Rettet die Handbewertungs-Coachings!

    • Normito
      Normito
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 10.222
      Aus aktuellem Anlass in den heutigen Live-Coachings und der Ankündigung, dass Handbewertungs-Coachings wegen mangelnder Teilnehmerzahlen in Zukunft weniger bis gar nicht mehr auf dem Plan stehen könnten (bzw das zumindest diese Möglichkeit diskutiert wird), möchte ich mit diesem Thread dazu aufrufen, dass jeder Fan und Freund dieses Coachingsformats seine Bestürzung über diese Meldung kundtut.

      Ich persönlich finde Handbewertungs-Coachings mit Abstand am lehrreichsten, und genau aus diesem Format nehme ich regelmäßig das meiste Spielverständnis mit. Die Ausführlichkeit, mit der Hände ganz in Ruhe bis ins Detail besprochen werden können, und der hohe Grad an Interaktivität (im Vergleich zu Live-Play z.B.) regen stark zum selbst Denken an, was den Lernfaktor einfach sehr hoch macht.

      Daher fände ich es sehr schade, wenn es dieses Format in Zukunft nicht mehr geben sollte. Eventuell gibt es mehr Leute, die das ähnlich sehen, als die Teilnehmerzahlen der Coachings in letzter Zeit vermuten lassen würden.


  • 3 Antworten
    • nikonyo
      nikonyo
      Black
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 1.562
      lol macht euch mal nicht in die hose, ich hab euch nur angst machen wollen, damit ihr ganz viel feedback postet :P

      also keine panik^^


      aber sehr nett, dass du diese rede für das handbewertungscoaching an sich geschrieben hast :)
    • Hylite
      Hylite
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2011 Beiträge: 153
      Ich kann mich da Normito nur anschließen!
      Vielleicht sind Handbewertungs-Coachings weniger stark frequentiert weil man sich aktiver beteiligen muss um was davon zu haben, aber ich finde auch dass der Lerneffekt viel gebündelter ist als bei Livespielen, da dort weniger oft Situationen auftreten die dann zu spannenden Diskussionen führen, außer man hat jetzt gerade spannende Fragen an den Coach parat - hingegen mit den richtigen Händen ist man immer mittendrin im regen Austausch. Also: please keep it up!
    • jigger1977
      jigger1977
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2009 Beiträge: 1.471
      Also ich will auf die Handbewertungscoachings nicht verzichten müssen. Bin meist als Zuhörer dabei und finde die Gedankengänge gut zum nachvollziehen, und in Ruhe über Hände zu sprechen vertieft das Verständnis und das Wissen. Ich lerne aus diesen Coachings denke ich am Meisten. Vielleicht wäre ein Focus auf ein Thema im Coaching ganz gut, aber auf jeden Fall beibehalten!