Standardabweichung

    • oettinger4
      oettinger4
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 1.672
      Servus zusammen!
      Wenn ich von jemandem 500 Hands habe und z.B. sein 4B-Wert 15% ist, wie groß ist dann (ca.) die Standardabweichung vom tatsächlichen Wert.


      Ich mein damit, dass wenn einer eine Range von 5% 4 bettet, wie viele Prozentpunkte kann dann dieser Wert bei 500 Händen nach oben abweichen??

      Rechenweg wär natürlich perfekt.

      Danke für Antworten.
  • 1 Antwort
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Bei dem von dir gewünschten Wert gibt es keine kontinuierlichen Werte für eine einzelne 4bet. Die kann nur entweder gemacht oder unterlassen werden. D. h. der Messwert kann nur den diskreten Wert 1 oder 0 annehmen, aber nichts dazwischen (ähnlich dem Ergebnis eines Münzwurfs). Daraus ergibt sich eine Binomialverteilung.

      In der Binomialverteilung geht es um die absolute Häufigkeit eines bestimmten Ereignisses in einer bestimmten Anzahl von Versuchen. Z. B. erhält man bei der 4-bet mit einem 4-bet Wert von 15% und 500 Versuchen 15% * 500 = 75 4-bets (das ist der Erwartungswert).

      Die Varianz dabei ist V(4bet) = 500 * 0,15 * (1-0,15) = 63,75
      Die Standardabweichung ist SD(4bet) = sqr(63,75) = 7,98

      Das bedeutet, dass in 68% der Fälle die Anzahl der 4-bets in 500 Händen zwischen 67 und 83 liegen sollte und in 95% der Fälle zwischen 59 und 91. Prozentual also zwischen 15% +-1,6% innerhalb der einfachen Standardabweichung und zwischen 15% +-3,2% innerhalb der doppelten SD.

      http://de.wikipedia.org/wiki/Standardabweichung
      http://de.wikipedia.org/wiki/Binomialverteilung