dvl321 auf Full Tilt
      :f_eek: Wow, sieht so aus, als wäre er ca. 2300 Games gar nicht vom Fleck gekommen und dann gings wie eine "Ebene" höher^^
      Ist btw. der gleiche Spieler wie RheumaKaiser auf Party, dort hatte er eine ewig lange BE-Phase.
      Ja, müsste sowas um die 15k Games BE sein o.O
      Respekt, dass man da noch weitermachen kann und nicht aufgibt.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Naja, auf den Stakes kriegt man auch ordentlich Rakeback. ;)
    • Dvl321
      Dvl321
      Black
      Dabei seit: 03.11.2007 Beiträge: 6.780
      naja man grinded halt so vor sich hin und wartet auf den upswing ;)