in den letzten zwei Boards war mindestens ein Ass, kommt dabei Wahrscheinlichkeitsrechung in frage?

    • toffi
      toffi
      Black
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 354
      Hi,

      zur Erläuterung, wir machen ja immer mit unseren odds und outs usw. nichts anderes als Wahrscheinlichkeitsrechung. Wenn wir jetzt ein Ass (oder eine andere hohe Karte) halten, welches in den letzten Boards war, ist es dann nicht wahrscheinlich, dass ich es auf dem nächsten Board nicht treffe?
      Ein Beispiel: (wir spielen NL)

      wir sind am CO mit AQo , aus dem MP3 wird geraist auf 3BB, in den letzten zwei Boards war jeweils ein Ass.

      Wäre hier ein fold, obwohl ein call im Chart steht, sinnvoll?

      Ich glaube bei 5 Karten ein Ass zu treffen liegt bei 17%, wäre es hier nicht viel unwahrscheinlicher ein Ass zu treffen?

      MfG Toffi
  • 9 Antworten