SHC 0,10/0,20 fix ?

    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      moin gemeinde,

      ich poste zwar nicht oft jedoch lese ich interessiert hier im forum und mache mich mit den basics vertraut. nun meine fräge.
      ich spiele seid geraumer zeit 0,10 /0,20 fix bei PP und versuche mich ans SHC zu halten. jedoch stelle ich immer in fast jeder hand fest das das SHC fast garnicht relevant ist weil jeder vogel mit 72o raisst reraisst. und mir dieser premiumhand jeden contibet locker raisst und am schluss am river noch ne scheiss 7 trifft. dieses ist leider keine einzelerscheinung. in den höheren blindleveln geht das da durchaus gesitteter zu wie die sehr netten coachingvideos zeigen.

      habe nur ich das gefühl oder geht es anderen ähnlich und wenn ja , wie geht ihr damit um bez. wie spielt mann da am besten ?

      greetz
      N

      edit : hab mal den startingtag geändert, ich denke das macht schon alles nen bischen sinn
  • 44 Antworten
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Also ich habe ne kurze Zeit das gleiche Gedacht wie du, jedoch ist mir nach einer gewissen Zeit aufgefallen, dass es auf lange Sicht auf jeden Fall besser ist nach dem SHC zu spielen. Natürlich gibt es viele Fische, aber wenn du dann mal ne super Hand hast, werden sie dir es bestens auszahlen. Desweiteren Übst du durch das Praktizieren deine Geduld und das ist eines der wichtigsten Attribute.
      Ich hatte aber auch schon Situationen, wo zb. mich jmd Raised und ich eigentlich hätte folden müssen, habe ich aber nicht gemacht weil derjenige schon bestimmte Notes von mir hatte. Für solche Entscheidungen musst du aber genau über deinen Gegner bescheid wissen.
    • marjan
      marjan
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 237
      dieser vogel callt mit 72o aber auch wenn du TPTK am flop getroffen hast. ergo, bestens.
    • onmyown
      onmyown
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 3
      jeder wünscht sich doch schlechte spieler die alles spielen, klar ist es tierisch ärgerlich von ner trash hand, die bis zum river gecalled oder sogar geraised wird, zu verlieren, aber man sollte immer längerfristig denken. Kurzfristig ist das Glück relativ ausschlaggebend, aber die besseren hände gewinnen gegen schlechtere hände longterm betrachtet einfach.
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      danke für die ersten schnellen antworten.

      die evizienz des SHC auf lange sicht verstehe ich schon nur es frustet halt immer imens.

      gerade eben aktuelles beispeil

      QQ raise late position einer mit

      flop 92J

      raise meinerseits der kollege knallt mit rein,
      turn 6 raise von mit er wieder mit rein
      river 9 ,

      na und was glaubt mann hat die nase

      röschhtigg

      und wenn mann das dann an 4 tischen (spiele multi) in ähnlicher form sieht und einen SB BB nach dem anderen nur an solche nasen abdrückt, weil die jede runde am pushen bez stealraisen sind vergeht einem bald die lust .
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      Original von onmyown
      jeder wünscht sich doch schlechte spieler die alles spielen, klar ist es tierisch ärgerlich von ner trash hand, die bis zum river gecalled oder sogar geraised wird, zu verlieren, aber man sollte immer längerfristig denken. Kurzfristig ist das Glück relativ ausschlaggebend, aber die besseren hände gewinnen gegen schlechtere hände longterm betrachtet einfach.
      wenn das von einem kommt am tisch schon klar aber in den microlimits hast du 10 leute sitzen wovon 4 leute anscheinend jede runde AA auf der hand haben
    • DasWiesel
      DasWiesel
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2005 Beiträge: 1.185
      Sowas passiert auch auf höheren Limits und ist sicher keine Schwäche des SHC. Sind einfach schlechte Spieler. Sieh es als Bestätigung dafür an, daß du am richtigen Tisch sitzt.

      Hier mal nen Beispiel von mir von gestern:

      *click*

      Man beachte die Callentscheidungen von fizzini preflop und am flop....lol
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      Original von DasWiesel
      Sowas passiert auch auf höheren Limits und ist sicher keine Schwäche des SHC. Sind einfach schlechte Spieler. Sieh es als Bestätigung dafür an, daß du am richtigen Tisch sitzt.

      Hier mal nen Beispiel von mir von gestern:

      *click*

      Man beachte die Callentscheidungen von fizzini preflop und am flop....lol
      Das SHC will ich auch nicht in frage stellen.


      lol herrlischhh , wobei ich bei dem flop ja noch eher auf nen Fl Draw getippt hätte. andersrum fand deine Hand auch nicht so save. aber nen raise auf AK mit
      45su nicht schlecht :D
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.241
      Ich würde mich grunsätzlich ans SHC halten und nur geringen abweichungen auf den unteren limits machen, zb. würde ich kleine suited asse auch in early posi spielen, wegen der guten flush möglichkeiten. Ansonsten wird man auf lange sicht auf jedenfall gewinn mit dem shc machen (ich hätte es erst auch nicht geglaubt).
      In den micros kann man vor allem gut seine psyche trainieren, wenn man am river mal weggeluckt wird mit trash :D
    • rayden5
      rayden5
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2007 Beiträge: 272
      Hi,

      mir geht es genau so, auf diesem verkackten 0.1/0.2 FL !!! Seit 12K !!!! HÄnden spiel ich nun da :( Ich war kurz davor mit 90$ aufzusteigen ging dann *SCHLAGARTIG* 180BB down ...sehr geil. Wie gesagt 12K Hände auf Diesem Kack-Limit gespielt und ich hasse es einfach jede CAP Hand zu PreFLop auch zu Cappen nur um am River wieder als der Looser dazustehen X(

      Weiß echt nicht was ich noch machen soll. Auch wenn viele sagen man soll es nicht tun, ich glaube ich geh mit meinem 160$ (mein Kontostand mit dem 100$ Rake Bonus, den rechne ich normal nicht ins BRM und wollte bis 190$ auf dem Limit bleiben) einfach mal in 0.15/0.30 mal antesten ob es da genauso ist.

      Kann nostra17 sooooo gut verstehen, mir geht es EXAKT genauso, hab aufgehört zu zählen wie oft ich am River mit einer Striaght oder einem Flush gebusted wurde, obowhl die leute nie und nimmer die Odds hatten zu callen.

      Tja, leider hab ich den Eindruck das passiert nur gegen mich und MICH kostet das eine Unmenge an Geld (oder BB, wie mans nimmt). Man sieht duetlich wie es letztes WoEn 180BB runter ging, seither habe ich keine richtige lust mehr und spiele auch sehr wenig. Aber die wenigen Hände die ich gespielt habe liefs genauso wie oben beschrieben.....0.10/0.20 MEIN HASSSSSS-LIMIT

      Freu mich schon (wenn ich es jemals sehen werde) auf das Limit wo man mit Gegner spielt, welche auch VERSTEHEN wann man called und man somit mit einer plausiblen Hand rechnen kann und nicht diese callany2biszumriver-Kacke :evil:

      Hier mein aktueler Graph, nur das 0.10/0.20 Limit...man sieht deutlich daß es noch nie lief auf diesem Kack-Limit.....zum heulen und zum vergleich mal den Graph von 0.05/0.10 (3K Hände ist nicht viel ich weiß), kann doch fast nicht sein, daß ich sooo viel schlechter spiele als die anderen auf 0.10/0.20
    • beutelwomb
      beutelwomb
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 710
      dann spiel halt mal einfach im limit drunter bis du wieder deine selbstsicherheit hast.
    • DonThomaso
      DonThomaso
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 455
      Das was Du erlebst, macht hier jeder durch. Ist total nervig und wird dich auch noch viel Geld kosten (siehe sorgenhotline). Da mußt du aber leider durch. Es ändert aber nichts am richtigen Spiel und der SHC ist sicher nicht das schlechteste

      Und bei solchen Händen mußt du sagen, Bitte freue mich für Dich. Und denken Lieber Gott ich danke Dir für solche Leute. Denn auf lange Sicht und um die geht es ja, wirst Du deinen Schnitt machen. Du mußt nur, auch wenn es schwer fällt, die notwendige Geduld aufbringen.


      0.25/0.50 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is UTG with K:spade: , T:spade:
      Hero calls, 2 folds, MP1 calls, 2 folds, CO calls, BU calls, SB folds, BB checks.

      Flop: (5.40 SB) 8:spade: , K:diamond: , 6:spade: (5 players)
      BB bets, Hero raises, MP1 calls, 2 folds, BB calls.

      Turn: (5.70 BB) 9:club: (3 players)
      BB checks, Hero bets, MP1 calls, BB calls.

      River: (8.70 BB) J:heart: (3 players)
      BB checks, Hero bets, MP1 calls, BB calls.

      Final Pot: 11.70 BB

      Results follow :
      Hero shows [ Ks, Ts ] a pair of Kings
      BB shows [ Td, Kc ] a pair of Kings
      MP1 shows [ Js, 8h ] two pairs, Jacks and Eights
      MP1 wins $ 5.60 USD with two pairs, Jacks and Eights
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      Original von rayden5
      Hi,

      mir geht es genau so, auf diesem verkackten 0.1/0.2 FL !!! Seit 12K !!!! HÄnden spiel ich nun da :( Ich war kurz davor mit 90$ aufzusteigen ging dann *SCHLAGARTIG* 180BB down ...sehr geil. Wie gesagt 12K Hände auf Diesem Kack-Limit gespielt und ich hasse es einfach jede CAP Hand zu PreFLop auch zu Cappen nur um am River wieder als der Looser dazustehen X(

      Weiß echt nicht was ich noch machen soll. Auch wenn viele sagen man soll es nicht tun, ich glaube ich geh mit meinem 160$ (mein Kontostand mit dem 100$ Rake Bonus, den rechne ich normal nicht ins BRM und wollte bis 190$ auf dem Limit bleiben) einfach mal in 0.15/0.30 mal antesten ob es da genauso ist.

      Kann nostra17 sooooo gut verstehen, mir geht es EXAKT genauso, hab aufgehört zu zählen wie oft ich am River mit einer Striaght oder einem Flush gebusted wurde, obowhl die leute nie und nimmer die Odds hatten zu callen.

      Tja, leider hab ich den Eindruck das passiert nur gegen mich und MICH kostet das eine Unmenge an Geld (oder BB, wie mans nimmt). Man sieht duetlich wie es letztes WoEn 180BB runter ging, seither habe ich keine richtige lust mehr und spiele auch sehr wenig. Aber die wenigen Hände die ich gespielt habe liefs genauso wie oben beschrieben.....0.10/0.20 MEIN HASSSSSS-LIMIT

      Freu mich schon (wenn ich es jemals sehen werde) auf das Limit wo man mit Gegner spielt, welche auch VERSTEHEN wann man called und man somit mit einer plausiblen Hand rechnen kann und nicht diese callany2biszumriver-Kacke :evil:

      Hier mein aktueler Graph, nur das 0.10/0.20 Limit...man sieht deutlich daß es noch nie lief auf diesem Kack-Limit.....zum heulen und zum vergleich mal den Graph von 0.05/0.10 (3K Hände ist nicht viel ich weiß), kann doch fast nicht sein, daß ich sooo viel schlechter spiele als die anderen auf 0.10/0.20

      wow die graph sagt einiges. also ich hab heute mal nen blindlevel drunter gegamet und selbst da gehts gesitteter zu. ich denke ich werd mal ne zeitlang da bleiben SHC konform gamen und die tischzahl erhöhen. das scheint mir das sinnigste.

      bitte aber weiter berichten wie es euch so bei 0,10/0,20 ergangen ist scheint ja ein komisches phänomän zu sein
    • nostra17
      nostra17
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 172
      Original von DonThomaso
      Das was Du erlebst, macht hier jeder durch. Ist total nervig und wird dich auch noch viel Geld kosten (siehe sorgenhotline). Da mußt du aber leider durch. Es ändert aber nichts am richtigen Spiel und der SHC ist sicher nicht das schlechteste

      Und bei solchen Händen mußt du sagen, Bitte freue mich für Dich. Und denken Lieber Gott ich danke Dir für solche Leute. Denn auf lange Sicht und um die geht es ja, wirst Du deinen Schnitt machen. Du mußt nur, auch wenn es schwer fällt, die notwendige Geduld aufbringen.


      0.25/0.50 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.7 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is UTG with K:spade: , T:spade:
      Hero calls, 2 folds, MP1 calls, 2 folds, CO calls, BU calls, SB folds, BB checks.

      Flop: (5.40 SB) 8:spade: , K:diamond: , 6:spade: (5 players)
      BB bets, Hero raises, MP1 calls, 2 folds, BB calls.

      Turn: (5.70 BB) 9:club: (3 players)
      BB checks, Hero bets, MP1 calls, BB calls.

      River: (8.70 BB) J:heart: (3 players)
      BB checks, Hero bets, MP1 calls, BB calls.

      Final Pot: 11.70 BB

      Results follow :
      Hero shows [ Ks, Ts ] a pair of Kings
      BB shows [ Td, Kc ] a pair of Kings
      MP1 shows [ Js, 8h ] two pairs, Jacks and Eights
      MP1 wins $ 5.60 USD with two pairs, Jacks and Eights


      hehe die alte Riverratgeschichte
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Also ich spiele auch noch 0.10/0.20 und komme da mittlerweile sehr gut zu Recht.

      Ich spiele jetzt seit 4 Wochen und meine BR würde locker reichen, um aufzusteigen (0.25/0.50 wäre möglich).

      Bei meinen Sessions (zwischen einer und zwei Stunden, 4-tabling) habe ich die letzten Tage jedesmal Gewinn gemacht, zudem habe ich langsam die Sicherheit zu wissen in welchen Situationen ich mich wie entscheiden soll.

      Das SHC finde ich dabei mehr als nützlich, natürlich gibts dabei Sachen die etwas Nerven, aber grundsätzlich halte ich es für sehr gut.

      Und jeder kennt das Gefühl, am River weggeluckt zu werden (manchmal habe ich gebetet, dass Spiele würde grundsätzlich mit dem Turn enden :D ), aber das ist nun mal Poker. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das auf 0.15/0.30 anders wird, denn auch dort werden genügend Leute einen sehr komischen Stil spielen, von dem wir doch aber langfristig profitieren wollen! =)
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich weiss gar nicht wieso du über deine Spender klagst. Ich steck im Moment auch in meinem ersten richtig großen Downswing und solche Beats bekomme ich im Moment eher mehr als weniger. Aber sei dir einfach darüber bewusst, dass die Leute dich ausbezahlen. Wenn alle Gegner gut spielen würden, dann würde man sich das Geld nur hin und her schieben und am Ende profitiert NUR Partypoker davon ;p
    • uni05mz
      uni05mz
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2007 Beiträge: 3.303
      Hallo,

      ich kann das auch nachvollziehen. Habe mich erst mal von 0.10/0.20 auf 0.05/0.10 verdrückt. Da ging es aber erst mal genauso weiter.

      Und dann hatte ich Anfang letzter Woche die Nase voll. Fishfinder angeworfen und seit dem nur an Tischen gespielt wo: Fish min. 1, max. 2 & Shark min. 1 max 3.
      Seit dem keine einzige Session mehr im Minus.
    • Schmette
      Schmette
      Gold
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 5.252
      Was meinst du warum man Pokern +EV spielen kann? Wegen sowas. Spiel NL200 da passiert dir nie sowas
    • kamikatze123
      kamikatze123
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 533
      Position auf nen besonders schlechten Spieler ist sicher nicht verkehrt, aber nur weil auch andere Preflop halbwegs den SHC drauf haben heißt das nicht, das Postflop gut gespielt wird
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      Original von nostra17


      habe nur ich das gefühl oder geht es anderen ähnlich und wenn ja , wie geht ihr damit um bez. wie spielt mann da am besten ?


      Es geht alle so - wenn es dir nicht passt:

      Spiel NL - da kannst du deine starken Madehands besser defenden. Hab von FL auf NL gewechelt, weil genau das mich angekotzt hat.

      Oder du spielst weiter FL und wird longterm mit dem SHC auf den Micros sicher Kohle machen.

      Noch ein Tipp - wenn man jede Hand mit dem SHC gewinnen würde, dann würde ja keiner mehr arbeiten müssen. Alle würden poker spielen und alle würden Winning Player sein (weil man ja nur Hände spielt die gewinnen) - du musst das ganze langfristig sehen. Kurzfristig gibts manchmal übel von hinten und das manchmal über tausende oder sogar zehntausende Hände - es geht einfach immer runter. Das ist der Faktor Glück und Pech beim Pokern. Langfristig gleicht sich das aus und schwupps bist du winning player.

      Dein BSP mit der geriverten 9. Er hat am Turn 2 Outs auf die 9 - die trifft er weniger als jedes zwanzigste mal wenn ich mich nicht irre. Von daher liegst du weit vorn und hast diese Mal Pech gehabt.

      Die Varianz kann manchmal ein ganz schönes Luder sein. Und ohne das du was böses gemacht hast, gewinnt er in genau dieser Konstellation 3mal hintereinander weil er seine zweite 9 trifft. Das muss man aushalten können....



      ...oder auscashen :)