wieviel Glück braucht man beim Pokern

    • KidPoker
      KidPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 158
      Da ich in den letzten zwei Tagen einige Bad Beats hatte z.B. mit Pocket KK
      der Gegner Rivert das set QQ

      mit Pocket 77 treffe ich ich am Flop mein Set und verliere gegen ein Set TT

      mit AK treffe ich am Flop TPTK und verliere am River durch einen Fush

      das sind nur ein paar bespiele,jetzt Frage ich mich natürlich warum andere mit diesen guten Karten auch gut ausbezahlt werden und ich so viel mit diesen Karten verliere.

      wieviel Glück braucht man um erfolgreich zu Spielen?

      Denn gute gute Karten zu Spielen scheint ja nicht auszureichen.
  • 26 Antworten
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Pi mal Daumen die Differenz aus dem eigenen und der Quersumme dessen, was die Gegner haben. Für Break even etwa 35% davon, für Standardwinrates knapp 65% und zum fett abräumen mindestens 80% ... kommt aber natürlich immer drauf an. Unter 50 solltest du dich nicht an den Tisch setzen.
    • KidPoker
      KidPoker
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 158
      na so wie es im Moment bei mir läuft schein ich ja fast 0% zu haben ;(
    • Pokerhontaz
      Pokerhontaz
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 5.100
      lol, du glaubst doch net das das sein ernst war oder`?
    • Trigger88
      Trigger88
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2007 Beiträge: 514
      Original von Pokerhontaz
      lol, du glaubst doch net das das sein ernst war oder`?
      Natürlich meint er das ernst!!!!
      Ich werfe vor jedem Spiel 1000 mal ne Münze und rechne dann mein Glück aus XDDD
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Original von Trigger88
      Original von Pokerhontaz
      lol, du glaubst doch net das das sein ernst war oder`?
      Natürlich meint er das ernst!!!!
      Ich werfe vor jedem Spiel 1000 mal ne Münze und rechne dann mein Glück aus XDDD


      Was soll er denn mit dieser Aussage anfangen?? ?(

      Du musst schon dazu sagen welches nun die Glücksseite der Münze ist, sonst find ich den tipp ziemlich sinnlos.

      Ausserdem solltest du noch informationen liefern um welche münze es sich handelt.
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Firlefanz, dann wärst du tot. Gewöhn dich einfach dran aufs Maul zu kriegen, muss ich auch. Die Menge an Downswings die ich bisher hatte, hätte einige hier längst dazu gebracht ihre BR im Casino zu vertilten und alles hinzuschmeissen. Wegen der Bagatelle über die du hier jammerst wirst du nach 100.000 Händen kaum mehr mit der Braue zucken. Und die Art der Fragestellung ist ohnehin etwas albern, was soll man da sagen? 1 Pfund? 2Hände voll?

      edit: boah, das passiert, wenn man mitten beim Antworten gestört wird :-)))
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.542
      garkeins.

      nur positive persöhnliche permanenz!
    • sekundaer
      sekundaer
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 2.526
      ich habe gehört es sollten mindestens 300 gramm sein
    • shackes
      shackes
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2005 Beiträge: 4.404
      ihr wisst doch wie das funktioniert mit den glückswölkchen, oder?
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Nein? Redest du von sichtbaren Fürzen? Die bringen das Glück ungestört zu bleiben, ja, stimmt :-)))
    • Kofi
      Kofi
      Bronze
      Dabei seit: 11.05.2006 Beiträge: 2.324
      Original von Dustwalker
      garkeins.

      nur positive persöhnliche permanenz!
      Lol, die gute persönliche Permanenz...

      Longterm ist aber in der Tat kein Glück dabei - aber bei Lifegames ist es wohl so, dass die Samplesize eher selten groß genug wird...
    • Scrounger84
      Scrounger84
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.171
      Original von KidPoker
      Da ich in den letzten zwei Tagen einige Bad Beats hatte z.B. mit Pocket KK
      der Gegner Rivert das set QQ

      mit Pocket 77 treffe ich ich am Flop mein Set und verliere gegen ein Set TT

      mit AK treffe ich am Flop TPTK und verliere am River durch einen Fush

      gewöhn dich einfach dran dass es immer wieder mal zeiträume gibt wo die ganze zeit solche sachen passieren.

      Nur merkt man sich nicht wie oft man selber mit QQ AA schlägt oder nen runner runner flush gegen eine vom gegner gefloppte straight oder so kriegt, sondern es festigt sich einfach eher im gedächtnis wenn man selber mit guten händen mit denen man eigentlich vorne liegen sollte verliert...dann is immer die ganze Welt ungerecht und party rigged :P
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Mal nen Beispiel von grad eben: Ich: 44, er: KK --> Pech für mich, Flop: 433 --> Glück für mich, Turn: 3 ---> fettes Glück für mich, River: 3 ---> was'n Scheippech für mich ... er gewinnt mit 4oak King Kicker .... also in einer Hand alles dabei
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      It's all luck, no skill involved.
    • Viper1109
      Viper1109
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 224
      bin letztmal bei nem livetouney als letzter vorm geld raus mit AA gegen A7o hatte meine münze nicht bei -.-
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      Mann, heut krieg ich aber wieder ... gestern erst 100 BB down und jetzt gehts schon wieder los ... hier trifft jeder seinen 1-outer gegen mich, unblaublich ... mein Puls ist zwischenzeitlich schon glatt um 1 oder zwei gestiegen ... pfff ...
    • Eisfuchs
      Eisfuchs
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 10.150
      Man sollte auch nicht vergessen, dass man als guter Spieler praktisch mehr "Unglücks-" als Glückserlebnisse hat, da man als guter Spieler natürlich meist mit seinen Händen, wenn man sie denn spielt, gegen seine Gegner vorne liegt.
      Daher ist es ganz logisch, dass man mehr BadBeats als Goodbeats hat, wäre es andersrum, sollte man sich Gedanken machen.

      Achja: ne Tonne sollte es schon sein ;)
    • ErikNick
      ErikNick
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 5.921
      MAAANNN!!!!!!! UND WIEDER GEGEN 4oak verloren!!!!! AAAAAAARRRRRRRRGGGGGGGGHHHHHHH!!!!!!! AAAAAAAAAAARRRRRRRRGGGH!! AAAA!!!!! ICH HAU INNEN SACK!!! JETZT IST ABER GUT HIER!!!!

      edit: jaja, und mit nem FH fett abgeräumt, schon gut, jaja ...
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.542
      Original von ErikNick
      Firlefanz, dann wärst du tot. Gewöhn dich einfach dran aufs Maul zu kriegen, muss ich auch. Die Menge an Downswings die ich bisher hatte, hätte einige hier längst dazu gebracht ihre BR im Casino zu vertilten und alles hinzuschmeissen. Wegen der Bagatelle über die du hier jammerst wirst du nach 100.000 Händen kaum mehr mit der Braue zucken. Und die Art der Fragestellung ist ohnehin etwas albern, was soll man da sagen? 1 Pfund? 2Hände voll?
      Original von ErikNick
      Mal nen Beispiel von grad eben: Ich: 44, er: KK --> Pech für mich, Flop: 433 --> Glück für mich, Turn: 3 ---> fettes Glück für mich, River: 3 ---> was'n Scheippech für mich ... er gewinnt mit 4oak King Kicker .... also in einer Hand alles dabei
      Original von ErikNick
      Mann, heut krieg ich aber wieder ... gestern erst 100 BB down und jetzt gehts schon wieder los ... hier trifft jeder seinen 1-outer gegen mich, unblaublich ... mein Puls ist zwischenzeitlich schon glatt um 1 oder zwei gestiegen ... pfff ...
      Original von ErikNick
      MAAANNN!!!!!!! UND WIEDER GEGEN 4oak verloren!!!!! AAAAAAARRRRRRRRGGGGGGGGHHHHHHH!!!!!!! AAAAAAAAAAARRRRRRRRGGGH!! AAAA!!!!! ICH HAU INNEN SACK!!! JETZT IST ABER GUT HIER!!!!

      ?
    • 1
    • 2