Benachrichtigung bei Edits

    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Fänds gut wenn man eine Benachrichtigung bekäme, wenn ein Moderator einem das Posting editiert, damit man gegebenfalls den das ganze Posting löschen kann um nicht eine Aussage hineineditiert zu bekommen die man nicht wollte. Dieses Zufällig darüber stolpern ist relativ unglücklich gelöst.
  • 6 Antworten
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey BayesLaw,

      kannst du mir denn Beispiele nennen, wo das stattgefunden hat? Es ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders, dass Moderatoren den Sinn eines Posts durch ihre Edits verfälschen - ich halte aber eine automatische Benachrichtigung da für den grundlegend falschen Ansatz.

      Wenn so etwas tatsächlich stattfindet müssen wir mit dem jeweiligen Moderator sprechen und sicherstellen, dass es nicht mehr vorkommt - dabei bitte ich jedoch zu beachten, dass das Wegeditieren eines Kraftausdrucks ohne dabei den Kern der Aussage zu verfälschen sehr wohl zu den Aufgaben eines Moderators gehört, auch wenn man nicht gerne mag, wenn es die eigenen Beiträge sind, die editiert wurden.

      Danke,

      Hadi
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.327
      Hallo BayesLaw,

      ich bin hier ganz bei Hadi. Benachrichtigungen gibt es in Form einer E-Mail bei Verwarnungen und bei einem Ban bzw. Entzug der Schreibrechte.

      Würde man das bei jedem Edit noch machen, würden wir viel zu viele Mails am Tag rausschicken müssen, was unsere Arbeit nur unnötig verlangsamt.

      Wenn du konkrete Beispiele hast, in denen durch einen Edit die Aussage verfälscht wurde, kannst du das gerne an german@pokerstrategy.com melden und wir schauen uns das dann an.

      Das Löschen des Postings ist übrigens in dem Fall auch nicht in unserem Interessen, denn der Edit und der Text des Moderators haben ja eine Hinweisfunktion an den Ersteller des Beitrags und auch an die anderen Mitglieder.

      Viele Grüße
      Indy
    • BayesLaw
      BayesLaw
      Global
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 2.626
      Original von Hadi
      Hey BayesLaw,

      kannst du mir denn Beispiele nennen, wo das stattgefunden hat? Es ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders, dass Moderatoren den Sinn eines Posts durch ihre Edits verfälschen - ich halte aber eine automatische Benachrichtigung da für den grundlegend falschen Ansatz.

      Wenn so etwas tatsächlich stattfindet müssen wir mit dem jeweiligen Moderator sprechen und sicherstellen, dass es nicht mehr vorkommt - dabei bitte ich jedoch zu beachten, dass das Wegeditieren eines Kraftausdrucks ohne dabei den Kern der Aussage zu verfälschen sehr wohl zu den Aufgaben eines Moderators gehört, auch wenn man nicht gerne mag, wenn es die eigenen Beiträge sind, die editiert wurden.

      Danke,

      Hadi
      Dann redet doch mal bitte mit dem Moderator FRFR. Mir will er ja keine Antwort geben wieso er so falsches Zeugs über mich behauptet und diese in meine Postings editiert.

      Original von Indy1701e
      Wenn du konkrete Beispiele hast, in denen durch einen Edit die Aussage verfälscht wurde, kannst du das gerne an german@pokerstrategy.com melden und wir schauen uns das dann an.
      Ruft ja auch keiner ab.
    • bounced
      bounced
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2006 Beiträge: 2.274
      so wird das hier eben gehandhabt, standardphrasen runterlabern und sobald man gegenbeweise liefert kommt gar nichts mehr, is ja nix neues...
    • dontplotzthehotz
      dontplotzthehotz
      Bronze
      Dabei seit: 25.02.2011 Beiträge: 21.480
      eMail fände ich ebenfalls zu umständlich und aufwendig.

      Allerdings frage ich mich was der Grund für das Bestehen der silence-Edits ist?

      Ich meine natürlich werden die Mods wohl angehalten sein ihre Edits durch einen by XYZ zu kennzeichnen, allerdings kann man doch beides nutzen?

      - der automatische Vermerk macht's offiziell.
      - der händische Vermerk zeigt, dass der Mod. seinen Job gemacht hat inkl. Begründung.

      So könnte man sich auch vor falschen Anschuldigungen schützen... also mir fällt kein Grund ein wieso die Moderatoren still editieren können?
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Hey BayesLaw,

      ich werde dafür sorgen, dass du eine Antwort zu dem Thema erhältst.

      "Silent edits" wurde in anderen Threads bereits diskutiert und soll nicht hier auch zum Thema werden.

      Grüße,

      Hadi