Hey (:

Ich hab jetzt hauptsächlich mit Studium zu tun und wenig Zeit, meine Millionärspläne zu verfolgen xD . Da es aber wasted wäre, gute Pokerskills einfach so wegzuschmeißen, hab ich mir eine Challenge gestellt. Ich grinde bis zum Ende des Studiums ( noch knapp 2 Jahre ) für einen guten Zweck und spende beim
Übertritt in eine Arbeit das erspielte Geld. Da ich eh nicht so viel zum spielen komme und mich auch nicht um Poker richtig kümmern kann, kann ich nicht versprechen, dass so viel zusammenkommt. Bisher hab ich mich mit Poker gut versorgt und genug Geld & Wertgegenstände :coolface: um bis zum Ende des Studiums gut durchzuhalten.

Gespielt wird 30 stack brm, nl sh.
Gestartet heute, den 14.05.2011 mit einer Spende von mir von 600€., was ca 850$ entspricht und ein solider Eintritt in nl25sh gibt.


Der einzigste Ausnahme-Cashout wäre, wenn mein Geld für Studium nicht mehr reicht, dann würd ich monatlich einen kleinen Betrag abheben von dem ich leben kann und bis ich in die Arbeit eintrete. Glaube aber nicht, dass das nötig sein wird.

Für das Karma, auf gehts!