500ml@40% vs 1000ml@20% ?

  • Umfrage
    • Was macht eher betrunken?

      • 310
        500ml mit 40% Alkohol
        64%
      • 127
        Macht beides gleich betrunken
        26%
      • 44
        1000ml mit 20% Alkohol
        9%
      Insgesamt: 481 Stimmen
    • rosi1992
      rosi1992
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2010 Beiträge: 417
      rein aus interesse

      was meint ihr macht mehr betrunken :

      500ml mit 40% alkohol
      oder
      1000ml mit 20% alkohol

      vllt. ist ja hier jemand mit "fundiertem" wissen. ich würde jetzt von der logik her sagen,dass 500ml@40% einen leicht stärkeren effekt hat, da 1000ml@20% noch sehr viele weitere nährwerte enthält, die den alkohol filtern und er somit nicht in so konzentrierten form und in so kurzer zeit ins blut kommt
  • 49 Antworten
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Umfrage added! :D
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      macht beides ähnlich beschwippst
    • febsan
      febsan
      Black
      Dabei seit: 20.09.2007 Beiträge: 1.115
      das sollte nur mit der aufnahme von alk ins blut zusammenhaengen.
      laut meiner google recherche wird hochprozentiges schlechter vom koerper aufgenommen. deshalb wuerde ich jetzt mal auf die 1000ml@20% tippen.
    • kirazer
      kirazer
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2009 Beiträge: 180
      kommt wohl auch auf die trinkgeschwindigkeit an. ohne einschränkungen kann man da glaube ich keine genaue aussage treffen.
      geht man davon aus, dass man beide getränke im gleichen zeitraum(z.b direkt auf ex) trinkt, dann ist die menge an alkohol gleich.

      allerdings gibt es dazu viele variablen
    • maxtil
      maxtil
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 92
      selbstversuch ftw
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich würd bei beidem vorher schlappmachen.
    • pasOa
      pasOa
      Black
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 944
      Gehe mal davon aus dass die 1000 ml @ 20% vol. mehr bzw. schneller einfahren wenn man beides in der gleichen Zeit konsumiert.
      Ist doch zB. auch so bei Tabletten dass wenn man mehr Wasser dazu trinkt, sie schneller wirken, oder täusche ich mich da?

      e.

      laut Umfrage schon :]
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      also zb 0,5l wodka vs 1l pfeffi. beim gedanken an 1l pfeffi hebts mich zwar aber würde trotzdem sagen der wodka ballert dann mehr
    • Crovax
      Crovax
      Black
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 11.330
      Hmm... ich denke 500ml machen schneller betrunken aber obs insgesamt dann auch mehr betrunken macht weiss ich nicht... habs trotzdem mal geklickt
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Würde klar auf die 500ml setzen.


      Kann man ja auch 5% und 40% vergleichen.

      5000ml Bier zu 5% (10 große Bier), da bin ich noch dabei.

      625ml Schnaps zu 40% (31 Schnäpse), da bin ich weg.


      Tippe auch auf die Konzentration, beim Bier nimmt man deutlich mehr Flüssigkeit auf die das Blut verdünnt.

      Beim Schnaps jedoch kommt der Alkohol viel konzentrierter ins Blut und es mangelt an ausgleichender Flüssigkeit.


      Würde das auf o.g. Beispiel so übertragen. =)
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.818
      Original von MiiWiin
      5000ml Bier zu 5% (10 große Bier), da bin ich noch dabei.

      625ml Schnaps zu 40% (31 Schnäpse), da bin ich weg.
      Die 10 Bier wird man in der Praxis aber meistens auf einen größeren Zeitraum verteilen. Oder nicht?
    • Tosh18
      Tosh18
      Black
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 2.028
      Denke auch, dass es nur auf die Zeit ankommt, in der man den Alkohol trinkt und nicht auf die Konzentration in der Flüssigkeit.
      Da man Hochprozentiges in der Regel schneller trinkt macht das wohl subjektiv gesehen schneller betrunken...
    • Hadi
      Hadi
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2009 Beiträge: 12.303
      Original von Tosh18
      Denke auch, dass es nur auf die Zeit ankommt, in der man den Alkohol trinkt und nicht auf die Konzentration in der Flüssigkeit.
      Da man Hochprozentiges in der Regel schneller trinkt macht das wohl subjektiv gesehen schneller betrunken...
      Ich würd ehrlich gesagt annehmen, dass es eine Mischung aus beidem ist. Interessant dabei sind aber denke ich auch andere Aspekte wie z.B. zuckergehalt oder Koffein in Mixgetränken (z.B. 0.5l Vodka mit 40% vs 0.5l Vodka mit Cola verdünnt um effektiv auf 20% zu kommen)
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Also es ist die gleiche Menge Alkohol, nur in einem Fall stärker mit Wasser verdünnt?
      Denn wenn ichs so sage, würde ich auf 500ml/40% tippen.

      Das ist jetzt natürlich 0 wissenschaftlich fundiert von mir. Aber einen erheblichen Teil macht doch auch der Wassermangel beim Saufen aus, richtig?
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      bleibt sich beinahe gleiche, kommt auf die geschwindigkeit an.

      Von dem her, 500ml 40% vodka macht dich eigentlich gleich betrunken wie 5000ml 4% bier, aber nur wenn du beides gleich schnell trinkst.

      Wayne flüssigkeit, wird sowieso vom körper sehr schnell ausgeschieden. Aber in der realtität siehts so aus, dass du dir 250ml stroh 80 rum innerhalb von ein paar min runterknallen kannst, aber 10 halbe bier wirst schon länger brauchen... von dem her wirst normal von weniger mit mehr % schneller betrunken, weil mans gewöhnlich auch schneller trinkt vom verhältnis her! ;)

      Die flüssigkeit hat nicht viel mit dem alkoholspiegel zu tun, diese wird sehr schnell ausgeschieden und der alkohol wandert ins blut.
      10 halbe bier in 10 min gedrunden machen dich wohl genau so betrunken wie 500ml 40%er vodka in der selben zeit
    • Lasso
      Lasso
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 5.368
      der hochprozentige haut mehr rein. zumindest bei mir trifft dies zu. diesen ganzen 17% quatsch kann man so wegtrinken. bei den harten sachen bin ich dann auch relativ schnell betrunken, da muss es nicht mal ne halbe falsche sein. hab mich von daher für die 40% entschieden
    • 7yoda7
      7yoda7
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 267
      mein gesunder menschenverstand sagt ganz klar: "macht beides gleich betrunken".
      wenn es sich bei den 1000ml u genau das gleiche handelt wie bei den 500ml, nur das 500ml Wasser dazugemischt wurden, kann ich mir kaum einen unterschied erklären.
      Viel wichtiger sind wohl die Trinkgeschwindigkeit und die Zusatzstoffe des Alkohols.
    • Apfelschorle77
      Apfelschorle77
      Gold
      Dabei seit: 23.09.2010 Beiträge: 947
      way2much strategy in alcohol
    • kremsy
      kremsy
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2010 Beiträge: 651
      es macht definitiv beides gleichschnell Betrunken, man hat die gleiche Alkoholkonzentration, es kommt rein auf den Zeitraum draufan, zusätzlich muss man aber beachten das bei MixGetränken durch den Zuckergehalt der Blutkreislauf angeregt wird und es dadurch schneller ins Blut gelangt, aber im Endefekt ist man gleich viel besoffen...