Müllproblem mit Nachbarn - What's my line?

    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Hallo

      Folgende Situation:
      Ich wohne in einer Studentenstadt in den Niederlanden. Ich bewohne ein Zimmerappartement in einem Studentenhaus.
      Das Studentenhaus ist relativ schmal und hat 3 Stockwerke mit insgesamt 11 Zimmern. Jedes Zimmer hat eine kleine Einbaukeuche und ein kleines Bad. Es ist also keine WG, es wird nichts geshared.
      Die Bewohner sind zum Grossteil Studenten, allerdings nicht alle. Bisher ist keiner negativ aufgefallen und ich hatte bislang mit niemandem ein Problem (Einer ist ab und zu ein wenig lauter im Gang aber eigentlich nichts schlimmes).
      Wichtig: Es gibt einen kleinen Hof/Garten mit einem Fahrradschuppen. Es gibt natuerlich einen Lichtschalter der das Licht im Hof aktiviert. Wenn es nachts ist und jmd das Licht anlaesst isolieren meine Vorhaenge das Licht nicht ganz und es wird eklig hell in meinem Zimmer wenn man schlafen moechte.

      Hier eine Grundskizze von meinem Zimmer.


      Hier in den Niederlanden kauft man sich offizielle gekennzeichnete Muellsaecke, die man am Mittwoch raus stellt und die werden dann abgeholt (die saecke sind etwas teurer; so zahlt man dann eben indirekt je nach produziertem muell eine angepasste Muellsteuer). Allerdings stellen -einige- Mitbewohner ihre voellen Muellsaecke, die sie obv vor dem Mittwoch gefuellt haben, in den Hof und vergessen sogar oft noch den Muell am Dienstag Abend rauszustellen. Gerade in der warmen Jahreszeit sammeln sich enorm viele Fruchtfliegen und ich kannj kaum mehr gescheit lueften wegen Insekten/Gestank. Hier wieder ein Bild davon:



      Obv habe ich schon bei jedem Einzelnen geklingelt und ihn darauf aufmerksam gemacht, dass das so nicht geht. Allerdings hat mir wirklich jeder (!) erzaehlt, dass genau er es nicht macht lol. Das ist jetzt ne Woche her, und trotzdem wird der muellberg immer groesser. What is my line?

      Dazu soll gesagt werden, dass ich ja das Lichtproblem angesprochen habe. Da hat es gereicht 2 Mitbewohner nachts, als ich zufaellig wach war, zu erwischen und ihnen zu erzaehlen, dass sie gefaelligst das Licht ausmachen sollen. Darueber hinaus habe ich noch ein fetzen Papier auf die Tuer zum Hof geklebt, der an den Lichtschalter erinnert. Danach nie wieder Probleme gehabt. Hier beim muellproblem scheinen die Leute nicht wirklich "hoeren" wollen. Habt ihr Ideen?
  • 16 Antworten
    • chosen123
      chosen123
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2011 Beiträge: 226
      Mach doch einen Zettel hin, der an den Müll erinnert?
    • Kraven
      Kraven
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 5.319
      obv mittwoch, wenn die müllabfuhr da war, noch vorhandene müllsäcke im flur verteilen. so stinkts wenigstens bei allen!
    • hitya1337
      hitya1337
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 8.516
      würd eine frist setzen. sagen wir bis zum nächsten abholtermin. falls der müll dann noch da ist besorgst du dir dieses outfit:



      und das hier:



      müll nach anhaltspunkten durchsuchen. es wird sicherlich iwo ein name draufstehen oder so. und dann schleppst du den ganzen müll vor die tür des verursachers und fackelst seine scheiss bude einfach ab!

      also ne, vor der tür ausschütten sollte eigentlich reichen
    • powl2007
      powl2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.07.2008 Beiträge: 1.172
      Original von hitya1337
      würd eine frist setzen. sagen wir bis zum nächsten abholtermin. falls der müll dann noch da ist besorgst du dir dieses outfit:



      und das hier:



      müll nach anhaltspunkten durchsuchen. es wird sicherlich iwo ein name draufstehen oder so. und dann schleppst du den ganzen müll vor die tür des verursachers und fackelst seine scheiss bude einfach ab!

      also ne, vor der tür ausschütten sollte eigentlich reichen
      :f_biggrin: :f_biggrin: :f_biggrin:

      i loled hard :D best line ;) würde ich zu 100 % so machen, selbst schuld :)
    • brlsQ
      brlsQ
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2010 Beiträge: 3.816
      fackel den ganzen haufen ab!
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      so kleines Update, da ja heute abend (also jetzt) die muellsaecke raus muessen.

      Ich hab an 2 Zimmerns geklopft, die erste warn icht da, der 2. hat mir dann aufgemacht. Ist ein hollaender den ich auch damals beim Lichtanlassen gecatcht habe und einsichtig reagiert hat. Habe ihn erinnert, dass ich schonmal da war. Er natuerlich scheinheilig "jaja kalr ich werd in zukufnt dran denken gnihihi hab n paar meullsaecke draussen stehen jjaja blabla..." und wollte die tuer dann schon wieder zumachen der dumme wichser. Hat also garn icht mal gepeilt, dass morgen die Muellabfuhr kommt.

      hab ihn daraufhin nochmal hingeweisen und dann hat er sich auch erbarmt runter zu kommen um sienen muell raus zu stellen. obv waren nicht alle saecke von ihm, ich hab ihm abegr gesagt, dass er zumindest als entschuldigung nun alle muelsaecke rausstellen kann. Das hat er auch gemacht und wir haben uns sogar geeinigt, dass er seine saecke die er vor dienstag abend schon voll macht im hof ganz hinten deponiert (vielleicht sieht man es im bild). Ich hoffe, dass ist ein Anfang. Morgen mittag werde ich nochmal alle restlichen Zimmer abklappern.

      Ansonsten wird es wohl oder uebel darauf hinaus laufen, dass ich die Muellsaecke vor den Tueren deponiere, allerdigns moechte ich das vermeiden weill dann doch der Hausfrieden irgendwie weg ist...
    • nopaxx
      nopaxx
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2009 Beiträge: 1.572
      Original von powl2007
      Original von hitya1337
      würd eine frist setzen. sagen wir bis zum nächsten abholtermin. falls der müll dann noch da ist besorgst du dir dieses outfit:



      und das hier:



      müll nach anhaltspunkten durchsuchen. es wird sicherlich iwo ein name draufstehen oder so. und dann schleppst du den ganzen müll vor die tür des verursachers und fackelst seine scheiss bude einfach ab!

      also ne, vor der tür ausschütten sollte eigentlich reichen
      :f_biggrin: :f_biggrin: :f_biggrin:

      i loled hard :D best line ;) würde ich zu 100 % so machen, selbst schuld :)
      würdest du nicht . wetten?
    • hornyy
      hornyy
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 19.868
      bist ja ne ziemliche meckerliese, hatte auch so einen nachbarn :megusta:
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Move up und zieh aus dem Erdgeschoß weg.
    • Justus
      Justus
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2005 Beiträge: 1.846
      Original von hornyy
      bist ja ne ziemliche meckerliese, hatte auch so einen nachbarn :megusta:
      jop, die niederländer dürften mittlerweile ziemlich genervt sein vom deutschen :D
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      jaja die ordnungsbewussten deutschen :D

      hierzulande wäre schon bei einem müllsack, der am donnerstag noch stehen bleibt, das ordnungsamt informiert..
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Na ja. Wenn sich der Müll vor Deinem Fenster türmen würde, dann wärst Du im Sommer auch sehr sehr deutsch. Gibt kaum nen abartigeren Geruch. Darfst ja auch nicht vergessen, daß die Säche nicht in Tonnen mit halbwegs dicht schliessenden Deckeln verstaut sind.

      Ich würd da so dermassen Amok laufen, daß alle Schiss davor hätten Ihren Müll am Mittwoch darunter zu stellen. Bei sich oben wollen sie den ja auch nicht haben, machen dann aber ihr Problem zu seinem Problem.
    • ToX1C
      ToX1C
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2007 Beiträge: 2.369
      Umziehen obv :coolface: : :megusta:
    • FiftyBlume
      FiftyBlume
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2010 Beiträge: 8.608
      Vllt einführen, dass jeden Mittwoch einer rumgeht und den Müll einsammelt?
    • flashfy
      flashfy
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 5.244
      .
    • knoodie
      knoodie
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2009 Beiträge: 2.196
      Original von TheKami
      hierzulande wäre schon bei einem müllsack, der am donnerstag noch stehen bleibt, das ordnungsamt informiert..
      Wenn man -nicht- Dienstag Abend einen Muellsack draussen stehen hat kommt sofort die Polizei und ermahnt einen. Einer hat hier Mittwoch mittag seinen Muell rausgestellt (was ein Idiot...) und am selben Tag hat die Polizei geklingelt (obv bei mir weil Erdgeschoss und so ne).
      Darum benuzten diese Spastis den Innenhof als Muelllager und anstatt das moeglichst weit weg von meinem Fenster zu platzieren (Hof ist eigentlich gross genug) auch noch direkt davor. Darueber hinaus wird auch noch vergessen den muell ueberhaupt rauszustellen.

      Original von FiftyBlume
      Vllt einführen, dass jeden Mittwoch einer rumgeht und den Müll einsammelt?
      Ist hiern icht das Problem, ich moechte in erster Linie verhindern, dass sich ueberhaupt Muell vor meinem Fenster ansammelt. Ich koennte sogart einen Kompromiss eingehen, dass man den muell ganz aussen am Hof "lagert", dann muesste tatsaechlich immer daran gedacht werden, dass der Muell jeden Di Abend rausgeht.


      UPDATE:

      Es ist Freitag Abend und es stehen 3 Muellsaecke draussen.
      Folgendes: Mit mir isnd es 11 Zimmer im Haus, ergo 10 Nachbarn.
      Davon kann ich 3 ausschliessen, die fuer das Muellproblem verantwortlich sind. Ich habe bereits, wie im letzten Update erwaehnt, den einen ziemlich angepflaumt, der aber mMn verstaendnisvoll reagiert hat. Zusaetzlich kann es sein, dass ein Zimmern icht bewohnt ist (niemand macht auf und das Zimmer bezieht kein Internet).

      Die Muellsaecke stehen mit etwas Entfernung zu meinem Fenster. Das macht die Sache etwas ertraeglicher. Was mir gerade aufgefallen ist: Wir sind in Besitz einer Muelltonne (!). Ich werde nun dieses WE nochmal einen Rundgang machen und ueberall anklopfen und vorschlagen, den Muell doch bitte in der Tonne zu lagern (der wird zwar sehr schnell voll sein, d.h. die Leute fangen instinktiv an ihren Muellsack einfach daneben zu deponieren, allerdings kann ich das dann so manipulieren indem ich die Tonne moeglichst weit weg vom Fenster stell; damit koennte ich leben).

      Falls das zu nichts fuehrt, ja, was mach ich dann. Ich habe mir ueberlegt den Muell dann vor den Zimmern der potentiellen Verantwortlichen zu entleeren. Allerdings wuerden auch andere davon betroffen sein (ist ja ein Gang an dem die Zimmer grenzen) und ich koennte michg auch irren. Bin fuer weitere Vorschlaege offen.


      PS: Ich zwar in Deutschland aufgewachsen, bin aber Niederlaender und der Sprache auch einigermassen maechtig.